Deutz Rundballenpresse RB 3.2 - Probleme beim Binden der Netze

Antworten: 8
krokodil 27-05-2012 13:00 - E-Mail an User
Deutz Rundballenpresse RB 3.2
Hallo

Bei meiner Presse gibt es zeitweise problem mit dem Binden vom Netz. Wenn man die Netzbindung auslöst dann bindet die Maschine nicht, bzw. wenns bindet dann lässt sich nicht mehr abschneiden.

Hat jemand das gleiche Problem oder kann mir jemand dabei helfen.


dirma antwortet um 27-05-2012 15:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Deutz Rundballenpresse RB 3.2
hallo,
wie schauts mit der Wartung aus, da baut sich viel Schmutz auf, im Garnkasten ist innen ein oder zwei Deckel, mit einer langen Druckluftlanze täglich ausblasen, und wenns ein paarmal nass wurde, ist das Schlagmesser verrostet, bleibt nur erneuern.
mfg.



bali antwortet um 28-05-2012 20:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Deutz Rundballenpresse RB 3.2
wenn die Netzbindung nicht auslöst, ist´s wahrscheinlich ein anderes Problem. Wie sieht es mit dem Hubmotor aus - fährt er aus und wieder ein? stimmt die Geschwindigkeit? hört man die Schlagleiste beim abschlagen des Netzes? ich tippe eher auf ein Stromproblem



krokodil antwortet um 30-05-2012 20:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Deutz Rundballenpresse RB 3.2
@bali
der hubmotor fährt teilweise aus, oft macht er gar nichts, dann muss ich den netzstecker ziehen, ein bisschen warten und dann wieder anstecken dann läuft es so recht und schlecht. kann es beim hubmotor liegen.?


bali antwortet um 01-06-2012 09:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Deutz Rundballenpresse RB 3.2
Ist auch eine Möglichkeit, hast du jemand in der nähe mit der gleichen Presse? wenn ja könntest du die Schaltelktronik (platine) mal anstecken. War bei mir schon mal Fehlerhaft - kostet ~200 € netto, hab mir aber vom Elektriker ( Fernsehtechniker ) einen Widerstand neu einlöten lassen und hat so ein paar Cent gekostet. Es könnten auch die Magnetschalter sein, aber der Hubmotor fährt ja teilweise aus - also eher nicht. Vom Traktor her hast eh genug Strom? Wird der Stecker warm? Kabelschuhe im Stecker wackelig? einige Kabellitzen gerissen? Schalter rechts in der Presse zum umschalten von Netz auf Garn ok? Las mal den Elektriker ran.



bali antwortet um 01-06-2012 22:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Deutz Rundballenpresse RB 3.2
sorry, war eine Diode


krokodil antwortet um 02-06-2012 20:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Deutz Rundballenpresse RB 3.2
@bali
danke, welche platine meinst du.?


bali antwortet um 04-06-2012 22:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Deutz Rundballenpresse RB 3.2
Auf der linken Seite der Presse ist hinter dem Hubmotor ein Stromkasten ~12 x 20 cm, da ist die Hubmotorsteuerung drinnen. Sind ein grosser Stecker und 2 zweipolige Kabel drauf, jeweils weiß/grün für die beiden Endschalter des Hubmotors.
Zu niedrige Spannung in der Zuleitung vom Traktor könnte es auch sein, Hubmotor schaltet bei über und Unterspannung ab, aber am ehesten ist´s einer der Endschalter, schraub mal den Magnet ab und halte in zum Endschalter hin.


bali antwortet um 08-06-2012 21:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Deutz Rundballenpresse RB 3.2
Der Hubmotor fährt ein und wieder aus sollte es sein-entschuldige die Fehlinformation.
hab auch gerade mal in den Hubmotor reingeschaut und jede menge Staub darin gefunden, was den Spindelantrieb ordentlich bremste.


Bewerten Sie jetzt: Deutz Rundballenpresse RB 3.2
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;345527




Landwirt.com Händler Landwirt.com User