Fragen zum Pöttinger HIT 610 NZ

Antworten: 9
bauersüdtirol 11-06-2012 18:31 - E-Mail an User
HIT 610 NZ
Hallo. Möchte mit meinem Pöttinger HIT 610 NZ mit Tastrad, mit dem normalen hydraulischen Oberlenker fahren weil es bei Straßenfahrten sicherer ist, wegen nach vorne klappen des kreislers beim bremsen.
Funkionert dies oder braucht es dazu ein Langloch?


Chrissi antwortet um 11-06-2012 20:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
HIT 610 NZ
Hallo,

wir haben selbst gerade einen HIT 610NZ mit Tastrad bekommen. Die Gefahr durch die Kette beim Transport ist uns auch erst beim studieren der Betriebsanleitung aufgefallen. Bisher fahren wir hald so mit Kette. Wie handhabt ihr das? Wir sind ja sicher nicht die einzigem mit einem Kreiselheuer mit Kette als Oberlenker.

Mit dem hydraulischen Oberlenker herkömmlicher Bauart geht es sicher nicht. Denn diese haben einen Sperrblock zur Sicherung eingebaut, d.h. auch wenn die das Steuergerät auf Schwimmstellung schaltest bewegt sich der hydr. Oberlenker keinen Millimeter.

Es gibt ja jetzt beim neuen Alpin HIT als Sechskreisler auch einen Anbaubock mit Langloch. Würde sich dieser Anbauteil auch für den HIT 610NZ eignen?

MfG,
Chrissi


bauersüdtirol antwortet um 11-06-2012 20:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
HIT 610 NZ
ja das habe ich auch gehört das es für den Alpin HIT den Anbaubock mit Langloch gibt, hab ihn in der praxis noch nicht gesehen. wäre sicher auch eine lösung für den HIT 610NZ , den wer nimmt sich für die Straßenfahrten schon Zeit einen Oberlenker zu montieren. Da denkt sich jeder wird wohl nichts passieren. aber irgendwann passiert dann doch was, im besten Fall ist die Heckscheibe kaputt



farmer14 antwortet um 11-06-2012 21:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
HIT 610 NZ
Ich fahre mit meinem Pöttiner Hit 610 immer mit Kette. Sehe eigentlich nicht das große Problem weil ich nur ein kurzes Stück auf der Straße fahren muß, und da eben langsam fahre.
Es gibt z.b. beim Krone Frontmähwerk optional einen Teleskop-oberlenker für eine bessere Bodenanpassung. Ich könnte mir vorstellen das du so einen statt der Kette verwenden kannst.


Fl0815 antwortet um 11-06-2012 21:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
HIT 610 NZ
Mir gefällt des System von unserem Fella Schwader recht gut.
Die bauen einfach a Wippe für die originalen Aufnahmebohrungen. Kann ma auf dem Foto schön sehen.
I hoff der Fotograf steigt mir ned auf die Füße für die Verwendung von dem Foto ;)



 


MaxPower antwortet um 12-06-2012 16:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
HIT 610 NZ
Hallo.

Das Teil mit dem Langloch vom Alpinhit passt maximal auf den hit 47 und 54, aber nicht 61 ( hat bereits einen stärkeren Anbaubock).

Habe mal mit einem Vertreter der Firma Pöttinger gesprochen und der meinte, dass erst ab den Wendern mit 8 Kreisel ein Teleskop Oberlenker erfoderlich ist.

Meiner Meinung nach benötigt man bei einem Wender sowieso kein Tastrad, weil auch ohne Tastrad eine ausreichend gute Bodenanpassung gegeben ist. Jedoch beim Schwader kann ich jedem ein Tastrad nur wärmstens empfehlen.

mfg




tomsawyer antwortet um 12-06-2012 16:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
HIT 610 NZ
Wie schaut das beim 690 Pöttinger Kreisler aus ? Ich interesiere mich für den Kreisler, der ist ja noch höher gebaut, hat jemand solch eine Maschine und kann mir jemand einen Praxisbericht abgeben ?


Biohias antwortet um 12-06-2012 18:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
HIT 610 NZ
bin zur zeit an einem hit 890nz dran, was könnt ihr mir dazu schreiben??
positive oder negative erfahrungen??
lg Biohias


MaxPower antwortet um 13-06-2012 08:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
HIT 610 NZ
Hallo

@Ikarus

Wir haben eine 690 N BJ. 1998. Wir sind sehr gut damit zufrieden, haben jedoch kein Tastrad.
Haben ca. 10 Grünland mit 4 Schnitten. Bis jetzt ist noch nicht kaputt gewesen und auch die Arbeitsquallität ist sehr gut.
Kannst du ohne Bedenken kaufen.

mfg



 


Flupp antwortet um 13-06-2012 14:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
HIT 610 NZ
Also mir persönlich gefällt die Lösung mit dem Teleskopoberlenker sehr gut, wär mal zum testen. Wir haben einen am Frontmähwerk, funktioniert super! Aber ich glaub nicht das der Federweg ausreicht für den Wender.
Solche Oberlenker gibt es in jedem Shop, z.B: Ökoprofi.
 


Bewerten Sie jetzt: HIT 610 NZ
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;347288




Landwirt.com Händler Landwirt.com User