Holzschlägerungsunternehmer

Antworten: 12
ccchristian 10-06-2012 11:51 - E-Mail an User
Holzschlägerungsunternehmer
Hallo

Möchte mich mit Traktor und Seilwinde als Holzschlägerunsunternehmer selbstständig machen !

Bitte euch um Tipps wie mans am besten macht !

Wie komme ich an Aufträge ?
Hat man überhaupt Chancen als Einzelunternehmer ?
Wie sind die Preise?





Forsti168 antwortet um 10-06-2012 13:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzschlägerungsunternehmer
Hallo

Ich sags dir gleich, einfach hast dus sicher nicht.
Alleine ist schon mal der Zeitdruck das Problem weil du zu wenig FMM machst.
Als nextes, die Goldene Holzarbeiterregel, GEHE NIE ALLEINE IN DEN WALD UM HOLZ ZU FÄLLEN

AUfträge: Am besten Mundpropaganda oder in einer Gängigen Bezirkszeitung eine Kostengünstige Werbung.

CHANCEN: Normalerweise hat man immer Chancen, wenn Qualität und alles stimmt.

DAUMEN MAL PI Preise: 18-23€ Pro fetsmeter frei strasse


leitnfexer antwortet um 10-06-2012 13:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzschlägerungsunternehmer
Eine Kettensäge wäre auch nicht schlecht? ;)
Wenn du es für 20€/fm schaffst, kannst gleich morgen bei mir anfangen, hätte da so 3-400 fm zum Schlägern und keiner hat Zeit...
Wenn du gute Arbeit machst und nicht wucherst wirst du dir wegen den Aufträgen keine großen Sorgen machen müssen, der Anfang ist halt immer etwas "zach". Kammerzeitung, Bezirkszeitung oder dgl. würde ich für eine Einschaltung nutzen und eine einfache Webseite sollte für Unternehmer heute ohnehin Standart sein!
Möglich wäre ja auch, zumindest zu beginn mal für den MR zu fahren? Umsteigen kannst ja immer noch, wenn du dir da zufriedene Kunden "erarbeitet" hast kannst die bestimmt weiter betreuen?
lg



browser antwortet um 10-06-2012 14:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzschlägerungsunternehmer
Am besten ausländische firma nehmen und nicht bezahlen da Verdienst am meisten
So macht es bei uns einer :-)


riapl antwortet um 10-06-2012 15:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzschlägerungsunternehmer
Hallo leitnfexer von wo bist du ?
Könnte nächste woche anfangen wenn du noch 2€ dazulegst .


FraFra antwortet um 10-06-2012 20:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzschlägerungsunternehmer
toll wenn ihr über den rechner kalkulieren könnt zu welchen preis ihr arbeitet!!!


mach zuerst eine ausbildung zum forstfacharbeiter und danach meister!
dann lernst du auch kostenkalkulationen und du kanst dir selber dein gespannpreis errechnen !


farmerJT antwortet um 10-06-2012 22:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzschlägerungsunternehmer
Am besten ist du schindest dich fast zu tode! Hab auch schon um 16€/fm auf die Strasse gestellt aber damals war mir halt arbeiten wichtiger als mein eigenes Leben..........


RichardGier antwortet um 11-06-2012 08:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzschlägerungsunternehmer
Wenn man sich auf keinen Preiskampf mit dem Harvester einlässt ( der sowieso nicht zu gewinnen ist ) kann man als Einzelunternehmer mit Traktor + Seilwinde gutes Geld verdienen , auch ohne Selbstausbeutung .
Konzentration auf die Bereiche , in denen der Harvester Probleme hat : Starkholz , Steilgelände ,Naturverjüngung .
Wenn du exakt und schonend arbeitest ,wirst du dich mit der Zeit vor Aufträgen kaum erwehren können , denn : Viele Waldbesitzer lassen keinen Harvester in ihren Wald , oder nie wieder , aus gutem Grund .
Der Einstieg ist wahrscheinlich schwierig - eventuell zuerst im Nebenerwerb mit kleinen Partien anfangen ; Wenn du dir einen guten Ruf erarbeitet hast läuft es von selbst .
Und : Anfang bis Mitte 50 solltest du mit dieser Art der Arbeit als Vollzeitjob Schluss machen .


Christoph38 antwortet um 11-06-2012 14:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzschlägerungsunternehmer
Kenne 2 Holzschlägerungsunternehmer. Der Preis je fm ist sehr verschieden.
Holz, Bringung, Menge usw.


berni90 antwortet um 12-06-2012 05:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzschlägerungsunternehmer
Na schau hasd schon deine ersten Aufträge!!
Von wo bisd du überhaupt?


ccchristian antwortet um 12-06-2012 19:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzschlägerungsunternehmer
bez. lilienfeld


leitnfexer antwortet um 12-06-2012 20:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzschlägerungsunternehmer
Na supi!

Du wohnst also quasi vor meiner Haustüre.... wann willst anfangen ;)



luky01 antwortet um 13-06-2012 14:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzschlägerungsunternehmer
das stimmt so nicht ganz punkto preiskampf. die maschine und die holzakkordanten liegen mit dem festmeterpreis -je nach stärkrklasse- ziemlich gleich +/- 2 euro.

der unterschied ist im endeffekt der, ob man die leute zu dem auftrag hat oder nicht bzw wann die zeit haben. darum gehts.

ich bin schon ca 11jahre in der branche tätig und kann aus erfahrung sagen dass nur die qualität zählt, der preis ist "egel". egal bis zu einem gewissen punkt denn übertreiben soll mans nicht


Bewerten Sie jetzt: Holzschlägerungsunternehmer
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;347125




Landwirt.com Händler Landwirt.com User