"Tierleid" in vegetarisch/veganen Lebensmittel!

Antworten: 4
sturmi 04-08-2012 09:02 - E-Mail an User
"Tierleid" in vegetarisch/veganen Lebensmittel!
Gelatine im Käse, im Hohes C und Valensia, Speck in der Tomatensuppe, Schweineborsten in der Brotherstellung, Milchzucker für Veganer, Multivitaminsäfte mit Gelatine, Fisch und Wild in Kartoffelchips. Viele vermeintlich vegane oder vegetarische Lebensmittel enthalten Tierprodukte, ohne dass dies auf der Verpackung angegeben werden muss.
Ein Alptraum für jeden aufrechten Vegetarier/Veganer! ;-))
http://www.glocalist.com/news/kategorie/wirtschaft/titel/tote-gekochte-schweine-im-hohes-c-und-valensina/
MfG Sturmi
 


krähwinkler antwortet um 04-08-2012 11:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
"Tierleid" in vegetarisch/veganen Lebensmittel!
Es geht noch schlimmer: Manche Nahrungsmittel sind sogar mit veganen Zusatzprodukten belastet, wie vormarinierte Koteletts oder in Pflanzenöl gebratene Würste. Die Welt steht nimmer mehr lang. Aber er kommt eh, der Komet!


NiN antwortet um 04-08-2012 11:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
"Tierleid" in vegetarisch/veganen Lebensmittel!
Wir haben im Schlachthof alles genau selektiert...und Abfall gibts ja nur bei den Rindern (Rückenmark, Ober und Unterkiefer) der Rest des Schlachtviehs, selbst die Gelenksflüssigkeit wandert in andere Industrien....ist ja nichts neues....eigentlich...



traktorensteff antwortet um 04-08-2012 13:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
"Tierleid" in vegetarisch/veganen Lebensmittel!
Nicht nur das, auch ein Albtraum für jeden Konsumenten, wenn er nicht mit Sicherheit sagen kann, was in den konsumierten Produkten wirklich drinnen ist.

Die Industrie verwendet Maschinen für die Herstellung von verschiedenen Produkten. Bei gewissen "Risiken", z.B. Nüssen (wegen einer lebensgefährlichen Nussallergie), muss sogar etwas auf der Packung stehen, selbst wenn nur ein hypothetisches Risiko besteht.

Wenn Speck per Rezeptur in der Tomatensuppe ist, dann ist das schon sehr irreführend.

@ melanchthon
Ja genau! Hahaha.


krähwinkler antwortet um 04-08-2012 16:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
"Tierleid" in vegetarisch/veganen Lebensmittel!
Was mir auch immer wieder unterkommt: Hundekot wird regelmäßig mit Schuhsohlen verunreinigt.

Die größte Sauerei ist ,wenn Wespen mit Bier oder Almdudler kontaminiert sind. Man kann die Wespen dann weder sortenrein genießen, geschweige den artgerecht verspeisen. Da schaut die Politik und die Kronen Zeitung nichts tuend zu.


Bewerten Sie jetzt: "Tierleid" in vegetarisch/veganen Lebensmittel!
Bewertung:
4.25 Punkte von 8 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;352905




Landwirt.com Händler Landwirt.com User