OÖ Bauern mit Interessensvertretung zufrieden!

Antworten: 30
sturmi 10-03-2012 16:55 - E-Mail an User
OÖ Bauern mit Interessensvertretung zufrieden!
Manchmal begeht man den Fehler und meint dieses Forum hier vertritt die Mehrheit der Bauern!
Umso erfreulicher ist eine brandneue Marketumfrage wo 75% der Landwirtschaftskammer eine sehr hohe (30) oder hohe (45) Lösungskompetenz zusprechen, 62 Prozent dem Bauernbund (19 Prozent sehr hohe Kompetenz, 43 Prozent Note 2).
Dieses tolle Ergebnis konnte OÖ Bauernbund-Obmann LR Max Hiegelsberger und die neue Bauernbund-Direktorin Maria Sauer präsentieren. Weitere Ergebnisse: Drei Viertel der befragten Bauern sind mit der Entwicklung ihrer Betriebe zufrieden. Für Hiegelsberger geht es jetzt darum, die gute Stimmung in der Landwirtschaft zu erhalten.
Also keine Spur von jammern und Bauernbundverdrossenheit! ;-))
MfG Sturmi


walterst antwortet um 10-03-2012 17:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Bauern mit Interessensvertretung zufrieden!
herzliche Gratulation! Der Weihrauchbaum blüht!


biolix antwortet um 10-03-2012 17:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Bauern mit Interessensvertretung zufrieden!
Ebenfalls Gratulation !

Aber vielleicht nur so lange bis es keine Bauern mehr gibt, bzw nur mehr aktive abstimmen dürfen und auch bei Befragungen auch nur mehr solche gefragt werden... ;-)

lg biolix



pepbog antwortet um 10-03-2012 17:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Bauern mit Interessensvertretung zufrieden!
was ist ein nicht aktiver bauer?


Christoph38 antwortet um 10-03-2012 17:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Bauern mit Interessensvertretung zufrieden!
Auch von mir herzliche Gratulation zu den tollen Umfragergebnissen.
Wer seine Felder ordentlich bestellt und eine sinnvolle Fruchtfolge (zB Altbauernehrungen, Schnapsverkostungen, Messeauftritte, seriösen Journalismus etc) einhält, der kann auch in schwierigen Zeiten eine gute Ernte einfahren.

Die OÖ haben natürlich auch den Vorteil dass sie einen der Ihren, nämlich Jakob Auer zum BB-Präsi gebracht haben, einen gewieften, mit allen Wassern gewaschenen Verhandler. Zu der Forderung der roten Reichshälfte nach einer Umwidmungsabgabe, hat er den lw. Grundverkehr erfolgreich dazuverhandelt, damit auch die Bauern den gerechten Anteil am Sparpaket aufbringen dürfen. Intelligent sparen eben, auf Kosten der Lw, damit nicht Wachstumsbranchen beeinträchtigt werden.

Nochmals herzlichen Glückwunsch, man sieht alles läßt sich vermarkten.


Haa-Pee antwortet um 10-03-2012 18:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Bauern mit Interessensvertretung zufrieden!
christoph38 auch dir gebührt eine ehrwürdige verneigung!

präzise und mit der idealen wortwahl interpretiert!

umfragen können "geschönt" werden je nach lust und laune... vorallem wenn wie von market der fragenkatalog in tschechien erarbeitet wird...........

mehr kann ich der sache nicht hinzufügen.....

mich wundert nur eines dass wenn ich gerade via inserate getreide verkaufe mich so ziemlich jeder "aktive landwirt" anraunz wie
"teuer und dass ma eh nimma rechna braucht weils sowieso nix mehr bringt"

müssen wohl auch nur die bornierten bauern bei mir anrufen....!???!!??


little antwortet um 10-03-2012 18:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Bauern mit Interessensvertretung zufrieden!
@haapee

kann dir bei den bornierten Bauern nur zustimmen.
Hab jetzt Schlachtkühe verkauft und ein anderer Landwirt wollte ein paar Nutzkühe von mir. Hab auf den Schlachtkuhpreis 100,- € aufgeschlagen weil die Kuh ja jünger und trächtig ist. War dem Kollegen dann zu teuer.

Little


biolix antwortet um 10-03-2012 18:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Bauern mit Interessensvertretung zufrieden!
Hallo Pepdog !

also du kennst die Whalberechtigten bei der Bauernkammerwahl ? Wie sonst bei keiner anderen Standesvertretung dürfen auch Pensionisten etc. wählen...

Darum wäre es endlich gerecht nur mehr Betriebsführer und SVB gemeldetete aktive Angehörige bei der SVB, wählen zu lassen...

Hier bei dieser Umfrage war es sicher genau so...;-))

lg biolix

p.s. Frage,wie sinnvoll ist es so eine Umfrage jetzt zu bringen, wo gerade ein Sparpaket, zum großen Teil auf Kosten der Bauern von statten geht ?




KaGs antwortet um 10-03-2012 19:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Bauern mit Interessensvertretung zufrieden!
Wurde auch vergangene Woche angerufen zu diesem Thema. Waren schon mittendrin bei den Fragen, mußte aber plötzlich abbrechen, weil ich weg mußte. Haben uns geeinigt, am Abend weiter zu machen oder neu zu beginnen. Aber es kam kein Anruf mehr. Die ersten Antworten meinerseits dürften nicht so gut angekommen sein, wie sie es eigentlich wollten. Haben wahrscheinlich einen anderen Umfragepartner gefunden, der so antwortet, wie es der Bauernbund gern hören will! Darum wundert mich so ein Ergebnis nicht wie es im Anfangsposting steht.
Generell, für jede Umfrage kann man das richtige Ergebnis gleich mitbestellen.



179781 antwortet um 10-03-2012 19:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Bauern mit Interessensvertretung zufrieden!
Ich frage mich ob sturmi das glaubt, oder ob er uns provozieren will? Seinen sonstigen Einträgen nach dürfte er doch einigermassen intelligent sein, also glaube ich, dass letzteres der Fall ist.

Gottfried


sturmi antwortet um 10-03-2012 23:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Bauern mit Interessensvertretung zufrieden!
@Gottfried
Nau wenns im Volksblattl steht muaß doch woahr sein, oder?! ;-)
http://www.volksblatt.at/index.php?id=91889&MP=61-157
MfG Sturmi
 


freidenker antwortet um 11-03-2012 09:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Bauern mit Interessensvertretung zufrieden!
hallo sturmi,

hab letztes jahr das vb-abbo gekündigt, war ned schod um des propagandabladl wia ma siagt

schönen sonntag
f


Josefjosef antwortet um 11-03-2012 10:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Bauern mit Interessensvertretung zufrieden!
serwus,

wie sagte schon mal ein bekanntes hohes Tier?

"ich glaube an keine Statistik, die ich nicht selbst gefälscht habe."

so ist es auch bei den meisten Umfragen.

grüße
Josef





gerhard 3 antwortet um 11-03-2012 11:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Bauern mit Interessensvertretung zufrieden!
Der bauernbund soll seine Beiträge gesetzeskonform einheben,net bei 20ha 72€ , 150ha 65€
Bauernbund Vorchdorf der misthaufen!!!!!!


helmar antwortet um 11-03-2012 12:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Bauern mit Interessensvertretung zufrieden!
Reg di net auf........ein Hobby kann man sich schon leisten. Allerdings ist mir nicht bekannt wie in OÖ die Mitgliedsbeiträge berechnet werden. In NÖ nach Einheitswert.
Mfg, Helga


soamist2 antwortet um 11-03-2012 16:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Bauern mit Interessensvertretung zufrieden!
sample: 500
befragt wurden ausschließlich bauernbundfunktionäre und deren nähere angehörige....

nebenbei bemerkt, es ist gelebte praxis dass derjenige der eine umfrage in auftrag gibt (und natürlich auch bezahlt) auch das ergebnis bestimmt.



diewahrheitist antwortet um 11-03-2012 17:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Bauern mit Interessensvertretung zufrieden!
Vielleicht tragen da auch zusätzlich so Artikel wie in letzter Zeit leider vermehrt im Bayrischen Wochenblatt (das ich sonst sehr schätze) zu dieser Wahrnehmung bei - dort wird in der aktuellen Ausgabe auf Seite 1 sogar befürchtet, dass die Bauern wieder an den Pranger gestellt werden, weil sie beim Sparpaket ja ach so gut verhandelt hätten und deswegen sehr gut ausgestiegen sind. Da lobe ich mir den fortschrittlichen Landwirt, der glaube ich von diesen Tendenzen bislang verschont blieb und sich zumindest nicht offensichtlich verklärende Beiträge vorsetzen lässt, zumal beim FLW auch die Autoren der jeweiligen Artikel ersichtlich sind.


Egate antwortet um 11-03-2012 17:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Bauern mit Interessensvertretung zufrieden!
2009 hatte der Bauernbund in O.Ö. noch 72 Prozent Zustimmung, also Tendenz fallend!


walterst antwortet um 11-03-2012 19:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Bauern mit Interessensvertretung zufrieden!
@diewahrheitist
zufällig kriege ich das BLWB seit 5 Wochen gratis zum Probelesen und ich habe mit Schaudern die Berichterstattung zum Sparpaket in den letzten Wochen gelesen. Grausam.
Aber der Kommentar in der letzten Ausgabe hatte direkt das das Zeug zum Kabarettprogramm. Und das habe ich dem Redakteur auch mitgeteilt.


edde antwortet um 11-03-2012 20:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Bauern mit Interessensvertretung zufrieden!

man stelle sich folgende Situation vor :
der Auftraggeber einer Studie erhält als Studienergebnis, dass er(der Auftraggeber) von seinen Klienten schlecht beurteilt und dieses Studienergebnis dann von den negativ beurteilten Institutionen publiziert wird.

eigentlich völlig absurd und lächerlich-also schade um jeden Euro für solch billige Komödien.

mfg


Haa-Pee antwortet um 11-03-2012 22:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Bauern mit Interessensvertretung zufrieden!
wer mit solch falscher propaganda agiert der gehört normalerweise "gefedert"....!

wenn ich mir nur annähernd die diskussionen anhöre bei denen mehre landwirte an einem tisch sitzen und über die aktuelle sachlage debattieren.

dann kommt alles andere heraus als ein positives feedback für unsere bauernvertretung!
aber wie heisst so schön wenn die giftzähne nicht gezogen worden wären, würde es noch viel schlimmer gekommen sein....

man stelle sich 100000 ehemalige freiberufliche landwirte in den AMS vertrottelungskursen vor........allein die vorstellung hat schon seine reize....!

und das ist nicht nur im lw-forum so sondern auch in jeder anderen diskussion!dass die die aktuelle lage unfair eingeschätzt wird!


tch antwortet um 11-03-2012 22:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Bauern mit Interessensvertretung zufrieden!
wenn ich mir nur annähernd die diskussionen anhöre bei denen mehre landwirte an einem tisch sitzen und über die aktuelle sachlage debattieren.



............................:-)
Was erwartetst Du von solchen Diskussionen?

tch



diewahrheitist antwortet um 11-03-2012 23:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Bauern mit Interessensvertretung zufrieden!
@ walterst:
Werde jetzt auch einen Leserbrief schreiben, schließlich wird man da für ziemlich dumm gehalten. Das BLWB lese ich seit Jahren, aber eben gerade in den letzten Wochen fällt mir auf, dass tw nicht einmal mehr Kolumnen signiert sind und die Berichterstattung punktuell ganz und gar nicht zum bisherigen neutralen und objektiven Stil passt. Ich kann mich auch täuschen, aber jetzt weiß ich, dass es nicht nur mir und ein paar wenigen anderen so geht...


edde antwortet um 12-03-2012 08:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Bauern mit Interessensvertretung zufrieden!
selbstverständlich sind auch Fachzeitschriften tendenziös insoferne,als dass sie aus Kalkül immer die Situation ihrer Leserschaft möglichst positiv darstellen.

eine Zielgruppe, welche ihren Nutzen von Fachinformation aus Mangel an Zukunftsperspektiven nicht mehr erwartet, wird klarerweise auf kostenpflichtige Fachinformation verzichten.

mfg


diewahrheitist antwortet um 12-03-2012 18:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Bauern mit Interessensvertretung zufrieden!
@ edde:

Nein, hier geht es in meinen Augen nicht um optimistische, positiv denkende Berichterstattung (die nicht per se schlecht sein muss), sondern um manipulativ-tendenziöse Beiträge, die fern jeder Realität bleiben und die Wahrheit bewusst ausblenden - da sollte man schon differenzieren, es geht schlicht um Objektivität - und die erwarte ich gerade von einer Fachzeitschrift.


helmar antwortet um 13-03-2012 07:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Bauern mit Interessensvertretung zufrieden!
Seit wann denn bitte, soll die Bauernzeitung eine Fachzeitschrift sein? Sie ist die Zeitung einer der ÖVP zugehörenden Organisation. Dass sich in selbiger auch fachliche Informationen befinden sehe ich als Service für die Leser, nicht mehr, nicht weniger............
Mfg, Helga


baerbauer antwortet um 13-03-2012 07:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Bauern mit Interessensvertretung zufrieden!
@helmar
und unter den sogenannten Fachartikeln (ganze Seite oder Doppelseite) steht unten dann immer öfters Firmenmitteilung. Früher wurde selbst geschrieben, heute schreiben es die PSM, Dünger, Fm Firmen etc. Wie unabhängig der Inhalt und die Ergebnisse sind kann man sich ja denken.
lg


diewahrheitist antwortet um 14-03-2012 00:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Bauern mit Interessensvertretung zufrieden!
@ helmar:
Wie kommst du auf die Bauernzeitung?
Die Rede war eigentlich vom BLWB, das ist schon eine andere Kategorie ;-)


helmar antwortet um 14-03-2012 08:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Bauern mit Interessensvertretung zufrieden!
Hallo die Wahrheitist.......weil die Bauernzeitung als Fachzeitung bezeichnet wurde.....
Mfg, Helga


walterst antwortet um 14-03-2012 09:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Bauern mit Interessensvertretung zufrieden!
wo denn?


helmar antwortet um 14-03-2012 18:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
OÖ Bauern mit Interessensvertretung zufrieden!
Bitte um Vergebung meines Vergehens.........die Bauernzeitung als Fachzeitung ist in diesem Thread wirklich erst aufgetaucht als ich davon geschrieben habe. BLWB mit Bauernzeitung verwechseln war mein Fehler.
Mfg, Helga


Bewerten Sie jetzt: OÖ Bauern mit Interessensvertretung zufrieden!
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;335708




Landwirt.com Händler Landwirt.com User