Sicherungsmaßnahmen bei Überbreite

Antworten: 9
Saubauer94 04-04-2012 20:43 - E-Mail an User
Sicherungsmaßnahmen bei Überbreite
Hallo,
Ich habe zuhause eine Egge mit knapp 3m breite (zusammengeklappt, wenn ich auf der Straße fahre), am Traktor sind zwillingsräder montiert, mit denen ist er 2,7m breit also steht die Egge seitlich über, ich bin die letzten Jahre immer so gefahren, aber müsste ich an der Egge Leuchten oder Reflektierende Tafeln anbringen ausser der Langguttafel?


w4tler antwortet um 04-04-2012 21:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sicherungsmaßnahmen bei Überbreite
Gib Überbreite im Suchbegriff ein, und du wirst staunen wie Kriminell du bis jetzt Unterwegs warst.
w4


hanomag1 antwortet um 05-04-2012 21:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sicherungsmaßnahmen bei Überbreite
Eigentlich schon denn wenn es einen Unfall mit einem Auto gäben sollte dann gibt es ziemlich viel Ärger und du könntest deshalb dann mitverantwortlich gemacht werden!



Saubauer94 antwortet um 08-04-2012 13:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sicherungsmaßnahmen bei Überbreite
Danke schon einmal für die Antworten!
Weiß aber jemand wie ich die Egge bei Straßenfahrten Ordnungsgemäß zu sichern habe, zwecks reflektierender Tafeln oder beleuchtung? Die Polizei interessiert sich sowieso immer mehr für diese Dinge.....

Oder kennt jemand eine übersichtliche Seite im Internet wo ich sowas nachlesen kann? Denn ich versinke immer im Paragraphendschungel!


JD 5080 R antwortet um 08-04-2012 20:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sicherungsmaßnahmen bei Überbreite
Du brauchst in beide fahrtrichtungen eine Schraffur min. 0.2m² groß(Rechteckige Warntafeln). Ragt ein gerät mehr als 40cm, gemessen vom Schlusslicht aus oder der begrenzungs leuchte aus hinaus muss bei Dunkelheit od. schlechter sicht die Höchstbreite durch rote leuchten mit roten rückstrahlern nach hinten und weiße leuchten mit weiße rückstrahler nach vorne gekennzeichnet werden. Über 2,.60m ist Drehlicht erlaubt! Und eine max. geschwindigkeit von 25km/h!!! MFG


MUKUbauer antwortet um 08-04-2012 20:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sicherungsmaßnahmen bei Überbreite
HI

gibt´s ein Heftchen vom Landwirt - da steht alles drin - kost a paar Euro und du solltest dich auskennen dann




Mick antwortet um 08-04-2012 21:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sicherungsmaßnahmen bei Überbreite
Da gibts auch ein Heftchen vom ÖKL:

http://www.oekl.at/publikationen/traktor/

kostet nix im Vergleich zu dem was passieren kann.


Saubauer94 antwortet um 09-04-2012 13:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sicherungsmaßnahmen bei Überbreite
Super Danke, waren wirklich aufschlussreiche Antworten!
Dann wermas amal in die Tat umsetzen!


schellniesel antwortet um 10-04-2012 00:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sicherungsmaßnahmen bei Überbreite
Ja kauf dir dei Ökl Broschüre und du bsit auf der sicheren seite!

Aber alles einhalten wirst du trotzdem nicht! Den dann ist bei 25km/h Schluss und in der Nacht musst ein Begleitfzg haben.....

mfg Andreas


JD 5080 R antwortet um 10-04-2012 12:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sicherungsmaßnahmen bei Überbreite
Bis 3 meter brauchst kein Begleitfahrzeug auch in der nacht nicht nur die lichter wie schon beschrieben! Zwischen 3m und 3,30m ist ein Begleitfahrzeug bei einer schmalen und auf allen strassen wo eine kurvenreiche strasse gekennzeichnet ist mit zuführen auch am tag!! MFG


Bewerten Sie jetzt: Sicherungsmaßnahmen bei Überbreite
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;338968




Landwirt.com Händler Landwirt.com User