Antworten: 13
kloibsi 10-08-2012 17:37 - E-Mail an User
Lindner BF 14
Hallo!

Bin neu hier und habe mich wegen eurem Fachwissen hier eingeloggt.
Habe mir vorgestern einen lindner bf 14, bj. 1957, mit warchalowski motor sd 21 zugelegt.
Das ist mein erster Traktor und ich habe keine Reparaturanleitung oder Bedienungsanleitung dazu bekommen. Leider finde ich auch keine Originalfotos wie der fabriksneu ausgesehen hat.

Wer hat Originalfotos?
Wer hat eine Rep.anleitung?
Wo gibts Ersatzteile bzw eine Werkstatt die solche anfertigt o. repariert?
Wo gibts Originalfarben? bzw wie heißt die Farbe?
Wo ist der Ölmaßstab? (kein Scherz!, suche den schon seit gestern)
Welches Öl gehört eingefüllt (Motoröl, Getriebeöl, Diff.öl......usw.)
Wer hat einen Kotflügelsitz für die rechte Seite? o. wo bekomme ich den....

Bitte, wer kann mir da weiterhelfen???



walterst antwortet um 10-08-2012 17:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner BF 14
siehe bei Motorbooks.
Wie immer bei alten Lindnern der Nachsatz: Die Bedienungsanleitungen, auch im Original sind in äußerst scheußlicher Qualität.
Für den MOtor findest Du bei Motorbooks extra etwas.
 


kloibsi antwortet um 11-08-2012 11:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner BF 14
Danke schon mal für die eine Antwort, die Anleitung für den Warchalowski werdei ich mir bestellen.

Hat sonst noch jemand einen Tipp
mfg



Suedsteierer antwortet um 13-08-2012 14:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner BF 14
Hallo, bei Motorbooks (Verlag Verwüster) gibt es auch eine spezielle Warchalowski-Reparaturanleitung, die alle Warchalowski-Motore in V-Bauweise sehr ausführlich behandelt. Diese Anleitung würde ich mir auf jeden Fall mit den Lindner-Unterlagen mitbestellen. Die rote Farbe bei den Lindner BF ist RAL 3000, die graue Farbe ist mit etwas Suche auf der Lindner-Homepage zu finden. Dichtsätze gibt es bei der Firmen Wolf in Wien und Satran in Graz (wahrscheinlich auch bei vielen älteren Landmaschinen-Vertretungen), bei der Firma Satran gibt es auch Zylinderköpfe im Tausch. Eine gute Adresse für ältere Lindner-Modelle ist Herr Dorn in Weinburg bei St.Pölten, der auch von der Firma Lindner selbst immer wieder empfohlen wird (Herr Dorn hat seit Jahrzehnten die Linder-Vertretung und eine Menge Teile bzw. Fahrzeuge zum Ausschlachten). Mit diesen Kontakten und etwas Geschick sollte man einen BF 14 schon hinbringen, da es sich ja um relativ einfache Technik aus den 60er Jahren handelt.


kloibsi antwortet um 13-08-2012 23:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner BF 14
WOW!!!! DANKE!!!
Das nenne ich mal Information pur. In der Zwischenzeit habe ich auch den Ölmeßstab gefunden. War genau hinter dem dicken Kabel zum Magnetschalter.........In der Garage ist es halt zu finster. Meine Köpfe sind zum Glück in Ordnung, aber Dichtsätze sind ein heißer Tip. Danke für die Farbeninfo.
Jetzt aber noch eine Frage: In der Repanleitung wird bestimmt stehen was für ein Motoröl, Getriebeöl, Endantrieb usw notwendig ist, aber das sind Öle aus den 50er-60er Jahren,
Welches Mehrbereichsmotoröl ist am besten geeinet, 15w40 kann normal nie falsch sein, oder?
Für Getriebe und Endantrieb ein w80-90
kloibsi


Suedsteierer antwortet um 14-08-2012 07:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner BF 14
Hallo, ich fahre in meinem LW 17 Allrad (mit dem gleichen Motor) seit vielen Jahren mit 15W-40 im Motor und mit dem billigsten Getriebeöl GL4 im Getriebe und den Portalantrieben. Der Vorteil dieser Öle ist, das sie leicht erhältlich sind, sonst wäre im Getriebe sicher auch ein Öl mit GL3 oder je nach Jahreszeit ein dickeres oder dünneres Einbereichsöl für den Motor völlig ausreichend.


kloibsi antwortet um 15-08-2012 22:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner BF 14
danke südsteirer!!!

hab mir die sd21 rep anleitung und das lindner buch von1947 bis jetzt bestellt. hoffe, dass ich da fotos vom originalzustand bekomme. eine bedienungsanleitung für meinen bf14, bj 57 habe ich nicht gefunden. ist nicht so tragisch, der motor ist wichtiger.


kloibsi antwortet um 30-08-2012 21:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner BF 14
hallo!
noch eine frage; ist es eigentlich normal, dass man nicht ohne einen kracher runterschalten kann während der fahrt? geht auch nicht mit zwischengas und/oder zwischenkuppeln. raufschalten geht viel besser. kann ja nicht sein´, dass man beim ackern oder so immer stehen bleiben muss, wenn man runterschalten will. bitte nicht lachen ist mein erster tracktor.
lg, kloibsi


kloibsi antwortet um 30-08-2012 21:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner BF 14
hallo!
noch eine frage; ist es eigentlich normal, dass man nicht ohne einen kracher runterschalten kann während der fahrt? geht auch nicht mit zwischengas und/oder zwischenkuppeln. raufschalten geht viel besser. kann ja nicht sein´, dass man beim ackern oder so immer stehen bleiben muss, wenn man runterschalten will. bitte nicht lachen ist mein erster tracktor.
lg, kloibsi


walterst antwortet um 31-08-2012 07:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner BF 14
Kracher? Das ist kein Kracher.

Das ist das analoge, akustische Fahrerinformationssystem der 50er-Jahre-Traktoren und bedeutet "Schaltvorgang läuft"


kloibsi antwortet um 31-08-2012 19:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner BF 14
ok. andere frage: schadet es dem getriebe wenn das akustische Fahrerinfosystem der 50er sich meldet???


walterst antwortet um 31-08-2012 21:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner BF 14
Wenn die Kupplung einwandfrei funktioniert und der Fahrer etwas Übung bekommt, wird das Infosystem sicher auch zurückhaltender.
Wenn ein Getriebe einmal 50 Jahre hinter sich hat, dürfte sich die Frage nach großem Schaden erübrigen,


kloibsi antwortet um 03-09-2012 22:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner BF 14
ok. andere frage: funktioniert die kupplung, wenn sich beim runterschalten (mit zwischengas, mit zwischenkuppeln, mit zwischengas und zwischenkuppeln, ohne all dem, sofort, oder nach 5 sekunden oder nach 10 sekunden warten) das getriebe meldet?
keine angst, letzter versuch


dominowilly antwortet um 10-04-2014 22:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner BF 14
wo bekomme ich einen ölfilter für bf 14 bj 1960


Bewerten Sie jetzt: Lindner BF 14
Bewertung:
5 Punkte von 5 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;353791




Landwirt.com Händler Landwirt.com User