Hackschnitzelheizung

Antworten: 11
krokodil 18-03-2012 20:22 - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Hallo...

Werde eine 5o kw Anlage bauen.. Meine Frage: Die Höhe der Zellradschleuse liegt bei ca. 70cm und durch die schräge der Schnecke verliert man viel Lagerraum. Wie habt ihr das gelöst?..

Vielen Dank



rotfeder antwortet um 18-03-2012 20:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
hallo!
Einfach eine Anlage ohne Zellenradschleuse kaufen. Zellenrad halte ich sowieso für Unsinn, kostet Strom und bringt gar nichts.


schellniesel antwortet um 18-03-2012 20:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
der @einheizer wird mich wieder knechten! aber bei mir ist der Ofen unter dem Lagerraum und die zubringerschnecke fördert in den Fallschacht wo am ende die Zellenradschleuse ist.

Also einfach den Ofen um min das (70cm) tiefer setzten wenn möglich!

Mfg Andreas



klaus74 antwortet um 18-03-2012 20:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
genau, kann meinen 2 vorgängern nur recht geben, heizraum tiefer als den lagerraum anlegen, dann gibts keinen raumverlust. welche anlage hast du vor zu einbauen??


lmt antwortet um 18-03-2012 20:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Hallo.auch ich werde eine 50 kw Anlage bauen und hab mir auch schon Gedanken gemacht......da ich die Räumlichkeiten Neu bauen werde habe ich vor den Bunker höher zusetzen so das die Schnecke waagrecht liegt und wenns möglich ist viell.die Schnecke im Boden versenken (Aussparen)so das die Federn ganz nah über dem Boden liegen.......ist meine Überlegung!

G LausiMT


daza17 antwortet um 18-03-2012 21:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Hallo

Na obs der Aufwand bringt,für ein paar Zentimeter mehr Lagerraum???

Wass ich Persönlich nie machen würde ist ,das Austragungsgetriebe in Beton einlassen od. so !!!

Habe auch eine Anlage mit Zellenrad, und der Stoker ist auch nicht höher als bei einer mit Klappe. das ist a Zentimeter Reiterei du wirst dir keinen halben Meter Raushauen..!



einheizer antwortet um 19-03-2012 06:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
gutn morgen,

zellenradschleuse hin od. her- kann jeder sehn ,wie er will-sicher nicht unbedingt nötig-
aber ist egal- lopper z.b. hat keine aber auch einen sehr hohen einfüllschacht-was viele stört-dafür aber eine total einfache rückbrandklappe-rückbrand gibts bei lopper ja nicht(fast?).

natürlich sollte man zu dem rührwerkgetriebe zugang haben-aber mann sollte dieses ja ohnehin zumindest alle paar jahre mal warten-und bei leerem lagerraum ist ja das dann auch kein problem, wenns in einem betonschacht ist-

falls es dich wirklich stört, das du einen so grossen-ungenützen keil in deinem lagerraum hast, wir haben schon einige austragungen gebaut, die eine senkrechte steigschnecke haben- leider ist halt ein 2.antrieb notwendig-hier ist es dann egal, ob ich 50-70-100 od. gar 150cm unterschied habe- so wie des öfteren bei grossen kesseln-
funktionieren sehr gut-wichtig halt, das die steigschnecke mehr fördern muss ,als die zubringerschnecke-
logischerweise lege ich auch das getriebe der raumaustragung um einiges schwerer aus,als die orginal-da mir sicherheit sehr viel wert ist-und kost ja nur um einen bruchteil mehr-arbeit bleibt ja die gleiche.
wennst nur mal den kessel absenkst, denk halt drann,dast rundum auch noch genug platz lässt,damit du auch für service genug platz hast-hab das auch schon erlebt, dast den kessel dan abbauen musst, weil du net mal die asche austragungsschnecken wechseln kannst.......-sowas gibts!!!! man fasst es nicht.....

so dann wünsch ich dir viel freude mit deiner neuen anlage-

sonnige güsse-

lg.


mostilein antwortet um 19-03-2012 07:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
50kw hargassner und du braucht diese schleuse nicht



krokodil antwortet um 19-03-2012 07:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
wenn ich den Boden im Heizraum absenken soll, dann muss ich jedesmal wenn ich in die Garage gehe 2 mal 3 Stufen überwinden, ist auch nicht sinn der Sache. Es sollte ja alles einfacher werden nicht komplizierter.
Ich werde eine Ligno Anlage einbauen..


einheizer antwortet um 19-03-2012 08:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
@krokodil

ligno ist ja die HDG anlage aus massing/bayern- sehr stabiler guter kessel- steuerung dafür baut die firma heinzl aus linz-

ja da ist der einlauf wirklich etwas hoch- bin auch net unbedingt ein freund vom absenken des kessels- weils ja in vielen fällen gar nicht passt-
aber vielleicht probierst das mal mit einer steigschnecke-kost halt bisserl mehr- leider ist halt die RA bei ligno bzw. HDG von haus aus schon relativ teuer- aber ich würd mal drüber reden-fragen kost ja nix-
ich kenne HDG ganz gut-und ich weis auch, das diese schon flexibel und kundenorientiert sind-wie gesagt-es geht halt einfach nur um den 2.antrieb-bzw.getriebemotor- ich mach das immer mit einer achsenlosen spirale und 0,2kw motorleistung.

lg.


FraFra antwortet um 19-03-2012 09:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
ich glaub da sind keine 2m3 unter der fräse drinnen


völlig überbewertet
ich würd mir das mit dem absenken gut überlegen!


Bewerten Sie jetzt: Hackschnitzelheizung
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;336912




Landwirt.com Händler Landwirt.com User