Erfahrungen mit dem Heubläser von Maschinen Gailer

Antworten: 6
Julian95 24-04-2012 20:36 - E-Mail an User
Heubläser von Maschinen Gailer
Was haltet ihr von diesem Heubläser...kann der was im Gegensatz zu Husqvarna, Jonsered und co.?
Würdet ihr bei den Benzinpreisen solch ein gerät verwenden, ist man wirklich um einiges schneller als mim Rechen?
Ich denke, dass es eine "billige" Alternative zum Heuschieber ist, da ich ja den Bläser für andere Dinge einsetzen kann, oder denkt ihr, dass durch die hohen Benzinpreise, ein solcher Einsatz sinnlos ist?

Video:

http://www.youtube.com/watch?v=iqKwgWVKu7I




JohnHolland antwortet um 24-04-2012 21:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heubläser von Maschinen Gailer
hallo julian. ich glaube wir haben uns schon mal über blasgeräte unterhalten. mein efco ist von maschinen gailer. alternative zum heuschieber? nein! aber eine extrem hilfreiche ergänzung!


Julian95 antwortet um 24-04-2012 22:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heubläser von Maschinen Gailer
De frog is hoid...obs wegen benzinpreise trotzdem no rentiert.
A vorteil is glaub i nu, dass der extrem sauber das futter vom hang bringt, aber zu zweit muss ma da ja immer sein.
Ja wir ham uns schon mal drüber unterhalten, aber mich interessiert die Bergmechanisierung einfach extrem, weil..wie schon so oft erwähnt...ich später mal so einen Betrieb führen will..undklein fängt man an--> kleinere Maschinen



JohnHolland antwortet um 24-04-2012 22:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heubläser von Maschinen Gailer
beim heubläser, am beispiel gailer, hat man einen benzinverbrauch von ca. 4l pro stunde unter volllast. rechnen sollte man in der extrem- berglandwirtschaft eh nicht zuviel ;-) ist aber eine enorme arbeitserleichterung! ab besten einer mit dem bläser und ein zweiter mit einer gabel


Julian95 antwortet um 25-04-2012 18:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heubläser von Maschinen Gailer
4l pro STUNDE!?!?!
Das is aber scho viel!
Naja, wenn du genug Grund hast und du viele Leute hast, die dir helfen, kann das ganze natürlich auch sehr wirtschaftlich betrieben werden.

@John Holland:
Du bewirtschaftest eine extrem- Berglandwirtschaft?
Extrem kanns bei mir gern sein, dass gibt mir einfach was



JohnHolland antwortet um 25-04-2012 19:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heubläser von Maschinen Gailer
keine wirkliche extrem berglandwirtschaft haben wir nicht. 90% sind blattleben; 4ha sind aber dermaßen steil, dass nur mit brielmeier bzw. rapid rex gemäht werden kann. gewendet wird nicht, mit hillrace und silagetauglichen heuschieber runtergeschoben und gepresst


Julian95 antwortet um 25-04-2012 19:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heubläser von Maschinen Gailer
Silage kann ich ja mim Heubläser nd wiakle ins tal befördern, sondern das geht nur mit hillrake, da gibts aber noch probleme mit dem, somit hilfts da nur mit der hand..bzw...da, wo ich mim Bergtraktor nimmer fahren und mim muli wird gheigt, der rest wird siliert...2 schnitte im jahre 1. schinnt hauptsächlich silage, der 2. heu

im winter will ich der schönsten arbeit nachgehen, der forstwirtschaft


Bewerten Sie jetzt: Heubläser von Maschinen Gailer
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;341776




Landwirt.com Händler Landwirt.com User