Weinreben nach vorne geneigt

Antworten: 1
alexanderimhof 07-06-2012 16:25 - E-Mail an User
Weinreben nach vorne geneigt
Hallo,

Ich war gestern bei meinen Weinzeilen, habe ausgelichtet und Reben eingeschlupft. Jetzt ist mir aufgefallen das die meisten Triebe nach vorne geneigt sind, wie unten am Bild zu sehen ist. Vor zwei Tagen war ich bei meinem Ratgeber, ich habe bei ihm mitgeholfen und er hat mir das Ausprocken gezeigt, jedoch waren seine Reben überhaupt nicht so geneigt.
Mein Wein bildet erst jetzt Ranken.

Was habe ich falsch gemacht oder ist das Bei der Sorte Rössler so? Vielleicht zu viel N vorriges Jahr?

MfG

A.I.



 


michitraktor antwortet um 07-06-2012 21:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Weinreben nach vorne geneigt
Servus!
Sieht alles in Ordnung aus am Foto. Es gibt Sorten, die aufrechter wachsen, z.B. Blaufränkisch und Welschriesling und Sorten, die in alle Richtungen wachsen,w ie z.B. Rösler. Hängt aber auch von den Windverhältnissen in der Anlage ab.
Wenn die Triebe über das oberste Drahtpaar reichen, kannst Du bald ans Wipfeln denken. Solange die Triebe noch aufrecht stehen, kannst Du zuwarten, aber wenn sich diese zu legen beginnen, würde ich damit anfangen.
Gruss
michitraktor


Bewerten Sie jetzt: Weinreben nach vorne geneigt
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;346812




Landwirt.com Händler Landwirt.com User