Welchen Frontlader könnt ihr empfehlen?

Antworten: 17
Wein_N 26-02-2012 21:38 - E-Mail an User
Frontlader
Hallihallo an alle,

Bin am Überlegen ob ich mir einen Frontlader zulege.

Mein Einsatzgebiet: Hofräumen, Wegpflege, Hackschnitzelschieben, Abladen von Sattelschlepper (Primär Glasflaschen,...) und was sonst noch so anfällt.

Ich habe an folgende Ausstattung gedacht:

-Lader + Konsole
-3. Steuersystem
- mech. Federung
- Schnellkuppler


Jetzt ist die Frage, soll ich mir einen mit Parallelführung oder Ohne zulegen?
Ist es das Geld Wert für das was ich ihn brauche?

Danke im Vorhinein

Niko

(P.s.: bitte keine Markenschlacht, mir ist das egal ob Stoll, Hauer, Quicke,... oben steht)


johndeere_5720 antwortet um 26-02-2012 22:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontlader
Hallo Niko

Wir haben zwar einen Hauer Frontlader nur der ist sicher schon über 20 Jahre alt. Kann deshalb nicht sagen welcher die bessere Wahl für dich wäre.

Nur ich würde, wenn es schon eine Neuanschaffung wie bei dir ist (wovon ich ausgehe), nicht an der Ausstatung wie zusätzliche Hydraulikkreise sparen.

Würde auf alle Fälle das 3te Steuersystem dazunehmen, denn wer weiß was du irgendwan einmal dazuhängen möchtest wie zb eine Ballenzange.

Die Parallelführung würde ich auf alle Fälle dazunehmen, denn das ist beim Flaschne be und entladen schon eine feine Sache.

Weiß zwar nicht wie oft du das Werkzeug vorne wechselst aber eine hydraulische Werkzeug Entriegelung wäre auch nicht außer acht zu lassen.

Die Federung mittels Membranspeicher muss nicht sein aber wenns ein Neuer Lader wird, wird das nicht wesentlich in den Preis miteinfließen.

Die größere Frage ist, wie willst du den Lader bedienen? Elektohydraulisch oder mechanisch(hydraulisch).

Gut wenn du den Kreuzhebel dafür schon hast würde ich diesen nehmen, ansonsten würde ich die elektrodydraulische Varaiante bevorzugen, ist kleiner und man kann damit genauso dosiert fahren wie mechanisch

Ps. Auf welchem Traktor soll der Lader zum Einsatz kommen??

mfg da johnny


JD6230 antwortet um 26-02-2012 22:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontlader
Paralleführung ist notwendig wenn du Paletten herumheben willst.
Federung ist sinnvoll wenn du viel auf Straßen unterwegs bist - aber nicht notwendig wenn du eine VA-Federung hast.
3. Steuerkreis sinnvoll - ev auch ein 4er. (wenn du mal eine Rückezange oder so haben willst)
Schnellkuppler ist auch sinnvoll (Euroaufnahme)
bei unserem Lader (Mammut) ist ein Hebel zum Entriegeln, und beim ankuppeln verriegelt er automatisch.



mosti antwortet um 26-02-2012 22:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontlader
für deine genannten arbeiten würd ich einen stapler oder hubgerüst vorziehen: bist wendiger, standfester und ist einfacher anzuhängen


Wein_N antwortet um 27-02-2012 06:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontlader

Oh, habe vergessen zu schreiben das ich den 3 Kreis fix nehme, Gedanke war ob ich auch den 4 (elektronischen) nehemen soll?

Hmmm um die Parallelführung werde ich nicht herumkommen. Ich bräuchte da z.B.: von Hauer einen POM - 70, da ich einen Obstbautraktor habe (Fendt 208 F).

Wenn dann möchte ich mir ehrlichgesagt einen neuen zulegen da ich die nächsten Jahr(zehnt)e meine Ruhe haben will... (Ich weis es ist ein Arbeitsgerät und da wird nun mal a bissal was immer hinig, aber ich weis wie ich damit umgegangen bin und brauch net Angst haben was demnächst geht,...)

Wie viel müsste ich für eine hydraulische Entriegelung rechnen?

Multikupper / Euroaufnahme nehme ich sicher!

Die Federung habe ich gedacht nehme ich wegen dem Schneeschieben, ist schonender auch für den Schlepper. Ich habe zwar eine Vorderachsfederung, denk mir das ich so aber Verschleissarmer fahre...

Stapler werde ich mir keinen Zulegen wenn ich eh meinen Schlepper habe,... =)

lg











riener antwortet um 27-02-2012 07:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontlader
da bin ich auch eher der meinung von mosti.

1. bei arbeiten mit paletten ist ein stapler weit besser.
2. zum hofräumen oder zur wegpflege halte ich einen frontlader für ungeeignet

der frontlader eignet sich meiner meinung nur für arbeiten mit z.b. rundballen, hackschnitzel, festmist.....


johndeere_5720 antwortet um 27-02-2012 10:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontlader
@riener und mosti

Nun gut ihr mögt zwar recht haben mit den Paletten, aber für alle anderen genanneten arbeiten ist ein Stapler oder Hubgerüst noch viel ungeeigneter als ein Frontlader ohne zu übertreiben.

Und Paletten kann man mit neuen Frontladern auch zeimlich gut und sicher verladen, da hat sich schon einiges getan so ists nicht!

Ich würde nachwievor zu einem Frontlader raten.

mfg

da johnny




johndeere_5720 antwortet um 27-02-2012 10:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontlader
Achja hätt ich fast vergessen

Niko nimm den 4ten Kreis auch gleich mit denn dann bist sowiso "Oversized", aber hast dann für immer deine Ruhe und brauchst nicht später einmal nachdenken ob du wohl für dein Arbeitsgerät genügend Kreise etc, hast.

Ich sags immer wieder spart nicht bei einer Neuanschaffung, denn alles was gleich ab Werk mitgenommen wird ist bei weitem billiger als später nachrüsten. Und alles sieht wie aus einem Guss aus, und wirkt nicht wie so oft bei Nachrüstungen wie raufgemurkst!!

mfg


mostilein antwortet um 27-02-2012 12:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontlader
paraellführung must nehmen alles andere i a scheiss


mario844 antwortet um 27-02-2012 18:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontlader
Wenn dann gleich alles für deine arbeiten eine e-Klinckung ist super! Paralell sowieso! Nimm gleich das ganze nur die Federung brauchst wenn du eine gefederte vordachse hast nicht!
lg Mario


Wein_N antwortet um 27-02-2012 20:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontlader
Gut endlich mal klare Ansagen! =)

Danke auf jeden Fall an alle, werde mir jetzt mal ein paar Angebote einholen!

lg Niko

--- Thread geschlossen ---


FraFra antwortet um 27-02-2012 20:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontlader
die hydraulische werkzeugverrigelung hab ich mir selber gebaut

kleiner DW zylinder 50 euro 2 schläuche vom 3 ventil-hin zur werkzeugveriegelung-davor sitzen 2, 3 wegekugelhäne
beim schläuche ankuppeln hebel umlegen und fertig...

stoßdämpfer hab ich auch-fährt sich super (eigenbau)
unbedingt euroaufnahme-multikuppler-guter kreuzhebel


Wein_N antwortet um 27-02-2012 21:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontlader
Und wie steuerst du die dann? (die hydraulische werkzeugveriegelung, vorallem von WO?)
lg


FraFra antwortet um 27-02-2012 21:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontlader
mit dem taster am kreuzhebel

bei denn umgelegten dreiwegenhänen geht diann die zange auf-zu


Wein_N antwortet um 27-02-2012 21:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontlader
Das ist eine gute Idee... =) Wo bist du daheim, kann ich mir das mal anschaun?



FraFra antwortet um 27-02-2012 22:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontlader


kann dir was mailen wenns zu weit is


Wein_N antwortet um 27-02-2012 22:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontlader
bitte gerne, schick dir eine PN =)

Danke


siw5 antwortet um 29-02-2012 20:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontlader
hallo!
Ich besitze einen Hauer Frontlader POM-C 90 N-Ausführung Oberrahmen System von Hauer für einen Fendt 275 S. Sollte der selbe Traktor wie deiner sein, nur dass meiner kein Schmalspur ist?
würde dir auf jeden fall den hauer raten - parallelführung ist unverzichtbar, eurokuppler und schnellkuppler auch. ich persönlich habe auch noch die federung SMS von hauer, ist schon eine super sache bei ballentransport auf der straße! bei 40kmh erleichtert dass den traktor schon wesentlich!
Leider haben wir damals ('97) erst 2 kreise - schwinge und heben/senken - bestellt, würde auf jeden fall mindestens 3 Kreise, zur Absicherung eventuell auch noch einen 4. Kreis!

Genarell muss ich sagen, dass ich den Frontlader fast im Dauereinsatz rund um den Hof habe, von 400 Schlepperstunden im Jahr gehören sicher 150 oder mehr dem Frontlader. Wer selbst einen Frontlader besitzt kann dies sicher nur bejahen, er ist eine Bereicherung bei vielen Arbeiten - an die man anfangs vielleicht gar nicht denkt!

Lg, hoffe geholfen zu haben


Bewerten Sie jetzt: Frontlader
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;333327




Landwirt.com Händler Landwirt.com User