Fragen zum Getreidefeuchtigkeitsmessgerät

Antworten: 4
diernegger 29-05-2012 17:21 - E-Mail an User
Getreidefeuchtigkeitsmessgerät
Hallo Zusammen!
Brauche dieses Jahr für die Getreideernte ein Feuchtigkeitsmessgerät!
Welches wird von euch verwendet ? MIt oder ohne Vermahlung ?
Wie viel kosten eure Geräte und wo habt ihr sie gekauft ?
Mgf Martin


Josefjosef antwortet um 29-05-2012 19:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Getreidefeuchtigkeitsmessgerät
serwus diernegger,

ich glaube, dass die mit Mahlwerk genauere ERgebnisse liefern,
selbst verwende ich ein Pfeufer HE50, schon seit ca. 10 Jahre.
Neupreis war ca. bei 1000 Euro? habe es nicht selbst gekauft.
Ergebnisse stimmen immer rel. gut mit denen des geeichten Gerätes im Lagerhaus zusammen.
Mit kleinen Unterschieden mußt aber immer rechnen.
Gekauft wurde es beim LAndmaschinenhändler.
Bei den Geräten ohne Mahlwerk mag ich nicht, dass man rel. viel Körner braucht, bis man
die Messung durchführen kann. Ich messe ja nicht erst, wenns vom Mähdrescher runderläuft, sondern Tage früher, deshalb ist es mir bequemer in der Mahlausführung.
gruß
Josef



chris_kon antwortet um 29-05-2012 21:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Getreidefeuchtigkeitsmessgerät
hallo
Ich habe das Humimeter FS2, brauchst 300g zur messung.
Funktioniert super.
Kostet ca 800€ komplett mit waage.
Hatten früher 3 verschiedene zum mahlen, das waren nur schätzgeräte keine messgeräte!!!



kreilreinhard antwortet um 29-05-2012 21:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Getreidefeuchtigkeitsmessgerät
Hallo!
Ich habe vor einem Jahr das Gerät Marke Farmpro gekauft, ist eins mit Mahlwerk wegen der geringeren Getreidemenge die man zum Messen braucht. Preis 470€. Bin bis jetzt sehr zufrieden. Hab die Messergebnisse mit einem geeichten Gerät verglichen und das eigene selbst "geeicht" . Bis jetzt stimmen die Ergebnisse bis auf ca. 0,5 %



JD6230 antwortet um 30-05-2012 19:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Getreidefeuchtigkeitsmessgerät
Haben auch ein Pfeuffer HE50 - ist schon toll, dass man nur ein paar Körner braucht - aber ist nur eins dabei das noch etwas zu feucht ist, ist die ganze Probe zu feucht. Leider gibt es bei diesem Gerät nur ein paar wenige Kulturen. Nachdem ich einige Sonderkulturen habe, habe immer wieder das Problem, dass ich nicht messen kann.
Ergebnisse stimmen bis auf kleine Abweichungen zu anderen Geräten (Lohndrescher, Lagerhaus,...)


Bewerten Sie jetzt: Getreidefeuchtigkeitsmessgerät
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;345784




Landwirt.com Händler Landwirt.com User