Antworten: 8
hanserhof 01-07-2012 19:10 - E-Mail an User
AMA RÜCKZAHLUNG
Hallo!

Ich habe durch eine zupacht Probleme mit er AMA. Irgendwo ist ein Fehler (Fläche) und keiner fühlt sich zuständig. Schuld sei angeblich der Vorort Kontrolleur lt. Kammer.

Meine Frage: WIe soll ich da weiter vorgehen, mir kommt vor das Interessiert niemanden wirklich.
Kann ich den Kontrolleur oder die AMA Rechtlich belangen?
Ich habe meine Auflagen ja erfüllt...


walterst antwortet um 01-07-2012 20:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
AMA RÜCKZAHLUNG
mit den super präzisen Angaben, die Du machst, kann man Dir sehr leicht helfen. (Irgendwo ein Fehler, Angeblich kontrollor schuld.....)
Einfach nach einem guten Hellseher googeln bitte.


tch antwortet um 01-07-2012 23:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
AMA RÜCKZAHLUNG
Oberlenker mit der Wünschelrute
oder Tropfen, der schickt technische Strahlen

tch




sturmi antwortet um 01-07-2012 23:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
AMA RÜCKZAHLUNG
@hanserhof
Rechtsschutzversichert? Wenn Ja, dann beschreite den Rechtsweg, wenn Nein, Pech gehabt!
MfG Sturmi


Cooky antwortet um 02-07-2012 07:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
AMA RÜCKZAHLUNG
Hallo!

Bei solchen Sachen gibt es nurd en Weg zur LK. Ich hatte voriges Jahr Kontrolle und war eigentlich nichts gravierendes beanstandet worden. Nur heuer gab es bei uns neue Digi-Bilder und da hat der liebe Kontrollor bei 2 Hutweiden sie mehr in Wald gezeichnet als ins Freie er hat noch mit den alten Bildern gearbeitet. Inzwischen stellt sich mir die Frage ob und wie er jemals die Flächen gesehen hat und nicht nur nach den Bildern gearbeitet hat. (Kontrolle war unangemeldet und ich war nicht zuhause)
Beim heurigen MFA habe ich es dann so eingezeichnet wie ich es für richtig hielt und es auch den Tatsachen entspricht und nach ein par Wochen kam dan von der AMA schon ein Brief. Da hieß es richtig stellen oder Betriebssperre. Also wieder zur Kammer und man hatte zwei Möglichkeiten entweder Einspruch gegen das Kontrollergebniss oder die Ergebnisse des Kontrollors übernehmen, ich machte den Einspruch und habe sicher auch heuer wieder eine Kontrolle.
Nur das beste ist, egal wie man es macht es haftet immer der Landwirt für Angaben am MFA auch wenn man die Ergebnisse des Kontrolleurs 1-1 übernimmt. Wenn dann die nächste Kontrolle kommen würde und es wieder Fehler gibt dann muß ich zahlen und nicht die AMA.

LG Cooky


Baum5 antwortet um 02-07-2012 08:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
AMA RÜCKZAHLUNG
Sofort Einspruch machen ,dann gewinnst Zeit ,


Josefjosef antwortet um 02-07-2012 18:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
AMA RÜCKZAHLUNG
ja mei,

es ist eben ein österr. Vollidiotensystem, an dem nun wir, die Leibeigenen ( früher Bauern)
hängen, und froh sein müssen, die meist gerechtfertigten Zahlungsansprüche zu erhalten.
Solange die Bauernschaft aber in großer Zahl das Stimmvieh einer bestimmten Partei ist,
die ominöse schwarze offizielle Bauernvertretung (Bauernbund) gewählt wird, wird sich auch
nichts daran ändern.
Solange nicht täglich eine Hundertschaft Bauern vor den Toren des LW Ministeriums in Wien
zu demonstrieren beginnt, wird sich nichts ändern.
Solange Die Bauern zu allem schön brav ja und Amen zu allen Belastungen sagen, wird sich nichts ändern.
Solange die Bauern nicht endlich beginnen, aufrecht zu gehen, wird sich nichts ändern.
Solange die Bauern zwar viel Zeit in ihre Arbeit am Betrieb stecken und sich mühen, aber die
Voraussetzung für eine intakte Landw. in Ösiland nicht selbst in die Hand nehmen, wird sich nichts ändern.
Solange wir Politiker und Standesvertreter jetzigen Formates haben, wird sich nichts ändern.
Solange...........................................



Fallkerbe antwortet um 03-07-2012 08:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
AMA RÜCKZAHLUNG
edit


krampus antwortet um 04-07-2012 22:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
AMA RÜCKZAHLUNG
?


Bewerten Sie jetzt: AMA RÜCKZAHLUNG
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;349299




Landwirt.com Händler Landwirt.com User