Erfahrungen mit dem Leichtgrubber Agri Farm Eurocult 2

Antworten: 21
Martin Lackner 18-04-2012 11:58 - E-Mail an User
Leichtgrubber Agri Farm Eurocult 2
Würde mich für einen Leichtgrubber Intresieren der Marke Agri Farm oda Einböck, haben eher leichtere Böden, würde auch gerne den ersten Stoppelsturz damit machen. Gibt es da Probleme mit Verstopfungen?,auf was sollte man nach eurer meinung achten bei der Ausrüstung? Hat jemand erfarungen mit solchen Geräten? Bedanke mich für eure Antworten. mfg


JD6230 antwortet um 18-04-2012 19:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leichtgrubber Agri Farm Eurocult 2
Hatten vor drei Jahren die selbe Überlegung.
Nachdem ich beide Fabrikate im Gemeindegebiet habe, ließ ich beide mal ein Feld je zur Hälfte bearbeiten. Danach haben wir uns für einen Einböck entschieden.
Das Bild hinter dem Grubber war ebener, 4 Zinkenreihen anstatt 5, daher kürzer
Werk ist näher

aber mach dir bitte selbst ein Bild von der Arbeit - lass mal beide drüberfahren.




whoknows antwortet um 19-04-2012 07:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leichtgrubber Agri Farm Eurocult 2
hallo,
ich habe seit juni einen eurocult II von agrifarm. bin bis jetzt sehr zufrieden. aus gewichtsgründen habe ich nur eine nachlaufwalze und einen striegel. der hauptentscheidungsgrund war für mich die 5 balken (engerer strichabstand) und die symetrische zinkenanordnung.
ich habe ihn auch zur ersten stoppelbearbeitung eingesetzt, allerdings mit den gänsfußscharen, da kam es schon zu verstopfungen, da der mädrescher sehr hohe stoppeln stehen lies. nach sonnenblumen gabs keine verstopfungen. heuer werd ich es mal mit den schmalen scharen versuchen, außerdem habe ich einen neuen lohndrescher, der kürzere stoppeln mäht.
im frühling habe ich ihn auf allen zu bestellenden flächen eingesetzt, sehr gute arbeit. im frühling wären vielleicht zwei walzen nicht schlecht, dann kann auf die egge verzichtet werden.
zusätzlich gibts auch die möglichkeit zusammengeklappt zu fahren, nutze ich meistens am feldrand, da kann ich mit dem traktorrad an der grenze fahren.
wir sind bis jetzt sehr zufrieden und würden ihn sofort wieder kaufen. den einböck kenne ich nicht so gut.
wir haben den köckeling und den agrifarm am feld verglichen und da hat uns der eurocult wegen des kleineren strichabstandes besser gefallen.
falls du noch fragen hast einfach melden...
Lg



pek antwortet um 19-04-2012 21:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leichtgrubber Agri Farm Eurocult 2
Hallo,

ich werde mir wahrscheinlich auch den Leichtgrubber zulegen, ich bin mir noch nicht sicher ob schon für den Sommer oder erst fürs Frühjahr.

Mit welchen Traktoren und Arbeitsbreiten fährt Ihr.



whoknows antwortet um 20-04-2012 07:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leichtgrubber Agri Farm Eurocult 2
john deere 6430 und agrifarm eurocult II 4,5m ab mit nur einer walze und striegel
beim köckerling ging auch 5m ab weil der kürzer ist


Martin Lackner antwortet um 21-04-2012 11:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leichtgrubber Agri Farm Eurocult 2
Hallo, Ich würde gerne wissen wie die Arbeit deines Agri Farm Eurocult 2 ausschaut? mit einer Walze und Striegel, habe Unter You Tube ein Video Gesehen bei der ersten Stoppelbearbeitung von einen Agri Farm Eurocult 2, der war mit zwei Walzen ausgerüstet war, und der hat ein eigentlich ein unebenes Saatbeet gemacht, man sieht jede Zinkenreihe. Ist das bei deinem Grubber auch so oda macht der Striegel die Arbeit eben? Wie breit ist dein Gubber und wie Stark dein Traktor?

Bedanke mich bei dir!
Mfg Martone


whoknows antwortet um 23-04-2012 08:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leichtgrubber Agri Farm Eurocult 2
hallo, 120 ps 4 zylinder 4,5m arbeitsbreite.
hab ende dieser oder nächste woche noch ein feld für kürbis zu machen, soll ich fotos machen oder willst vorbeikommen und ansehen ? bez hollabrunn...
lg


JD6230 antwortet um 24-04-2012 21:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leichtgrubber Agri Farm Eurocult 2
Beim Einböck sind hinter der letzten Zinkenreihe Zustreicher montiert - die lassen sich abnehmen, falls bei der ersten Bearbeitung Verstopfungen auftreten. Durch die Zustreicher wird die bearbeitete Fläche wieder eben.
Zinkenabstand ist 15 cm - wieviel hat der Eurocult?

Mit 120 PS und 4,5 m würde bei uns in oö nicht viel gehen - in unserer Gegend ist einer mit dem selben Gerät mit 50 PS mehr unterwegs.


monsato antwortet um 24-04-2012 21:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leichtgrubber Agri Farm Eurocult 2
hay


ich fahre den eurocult II mit 185 PS und 5m hab ihn seit 3 jahren und mach alles mit ihm .
hinter dem mähdrescher mit ca. 8cm tiefe.
dann im frühjahr vor kartoffel mit 15 cm drum nur die 5 m arbeitsbreite.
hab viel brgrünung und wenn ich mit 7 km/h fahre neigt er im frühjahr wenn die begrünung im herbst (phacelia )90cm hoch wird und zu blühen beginnt. zu verstopfen fahre ich jedoch 8-9 km


monsato antwortet um 24-04-2012 21:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leichtgrubber Agri Farm Eurocult 2
h dann bricht das zeugs zusammen und verstopft nicht. also ich würde sagen 5 m mindestens 160PS mehr besser . kommt jedoch immer drauf an wie tief will ich fahren brauch ich nur 5 cm im frühjahr bei mais b. dann kann ich mit 120 PS auch 5 m machen. striegel hat vorteile weil ebener aber wird auch schwerer.



Pflüger antwortet um 24-04-2012 21:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leichtgrubber Agri Farm Eurocult 2
Hallo, wir sind auch gerade am Überlegen so ein Gerät zum anschaffen in einer Gemeinschaft.
Wir hatten heuer im Frühjahr einen Köckerling Allrounder zum probieren. (ist ähnlich gebaut wie der Einböck) hat meiner Meinung nach eine sehr schöne Arbeit hinterlassen (Ausstattung: 5m Herkuleszinken mit Schmallschare, Zustreicher, STS Walze und Striegl) Wenn wir ein Gerät kaufen, dann werden wir es aber mit 4m Gänsefußschare und doppelter Krümmelwalze mit Striegel ausstatten.
Ach ja bin mit 110PS gefahren ... ziehen war kein Problem, hatte aber 1500kg vorne, sonnst wär eine Straßenfahrt nicht möglich gewesen.
Wenns nach mir geht würde ich den Köckerling bevorzugen. mfg


PMIS antwortet um 25-04-2012 07:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leichtgrubber Agri Farm Eurocult 2
Ich habe mir den Leichtgrubber (Federzinkenegge LIBERO 5000 mit Herculeszinken, Kompaktklappung, 5-balkig, Doppelwalzenkrümler, Striegl u. Beleuchtung) von "Sauerburger" aus Deutschland direkt ab Werk gekauft.
Dieser ist meiner Meinung nach um einiges besser als die bereits genannten Fabrikate verarbeitet (stärkerer Stahlrahmen, der Strichabstand wird auch beim Klappungszusammenstoß genau eingehalten)
Gezogen wird dieser mit einem 140PS Traktor mit einem 800kg Frontgewicht für den Stoppelsturz und zur Anbauvorbereitung von Getreide.

MfG
PMIS


whoknows antwortet um 25-04-2012 07:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leichtgrubber Agri Farm Eurocult 2
beim agrifarm ist der strichabstand 13 cm

lg


Interessierter antwortet um 25-04-2012 08:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leichtgrubber Agri Farm Eurocult 2
Wer auf eine eher ebene Oberfläche wert legt, muß wohl einen Grubber nehmen mit Zustreifern, wobei es aber dann auch auf eine exakte Einstellung ankommt (je nach Arbeitstiefe jedesmal ändern...).
Der Agrifarm hat den Vorteil der 5 Zinkenreihen, dh geringere Verstopfungsgefahr, man muß aber doch mit einer nicht ganz ebenen Oberfläche leben, beim Stoppelsturz nebensächlich, nicht ganz im Frühjahr bei einer ganz seichten Bearbeitung.
Je seichter man arbeitet, je kleiner die Sämereien, umso ebener sollte die Oberfläche sein.
Doppelwalze UND Striegel verbessert das Ergebnis beim Agrifarm, aber die Gewichtsverteilung ist auch nicht ohne, ohne viel Frontgewicht gehts nicht. Ich will auch nicht näher nachfragen wie die Bestimmungen der StVo eingehalten werden bzgl. der Achslasten. Mindest- und Maximalgewicht.
Ein Striegel zieht auch die Pflanzenreste an die Oberfläche, erhöht die Anforderungen der Mulchsaatfähigkeit einer nachfolgenden Sämaschine.
Ich kann mir vorstellen, jeder Anbieter kann auf Wunsch auch variable Zinkenabstände anfertigen.


whoknows antwortet um 29-04-2012 10:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leichtgrubber Agri Farm Eurocult 2
hallo, wie versprochen ein paar bilder


abgefrorene Begrünung mit jede Menge Durchwuchs am 6.April
 


whoknows antwortet um 29-04-2012 10:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leichtgrubber Agri Farm Eurocult 2
noch eins


Einarbeitung der Begrünung mit Kompost, für unsere Verhöltnisse ein schwerer Lehmboden
 


whoknows antwortet um 29-04-2012 10:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leichtgrubber Agri Farm Eurocult 2
ein anderes Feld


eingearbeite Begrünung nach ca. 4 Wochen auf leichteren Boden
 


whoknows antwortet um 29-04-2012 10:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leichtgrubber Agri Farm Eurocult 2
2. Bearbeitung vor Kürbis


2. Bearbeitung nach ca. 4 Wochen
 


whoknows antwortet um 29-04-2012 10:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leichtgrubber Agri Farm Eurocult 2
noch ein paar Bilder von der 2. Bearbeitung



 


whoknows antwortet um 29-04-2012 10:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leichtgrubber Agri Farm Eurocult 2
...



 


whoknows antwortet um 29-04-2012 10:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leichtgrubber Agri Farm Eurocult 2
optimale Bedingungen



 


whoknows antwortet um 29-04-2012 10:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Leichtgrubber Agri Farm Eurocult 2
vom Traktor...

Ich hab aus Gewichtsgründen nur eine Walze genommen, zur Saatbeetbereitung wären 2 besser.
Wie schon erwähnt hat er 13cm Strichabstand, gibts auf Wusch auch andere. Zustreicher sind keine drauf, denke aber mit Striegel nicht notwendig. Der Striegel zieht die ausgearbeiteten Unkräuter nach oben. Der Hauptentscheidungsgrund waren die 5 Balken und dadurch kleinere Strichabstand. Wir nutzen auch manchmal die Möglichkeit zusammengeklappt zu fahren, vor allem am Feldrand.

lg



 


Bewerten Sie jetzt: Leichtgrubber Agri Farm Eurocult 2
Bewertung:
5 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;340992




Landwirt.com Händler Landwirt.com User