natursteine dränmörtel oder normaler Mörtel?

Antworten: 2
nugl0815 23-05-2012 10:22 - E-Mail an User
natursteine dränmörtel oder normaler Mörtel?
Hallo!

Möchte eure Meinung hören. Bin dabei ein Natursteinpflaster (Quarzit) aus Polygonalplatten zu verlegen.
Bewehrte Platte aus Beton ist vorhanden
Scheinbar ist es heute Stand der Technik, Dränmörtel (Einkornmörtel) zu verwenden, und dann, zwecks besserer Haftung die Platten draufzukleben.
Mir erscheint das ziemlich aufwändig. Würde die Platten lieber in Mörtel mit 0-4 er Sand legen.
Was sagt ihr dazu?

lg

Michi


Holzer4600 antwortet um 24-05-2012 16:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
natursteine dränmörtel oder normaler Mörtel?
hallo

ich geh mal davon aus das die bodenplatte nicht unbedingt grad ist und wen du sie kleben willst die platten öfter
wieder raus nehmen musst um mehr kleber drunter zu machen ,
ich würde es so machen und mir einen estrich draufziehn und frisch in frisch legen ordentlich mit schlembes (wasser mit zement leicht dickflüssig wie rum )
die platte einpinseln und reinlegen fertig .

mfg


wildduck antwortet um 24-05-2012 17:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
natursteine dränmörtel oder normaler Mörtel?
Beton mit Armierung-> Splitt->Naturstein->Zement




Bewerten Sie jetzt: natursteine dränmörtel oder normaler Mörtel?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;345001




Landwirt.com Händler Landwirt.com User