Altholzpreis für sonnenverbrannte Bretter

Antworten: 4
Babs09363 25-06-2012 14:18 - E-Mail an User
Altoholzpreis
Servus,

kann mir jemand den derzeiten Altholzpreis pro m³ für sonnenverbrannte Bretter von einem Stadl sagen?


traktorensteff antwortet um 25-06-2012 16:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Altoholzpreis
Servus,

einen Richtpreis gibt es da wohl nicht. Wenn sich jemand dafür interessiert, verhandeln.

Was ist das für ein Stadel? Wenn er echt alt und historisch ist, so gut wie es geht für die Nachwelt erhalten, sonst schaut es bei uns auch nicht anders aus wie in der industriellen Lebensmittelproduktion alla USA/Niederlande usw., ohne historische Wurzeln. Oder ein Freilichtmuseum suchen, der ihn erhält. Bei einem 40 Jahre alten Bretterschuppen schauts natürlich anders aus.


Abercus antwortet um 25-06-2012 18:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Altoholzpreis
Hab letzte Woche einen alten Stadl (ca. Baujahr 1900) verkauft. Der hat sich alles selber abgebaut und zahlt dafür 70 €/m³.



baerbauer antwortet um 25-06-2012 19:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Altoholzpreis
hab vor ca. 3 Jahren 10€/m2 alten Fußboden bekommen - hab nix angegriffen, wurde alles abgebaut.



heumax antwortet um 26-06-2012 09:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Altoholzpreis
Hallo !
100 Euro für Kubikmeter wurden voriges Jahr für altes Dachstuhlholz und Bretter bezahlt- abgebaut und zur Abholung sortiert.


Bewerten Sie jetzt: Altoholzpreis
Bewertung:
3 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;348683




Landwirt.com Händler Landwirt.com User