Asphalt oder Betonplatte?

Antworten: 7
huuby 01-08-2012 21:33 - E-Mail an User
Asphalt oder Betonplatte?
Ich möchte einen Futterbereich außerhalt des Stalles errichten. Bodenplatte oder Asphalt ? Fläche: 12x10 m Bitte um Vorschläge. Danke im Voraus.


elia antwortet um 01-08-2012 22:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Asphalt oder Betonplatte?
Hallo!

Ich habe gute Erfahrungen mit einer 30er Betonplatte!

mfg

Elia



Steyrdiesel antwortet um 02-08-2012 07:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Asphalt oder Betonplatte?
Morgen,

wird auf der Fläche nur gefahren oder auch Maschinen abgestellt oder mit dem Frontlader geladen etc.?
Wenn sie nur befahren werden sollte reicht mMn ein Asphalt.
Bei abstellen von Maschinen etc würde ich eine Betonplatte machen, auf Asphalt kannst nicht einmal einen Kipper abhängen ohne das du den Abdruck der Stütze im Asphalt siehst.
Beton wird halt teurer werden...

mfg



Jophi antwortet um 02-08-2012 11:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Asphalt oder Betonplatte?
Evtl. säuerefesten Beton verwenden.


FraFra antwortet um 03-08-2012 21:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Asphalt oder Betonplatte?
würde säurefesten beton bevorzugen


179781 antwortet um 03-08-2012 23:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Asphalt oder Betonplatte?
Asphalt wird noch schneller glatt werden als Beton. Dann haben die Tiere ein Problem mit Ausrutschen.
Auf jeden Fal solltest du den Auslauf mit genügend Gefälle zu einem Gülleabfluss hin anlegen. Dann treten die Tiere den Dreck selbst von der Fläche weg und du sparst dir die Arbeit des Abschiebens. Säurefester faserverstärkter Beton, 10 cm stark, auf gutem Unterbau und ordentlich eingebaut passt für diesen Zweck.

Gottfried


muku8 antwortet um 04-08-2012 07:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Asphalt oder Betonplatte?
Laut Bauordnung muss ein Bereich der mit Gülle ect. verschmutzt wird , mit min. 25 cm geeignetem Beton , da gibt es auch eine spez. Norm, ausgeführt werden.
Wenn Grubenraum knapp oder sowieso nötig ist, denk über einen Güllekeller mit Spalten drauf nach, 70 % des Mistes fällt im Futterbereich an. Lass dich von einer Stallbaufirma beraten, die haben zum Teil Vertreter, die selber Tierhalter sind und preiswerte arbeitssparende Lösungen anbieten.
lg muku


MUKUbauer antwortet um 04-08-2012 14:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Asphalt oder Betonplatte?
@ Gottfried eigene Erfahrung oder vom Hören Sagen her ?

wo Rinder drauf laufen bin ich nach wie vor von Asphalt überzeugt - ich hab ihn selbst im Stall und nach dem Tausch (einbaufehler) bin ich sehr zufrieden
sonst würd ich Spaltboden machen wenn schon betoniert wird ...
und eine 30iger Betonplatte da freucht sich die Baufirma sonst niemand


Bewerten Sie jetzt: Asphalt oder Betonplatte?
Bewertung:
2.75 Punkte von 4 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;352695




Landwirt.com Händler Landwirt.com User