biozukunft 11-03-2012 21:40 - E-Mail an User
Euterviertel entzündet
Hab 2 ca. 10jährige Mutterkühe, wovon eine 1entzündetes Euterviertel (seit ca. 2 Tagen) hat; welches ich 2x Täglich ausmelke und einsalbe. Soll man mit dem Tierarzt "Cobactan DC" Injektor-Euterspritzen geben oder beim Einsalben bleiben??? Könnte mir auch mit Homöopathie helfen.
Die 2. Kuh, sonst gesund, hat nur ein milchgebendes Viertel und ein 2-monatiges weibl. Kalb. Hab sie gut angefüttert und sollte sie (Jetzt schon?) als Schlachtkuh liefern.


rirei antwortet um 12-03-2012 09:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Euterviertel entzündet
Wenn Du Dich auskennst mit HP, dann nichts wie ran!


Bergdoktor1 antwortet um 12-03-2012 19:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Euterviertel entzündet

Hallo biozukunft,

Vielleicht hilft dir der link unten weiter - wir hatten das Thema nämlich vor kurzem hier ;-)

Gruß Doc



Bewerten Sie jetzt: Euterviertel entzündet
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;335991




Landwirt.com Händler Landwirt.com User