tommxl 28-06-2012 18:43 - E-Mail an User
Fresser aus Tschechien
Hallo Leute wer von euch hat erfahrung mit Fressern aus der Tschechei

Gibt's Probleme beim Verkauf in Österreich wie ist's mit der Quarantäne usw

Hoff ihr könnt mir da ein bissl was dazu sagen wäre vom Preis her ganz interessant

Dank euch schon mal

MfG Thomas


little antwortet um 28-06-2012 21:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fresser aus Tschechien
Würde mir vor dem Kauf der Fresser, eine schriftliche Abnahmegarantie mit Preis geben lassen von deinen Abnehmer ( oder der sie nehmen soll). Sonst könnte es sein das du drauf sitzen bleibst oder zu einen extrem schlechten Preis verkaufen mußt.
little


Tropfen antwortet um 29-06-2012 08:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fresser aus Tschechien
Was sind Fresser, egal woher?



walterst antwortet um 29-06-2012 08:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fresser aus Tschechien
@tropfen
Einsteller für die Rindermast
Abgesetzte Kälber, die nicht mehr saufen, sondern "fressen"


Tropfen antwortet um 29-06-2012 14:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fresser aus Tschechien
Danke


tommxl antwortet um 29-06-2012 15:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fresser aus Tschechien
Kennt jemand den Viehhändler Klinger Import Export


179781 antwortet um 29-06-2012 23:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fresser aus Tschechien
Fresser aus Tschechien sind nicht um viel billiger als bei uns. Die tschechischen Erzeuger sind ja nicht dumm. Die suchen sehr wohl nach Abnehmern, die ihre Ware der Qualität entsprechend bezahlen. Und sie finden sie auch. Für große Mäster aus Italien z. B, ist es oft näher in Tschechien einzukaufen als in Frankreich, ein bisserl war zum Handeln gibt es auch. Und das entscheidende ist: Die sind auch im Stande, einen oder mehrere LKW Züge mit gleichen Tieren zusammenzubringen.

Wenn du trotzdem viel billigere angeboten bekommst, schau sie dir genau an. Die hat wahrscheinlich jemand anderer stehengelassen, weil etwas nicht gepasst hat dabei.
Vor dem Kauf unbedingt beim zuständigen Amtstierarzt wegen der Veterinärbestimmungen befragen. Sonst kann es zu bösen Überaschungen kommen.

Wegen dem Verkaufen der Maststiere brauchst du dir keine Sorgen machen. Warum sollte ein Schlachthof, der seine Tiere sowieso aus allen möglichen Ländern zukauft, nicht auch solchen nehmen, die in Österreich fertiggefüttert wurden. Das wird höchstens ein Ansatz zum Preisdrücken sein. der aber bei der momentan eher geringen Versorgung der Schlachter nicht recht greift.

Gottfried


mosti antwortet um 29-06-2012 23:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fresser aus Tschechien
warum willst du fresser aus tschechien kaufen, lass sie doch auch selber mästen- hast keine arbeit damit


NiN antwortet um 01-07-2012 20:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fresser aus Tschechien
aber erzielst auch nicht den selben Preis.
CZ / AT Tiere haben wir im Schlachthof für AT - Abnehmerunternehmen geschlachtet, und gehen trotz Geburtslandes als gutes "einheimisches" fleisch an den Kunden...gerade in den Sommermonaten brauchen die Schlachthöfe jedes Tier. Mit dem Lieferdruck der Schlachthöfe, läßt sich da ein gutes Geschäft machen...



Bewerten Sie jetzt: Fresser aus Tschechien
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;349005




Landwirt.com Händler Landwirt.com User