Regen - wie sieht es bei euch mit Niederschlag aus?

Antworten: 21
HAFIBAUER 13-04-2012 07:03 - E-Mail an User
Regen
Nach langen Warten kam nun doch das kühle Nass.In den vergangen 2 Tagen hatten wir 18 Liter Niederschlag.Wie wars bei euch mir dem Niederschlag.


JD 5080 R antwortet um 13-04-2012 07:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Regen
Zu Ostern 25l und gestern in der nacht 20l das hat jetzt genau gepasst, sonst wäre heuer kein Gras gewachsen! MFG


mostilein antwortet um 13-04-2012 07:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Regen
gestern 13 liter




AnimalFarmHipples antwortet um 13-04-2012 07:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Regen
Woher wißt Ihr das ?
Inhalt der Regentonne dividiert durch Quadratwurzel aus Dachfläche oder was ?


AnimalFarmHipples antwortet um 13-04-2012 07:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Regen
Muß ja ein gaz schönes Trumm sein wenn da 35 Liter reingehen sollen ;-))))


208 antwortet um 13-04-2012 08:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Regen
bei uns hats 8 liter geregnet das war mal was seit oct.
am wochenende solls mal intensiv regnen


Schaf_1608 antwortet um 13-04-2012 08:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Regen
Über Ostern 19 liter, vorgestern auf gestern 12l und heute nacht kein niederschlag...
Den Regen haben wir in Unterkärnten dringend gebraucht... ein bisschen mehr darfs auch ruhig noch werden in den kommenden tagen und wochen...

glg

ps AFH :-D ja wir brauchen immer zwei leute zum ausleeren wenns voll ist ;-))


AnimalFarmHipples antwortet um 13-04-2012 08:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Regen
Da gibt's anscheinend auch ganz große mit Hektoliterskala und Türln zum Ausleeren.
Und für die Bestimmung der durchschnittlichen Niederschlagsmenge wird noch ein zweiter dazugestellt, gell ?



 


chr20 antwortet um 13-04-2012 08:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Regen
Für Leute die sich das Ausleeren ersparen wollen, und eine Temperaturanzeige gibts auch noch obendrein! :-)
Ich hab mir sowas vor 2 Jahren gleistet...
Niederschlag bei uns zu Hause:
Vor Ostern bzw. zu Ostern um die 15 Liter, und Vorgestern nochmal 17,5 Liter in der Nacht. dh. fürs erste wächst mal wieder alles.
Gruß
Chris


Rocker45 antwortet um 13-04-2012 08:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Regen
Wir hatten alleine am Osterwochenende 45l Niederschlag... Für Grünland und Acker Genug aber für den Wald schauts trotzdem nicht gut aus heuer


kraftwerk81 antwortet um 13-04-2012 11:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Regen
Wär schön wenns mal nicht regnen würd. Viel zu nass um die Rindsviecher endlich auf die Weide zu bringen.


w4tler antwortet um 13-04-2012 12:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Regen
Zu Ostern 3,5 Liter, gestern 9 Liter im Waldviertel. Hoffen auf neuen Niederschlag an diesem Wochenende.
mfg. w4


Johnny Hatza antwortet um 13-04-2012 18:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Regen
Bei uns warns 25l


melchiorr antwortet um 13-04-2012 19:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Regen
Hallo!
Zu Ostern 11 Liter, Vorgestern u. Gestern 16 Liter, ist ok so.
lg. herbyy


rbrb131235 antwortet um 13-04-2012 19:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Regen
Am Rande der buckligen Welt 41 Liter im April.

Grüsse rbrb13





ast99 antwortet um 13-04-2012 21:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Regen
Seit 1. August satte 190 mm im Weinviertel. Und so wie es ausschaut kommt wieder nicht viel dazu. Der Weizen hat den Boden noch nicht abgedeckt, Raps fängt schon an zu blühen- 30 cm hoch und ZR und Sonnenblumen liegen so wie angebaut in der Erde.
Ich mach gleich noch den Regentanz!
 


Jophi antwortet um 13-04-2012 22:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Regen
Wir hatten in den letzten vier Wochen genau 3 mm Regen.
Ein Großteil der Gersten und Weizenflächen wurde bereits umgebrochen, der Rest wird jeden Tag weniger.
Habe heute erst wieder ein Stück nachgesät. fast das komplette SW Saatgut das in der EU vorhanden war ist nun verbraucht.
In den ohnehin dünnen und frostgeschwächten Rapsbeständen kippen immer mehr Pflanzen um.
Große Teile der Umgebrochenen Getreideflächen werden mit Körnermais angesät.
Letzte Woche hat ein Sprecher der Landhändler gesagt, daß schon so viel Saatgut verkauft wurde, daß man davon ausgehen kann, daß im Herbst nur etwa 10% des geernteten Maises getrocknet werden können.
Daß das Bandur das ich auf die Erbsen gespritzt habe, natürlich nicht wirken kann, fällt da kaum mehr ins Gewicht.


biolix antwortet um 14-04-2012 09:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Regen
Hallo !

190 mm hätten wir gerne... ich glaub du meinst 19 mm oder ?

Die hatten wir genauso seit 2 Monaten... immer wichtig sind nun gesunde Böden mit hoher Wasserspeicherfähigkeit... also schau ma drauf..;-)

lg biolix


fgh antwortet um 14-04-2012 11:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Regen
Bei uns hat's gerade im letzten Moment angefangen zu regnen - zu Ostern. Auf den steilen Wiesen sind zwar sicher große Ertragslücken, aber jetzt sind sie wenigstens wieder grün - waren schon braun ausgebrannt.
Meine Holunder die ich vor drei Wochen gepflanzt habe, musste ich beim Setzen eingießen und wenn dieser Regen nicht gekommen wäre, hätte ich sie noch einmal gießen müssen.... bei 350 Bäumen ziemlich aufwendig.

Aber für Wald und Quellen noch immer viel zu wenig Regen.


ast99 antwortet um 14-04-2012 12:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Regen
@ biolix
190 mm ist korrekt. Seit 1. August 2011- in achteinhalb Monaten!!


Bewerten Sie jetzt: Regen
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;340268




Landwirt.com Händler Landwirt.com User