Get it on Google Play

Wert von einem Hofherr Schrantz Baujahr 1955

Antworten: 3
asd123 13-04-2012 21:06 - E-Mail an User
Hofherr Schrantz
Hallo,
Was kann man für einen Hofherr Schrantz A11 zahlen?
Baujahr 1955, ohne Typenschein und desulater Zustand

Bedanke mich im vorraus
Driver97
traktorensteff antwortet um 13-04-2012 21:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hofherr Schrantz
Einen Typenschein zu bekommen wird sicher nicht leicht bzw. Einzelabnahme bei der BH ist auch nicht günstig (glaube ich). Desolat? Eine Ferndiagnose ist immer unmöglich, wenn er nicht läuft ist es was anderes, als wenn er fährt. Auf keinen Fall über 1000 zahlen. Wenn er nicht läuft, Teile fehlen oder ersetzt werden müssen, und er optisch schlecht dasteht, 500 bzw. noch weniger, den Teilewert + sozusagen Schrottwert. Wenn er echt schlecht dasteht, steckst du sowieso nochmal 1500 Euro und mehr rein. Und lass dir bei so einem "Schrotthaufen" (liebevoll gemeint!) vom Verkäufer nicht einreden, er wäre so toll oder so "selten", gibts immer wieder, warte auf den Nächsten. Außerdem ist ein desolater Oldtimer (nicht fahrbereit) auch schwerer zu verkaufen und die Reparaturkosten meist nicht abschätzbar und sprengen dein Budget. Nur wollen sich manche ihre Rostlaube, die 30 Jahre im Stadel gestanden ist, vergolden lassen. Da würde ich nicht mitspielen.
Viel Glück auf jeden Fall!

pepbog antwortet um 14-04-2012 16:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hofherr Schrantz
sende mir fotos vom "schrotthaufen" und ev. eine technische zustands beschreibung
alles ander ist doch sterndeuterei

walterst antwortet um 20-04-2012 08:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hofherr Schrantz
es ist ganz interessant, wie teils nicht mehr existierende Traktormarken noch immer präsent sind und auch für Imagepflege hergenommen werden.

Der Prosche-Traktor, der nur sehr kurz gebaut wurde, wird vom Konzern sehr gepflegt und neuerdings sitzen sogar Agrarminister wieder auf diesen Fahrzeugen oder auch Schlagerstars
 

Bewerten Sie jetzt: Hofherr Schrantz
Bewertung:
3.5 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;340373
Login
Forum SUCHE
Gebrauchte Oldtimer Traktoren
Berichte über Traktoren

Neue Manager bei Case IH

Der Landmaschinen-Hersteller Case IH stellt zwei neue Führungskräfte vor: Gabriele Hammerschmid übernimmt als Director for Sales Administration and Demand Planning die Aufgaben in Europa, Mittleren Osten und Afrika (EMEA) von Case IH. Zum neuen Marketing Director für diese Region hat der Landtechnik-Konzern Peter Friis ernannt. Sitz beider Funktionen ist in St. Valentin, Österreich, der europäischen Zentrale von Case IH.

Neuzulassungen in Österreich: Obst- und Weinbautraktoren Jänner bis März 2017

Nach einem deutlichen Aufwind im Vorjahr (Jänner bis März) gehen die Neuzulassungen auch bei den Obst- und Weinbautraktoren zurück. Sie sanken um 11 Stück, das macht 15 % aus.

Neuzulassungen in Österreich: Standardtraktoren Jänner bis März 2017

Weiter rückläufig ist der Traktormarkt in Österreich. So sanken die Neuzulassungen von Standardtraktoren im Zeitraum Jänner bis März 2017 um 11,5 % oder 125 Stück. Es gibt aber nicht nur Verlierer unter den Herstellern.
Weitere Artikel

New Holland: Aus T4 wird T5

New Holland hat seine Traktorbaureihen im Leistungssegment von 75 bis 115 PS überarbeitet und neu geordnet.

MF 8740 auf der SIMA vorgestellt

Mit dem 400 PS starken MF 8740 rundet MF sein Angebot an Hochleistungstraktoren nach oben ab und führt mit der Datatronic 5 ein neues Touchscreen-Bedienterminal mit werksseitig installiertem Precision-Farming-Paket ein.

Valtra S394 mit neuer Armlehnenbedienung

Valtra präsentierte auf der SIMA in Paris sein neues Flaggschiff S394. Mit 405 PS und 1.600 Nm bietet das neue Top-Modell nicht nur mehr Leistung, sondern auch eine vollständig überarbeitete Bedienung.

Valtra stellt A4-Serie auf der SIMA vor

Die neue A4-Serie umfasst sieben Modelle im Leistungsbereich von 75 bis 130 PS. Sie werden sowohl in Finnland als auch in Brasilien produziert, also ein echter Global-Traktor.

Neuzulassungen Obst- und Weinbautraktoren Jänner 2017

Im ersten Monat des laufenden Jahres wurden gegenüber dem Jänner des Vorjahres deutlich weniger Schmalspurtraktore zugelassen: -14 Stück, -60,9%. Fendt ist mit fünf Stück ins neue Jahr gestartet. Weitere Details zu den einzelnen Marken entnehmen Sie der folgenden Tabelle:

Neuzulassungen Standardtraktoren Jänner 2017

Im ersten Monat des Jahres 2017 wurden um 13 Standardtraktoren weniger zugelassen als im Jänner 2015. Das entspricht einem weiteren Marktrückgang von 5,5 %. Steyr startet wieder als Nummer 1 ins neue Jahr. Auf den Plätzen zwei und drei rangieren Lindner und Fendt. Am besten startete mit einem Marktanteilsgewinn von 3,4 % Massey Ferguson ins neue Jahr. Der Start von John Deere mit einem Minus von 3,1 % Marktanteile ist hingegen sehr verhalten. Weitere Details zu den einzelnen Marken entnehmen Sie der folgenden Tabelle:

Neues Valtra-Zentrum in Franken

Einer der ältesten Valtra-Händler in Deutschland, die Egelseer Traktoren GmbH, baut einen neuen Landtechnikstützpunkt im Raum Nürnberg/Fürth. Im Sommer soll das Bauprojekt fertiggestellt sein.

Case IH Quantum Traktoren

Kürzlich hat Case IH seiner Spezialtraktorenserie Quantum ein Facelift verpasst. Zudem warten die Traktoren mit neuen Features auf.

Neuzulassungen Obst- und Weinbautraktoren 2016 Jän-Dez

Im Jahr 2016 wurden in Österreich 288 Obst- und Weinbautraktoren verkauft. Das bedeutet ein Plus von 24 Maschinen bzw. einen Marktanstieg von 9,1 %.

Neuzulassungen Standardtraktoren 2016 Jän-Dez

Im Jahr 2016 wurden in Österreich 4.573 Standardtraktore verkauft. Das bedeutet ein Minus von 232 Maschinen bzw. einen Marktrückgang von 4,8 %. Steyr ist nach wie vor die unangefochtene Nummer 1.

Traktorenmarkt Deutschland: AGCO und John Deere vorne

Die Zeiten für Landmaschinenhersteller sind weiter trüb. Im Jahr 2016 wurden in Deutschland ingesamt 28.746 Traktoren zugelassen und damit 10,8 % weniger als im Jahr zuvor.

Deutscher Traktorenmarkt gibt weiter nach

Die Preise und damit die Stimmung vieler Landwirte waren bis zuletzt im Keller. Das zeigt auch der deutsche Traktorenmarkt. 2016 wurden das dritte Mal in Folge weniger Traktoren zugelassen als im Vorjahr.

Neuzulassungen in Österreich: Standardtraktoren Jänner bis November 2016

In den Monaten Jänner bis November 2016 wurden um 57 Standardtraktoren weniger zugelassen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Neuzulassungen in Österreich: Obst- und Weinbautraktoren Jänner bis November 2016

Von Jänner bis November 2016 wurden um 22 Schmalspurtraktoren mehr zugelassen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der folgenden Tabelle:

John Deere: Gewinn geht 2016 weiter zurück

Deere & Company, Weltmarktführer im Bereich der Landtechnik, verzeichnet für das abgelaufene Geschäftsjahr 2016 einen weiteren Rückgang des Gewinns. In Mannheim wurden 10 % weniger Traktoren gebaut als im Vorjahr.

Landwirtschaft 4.0: Experten im Interview über die Landwirtschaft von morgen

Einen Tag vor Start der Agraria fand der 2. Live Praxistag zum Thema Landwirtschaft 4.0 statt. Dabei wurden Experten zu den neusten Trends in der modernen Landwirtschaft befragt – die Facebook-Community verfolgte die Live-Einstiege mit großem Interesse.

John Deere 6250R mit 300 PS vorgestellt

Auf der Welser Messe enthüllte John Deere die neuen 6R-Traktoren. Der 6230R und der 6250R ergänzen die Baureihe ab 2017 nach oben.

Automatisch wenden mit Steyr S-Turn

Mit der neuen Funktion „S-Turn“ können Steyr-Traktoren am Feldende automatisch wenden. Die Elektronik erkennt auch Fahrgassen und lenkt präzise bis in die letzte Ecke. Wir haben das System bei der Herbstbestellung ausprobiert.

Landwirtschaft 4.0 - Landwirt.com live Praxistag

Die Landwirtschaft ist im Umbruch – auch in der Art und Form der Bewirtschaftung. Neue Technologien unterstützen uns künftig in allen Bereichen. Dadurch soll es zukünftig noch einfacher möglich sein, die Arbeitsqualität zu steigern und die Wirtschaftlichkeit pro Hektar zu optimieren.

Neuzulassungen in Österreich: Obst- und Weinbautraktoren Jänner bis Oktober 2016

Von Jänner bis Oktober 2016 wurden um 27 Schmalspurtraktoren mehr zugelassen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der folgenden Tabelle:

Neuzulassungen in Österreich: Standardtraktoren Jänner bis Oktober 2016

In den Monaten Jänner bis Oktober 2016 wurden um 12 Standardtraktoren mehr zugelassen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Case IH Optum Traktor des Jahres 2017

Auf der Landtechnikausstellung EIMA in Italien wurde vor kurzem der Case IH Optum 300 CVX zum Traktor des Jahres ausgezeichnet. Die Jury würdigte dabei das Design, die Leistung und das Eigengewicht der Maschine.