Welchen Geländewagen könnt ihr empfehlen?

Antworten: 27
manfreds 26-02-2012 18:49 - E-Mail an User
Welchen Geländewagen
Hallo!

Möchte mir einen Geländewagen oder Pick up um ca. 15.000€ kaufen und da hätte ich den Nissan Navara ins Auge gefasst.
Habt Ihr Erfahrungen mit solchen Autos gemacht?
Welchen würdet Ihr mir empfehlen?

MfG


Leier antwortet um 26-02-2012 19:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Geländewagen
Hab mal gehört das die viel Verbrauchen würden!?
Wir selber haben einen Mitsubishi L200.
Der zieht manchmal ne Tandem Achs Autohänger und ansonsten fahren wir damit nur auf die Weide, Felder oder in den Wald.

Was hast du denn mit dem Geländewagen vor?

Hänger ziehen? Oder Sonntags Ausfahrten? ;-)

Gruß Sven


Sperre_234 antwortet um 26-02-2012 19:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Geländewagen
Hallo!

Zur Zeit das beste Preis-Leitstungs-Verhältnis


Seine robuste Konzeption, seine große Bodenfreiheit und seine günstigen Böschungswinkel verleihen dem Dacia Duster die Eigenschaften eines vollwertigen Offroaders. In der allradgetriebenen Version verfügt er über ein Sechsganggetriebe mit kurzem ersten Gang. Er ist kompakt und leicht, was ihm auf allen Wegen eine beeindruckende Agilität und eine beruhigende Souveränität ermöglicht.





 



Leier antwortet um 26-02-2012 19:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Geländewagen
Also wenn ich mir ein Auto kaufen würde wollen käme ein Dacia sicher nicht in frage.

Wenn den in ner Halbwegs gescheiten Ausstatung haben willst biste och schnell bei 20.000€. Ma abgeseh von der "Bodenfreiheit". Da machts sicher auch ein gut Gebrauchter.


schellniesel antwortet um 26-02-2012 19:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Geländewagen
Hallo Manfreds darf es ein Jeep auch sein?
Die beiden Modele die in Graz gebaut wurden mit MB Diesel Motor 5zyl 2,7CRD bzw V6 3,0CRD:

http://www.gebrauchtwagen.at/ergebnis_suche.php?fahrzeugnummer=&marke=Jeep&modell=Grand+Cherokee&treibstoff=2&bj_von=von&bj_bis=bis&kw_von=von&kw_bis=bis&preis_von=von&preis_bis=17500&submit=&quicksearch=1&km_von=von&km_bis=bis&aussenfarbe=0&sucheland=0&bundesland=Alle...&x=77&y=12

Mfg Andreas




heumax antwortet um 26-02-2012 19:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Geländewagen
Hallo !
Wir haben seit 5 Jahren einen Suzuki Jimny. Also für das was ich ihn brauche ist er vollkommen richtig.
Extrem wendig und sparsam´- mit einem Geländewagen, auch mit wiklichem Einsatz im Wald, mit 6,5-7,5l Diesel auszukommen passt mir. Er ist natürlich kein Prestige Auto.


Bioziege antwortet um 26-02-2012 19:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Geländewagen
hi manfreds.habe letztes jahr vor gleicher frage gestanden.navara neustes model mit 190 ps ist ok,kriegst aber für 15000 eher nicht.vorgängermodelle mit 174 ps kupplung zu schwach,vorvorgängermodell mit 133 ps kopfdichtung dauerthema.navara ist optisch top aber.... .tata (indien) kriegst neu mit eu zulassung unter 20000,wird wie pick up von toyota,ford,mazda,nissan,isuzu in thailand gefertigt.vw lässt in südafrika bauen.bei mir ist es am ende ein isuzu pick up geworden .läuft und säuft gut .mfg bioziege


schellniesel antwortet um 26-02-2012 19:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Geländewagen
@kreszens

ja der Jimny ist wohl der erste Offroader für viel und manche schwören auf den ewig! Ist auch ein geiles ding im Gelände...
Weil eben relativ günstig in der anschaffung und in der erhaltung sowieso!

Manko ist eher der Hängerbetrieb da er ziemlich leicht ist...

aber manfreds hat uns ja noch nicht verraten was er mit seinem offroader alles anstellen will...

Mfg Andreas


schellniesel antwortet um 26-02-2012 19:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Geländewagen
@kreszens

ja der Jimny ist wohl der erste Offroader für viel und manche schwören auf den ewig! Ist auch ein geiles ding im Gelände...
Weil eben relativ günstig in der anschaffung und in der erhaltung sowieso!

Manko ist eher der Hängerbetrieb da er ziemlich leicht ist...

aber manfreds hat uns ja noch nicht verraten was er mit seinem offroader alles anstellen will...

Mfg Andreas


FraFra antwortet um 26-02-2012 20:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Geländewagen
beim jimmy bekommst nicht mal einen freischneider richtig in den kofferraum!!


ich fahr beruflich einen nissan np200 pickup läuft und rostet gut!

der duster ist ein nettes auto in nicht zu schweren gelände


ernsi2 antwortet um 26-02-2012 20:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Geländewagen
Fahre Nissan Navara seit 2006 super Auto fahre jeden tag mit tandemhänger.Hatte vorher mitsubischi und hundai war aber mit keinem zufrieden.


Feisthirsch antwortet um 26-02-2012 20:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Geländewagen
Kauf Dir einen gebrauchten Mercedes G Diesel vom Bundesherr oder Bundeswehr ( Wolf), da blinkt und piepst
nichts (wenig Elektronik) und halten ewig. Ich fahre schon 30 Jahre solche Autos.


manfreds antwortet um 26-02-2012 20:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Geländewagen
Möchte damit einen Tandem-Viehanhänger ziehen(GG2,8t) und auf die Ladefläche möchte ich einen geprüften 500l Dieseltank montieren, dass ich für das Mähdrescher und Forwarder tanken nicht immer den Hänger mitziehen muss.
Wisst Ihr ob es auch Pickups mit einer Anhängelast von 3,5t gibt oder ist es wie bei den meisten mit 3t aus?


schellniesel antwortet um 26-02-2012 20:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Geländewagen
Ja Jeep Grand Cherokee/Commander ab MJ2006 hat 3,5t 140kg Stützlast
Jeep Wrangler Unlimited hat auch 3,5t 140kg
für weiter aus dem hause müsste ich Nachsicht halten da weiß ich es nicht mehr 100%!

Wennst du net unbedingt Platzprobleme hast Dodge Ram hat bis zu 7t anhängelast sogar 2L DL ist möglich! Aber das ist eher was für Fetischisten ;-)

Wirst aber auch schwer unter 15kilo einen bekommen!
im Amiland geht natürlich noch mehr:




 


mostkeks antwortet um 26-02-2012 20:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Geländewagen
Wenn du ein reines Nutzfahrzeug suchst würde ich zum Defender raten. Hat auch 3,5 t Anhängelast, Vorsteuerabzugsberechtigt, unzerstörbar, die alten aber nur bis 100km/h und etwas durstig.


Waldtanne12 antwortet um 26-02-2012 20:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Geländewagen
ja hallo

wir fuhren einen NISSAN NAVARA .. er war immer zuverlässig und für den Forst gut einsetzbar.
Mit starkem Dieselmotor 2,5 TDI bestückt.

Nur dem Rost am StarrRahmen und Kotflügel waren ja seine Schwächen.

Die Bremsen könnten ja besser sein.

Er hatte auch nicht viele Reparaturen aber mit dem Alter von 8 - 10 Jahren nimmt der Verschleiß mehr zu!!!

Mfg
Waldtanne


Halodri antwortet um 26-02-2012 20:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Geländewagen
@ feisthirsch
Wie kommst du an den gebrauchten Mercedes vom Heer?


schellniesel antwortet um 26-02-2012 20:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Geländewagen
Versteigerung wenn die Fzg ausgeschieden werden also musst oft nach dem Erwerb noch ein wenig Hand anlegen...
je nach dem wieso die ausgeschieden wurden...

http://www.bmlv.gv.at/cms/artikel.php?ID=3462

mfg Andreas


Haa-Pee antwortet um 26-02-2012 20:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Geländewagen
würde auch den mercedes G favorisieren für deine zwecke.

die sind wirklich robust gebaut beim rost musst nur bei den rückscheinwerfern aufpassen.

ansonsten absolut geländegängig und einfach nicht zu ruinieren!

nachteil gute gebrauchte schwer verfügbar und vorallem auch nicht ganz billig.
was ja verständlich ist die haben neu jenseits der 70000 euro gekostet.

ansonsten gefällt mir auch der doge ram 1500 sport, den hat sich voriges jahr eine bekannte von mir zugelegt und ich muss sagen für traktoristen ein geniales gefährt.
auf schmalen strassen fährt der gegenverkehr sofort auf s bankett;-)


mukuranger antwortet um 26-02-2012 21:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Geländewagen
Hallo

Toyota Land Cruiser fahre selbst bereits 8 Jahre einen ohne Probleme - ziehe damit auch viel Anhänger.


schellniesel antwortet um 26-02-2012 21:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Geländewagen
@haapee
nun ja der G in allen ehren aber beim rost nun ja ich sag mal lieber nicht alles....
Außerdem ist der je nach Austattung auch nicht so Robust einige Motor Getriebe varianten sind ein ziemliches Fass ohne Boden...

Aber vielen G kunden ist bei einem 10jahre+ alten auto eine rep von bis zu 20000,- auch noch wert so lebt die wirtschaft auch...

der 1500ram ist doch der kleinwagen unter den pick up :-)

Mfg Andreas


siw5 antwortet um 26-02-2012 21:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Geländewagen
hallo!

bezüglich dodge ram - bin letztes jahr in kanada 3 monate einen 3500 super duty mit manuell transmission gefahren. Bis auf die übersetzung der gänge - man benötigt ca. 1 monat um da den schwung los zu haben - war ich rund um zufrieden. haben damit ballenpressen, wiesenwalzen (24m), schneidwerke uvm. gezogen. Der ram sauft natürlich dementsprechend.

ich persönlich fahr auf meinem betrieb suzuki jimny. klein, wendig, rahmenbauweise, untersetzung, und schafft auch pkw anhänger mit 2 kalbinnen!

lg


schellniesel antwortet um 26-02-2012 21:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Geländewagen
@tobiaskraler

Wars ein Cummins Diesel oder ein 5,7l V8?

Aber generell mach mal das mit einem anderen was man mit den Ram alles macht und dann zeigts mir mal Autos die sich da nix nehmen...

Zum leer herumfahren braucht er sicher zuviel aber dafür ist der Ram nicht gebaut...

technisch sind die sicher einwandfrei und gibts außer dem Kurzen Serviceintervall (Benziner 12000km und bei den älteren Diesel alle 10000km) nix zum meckern.

Mfg Andreas


Logo antwortet um 26-02-2012 22:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Geländewagen
Hallo!
Mitsubishi kannst du auf Wunsch mit 3.5to Anhängelast haben. Würde aber die Finger davon lassen. Er ist zwar billig, aber nicht einmal das wert. Bei der Automatik wird das Öl immer heiß, dann schaltet er nicht mehr. Bremsen viel zu schwach. Bordcomputer hält ca ein halbes Jahr. Verarbeitung nicht besser als beim Dacia. Zuerst kommt Navara dann lange nichts. VW kenne ich noch nicht.


Wein_N antwortet um 27-02-2012 07:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Geländewagen
Hej, habe vor kurzem erst 2 Fahrzeuge gesehen:

1,) Dodge 2500 Hemi, 460 PS, 50.000 km, schwarz unverhandelt um 25.000 , Ein wahres Monster, ja saufen tut er, aber ziehen tut er wie Sau,.... xD

2.) Oh großer Aufschrei, Aber meine Mutter legt sich wahrscheinlich einen zu:

Tata XENON, Billigst in der Anschaffung, aber wenn du viel Gelände fährst unbedingt größere Gummis, sonst kannst dich von deinem Kreuz verabschieden. Sicher KEIN Auto wenn du jeden Tag damit unterwegs bist, aber sonst reichts.... Und weil alle sagen Tata ist fürn Ar***, ich würde eher sagen wofür und WIE OFt brauchst ihn.

lg


siw5 antwortet um 27-02-2012 17:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Geländewagen
es war ein Cummins Diesel, aber wie schon gesagt ein super gerät, von auto ist ja keine rede mehr.

aber genarelle .. die trucks in kanada - würde da schon einen ford 350 dem ram bevorzugen! auch die GMC trucks waren gut zufahren!


schellniesel antwortet um 27-02-2012 22:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Geländewagen
ich bin halt a bisserl Dodge vorbelastet:-)
aber die Ami Pickups sind schon alle robust gebaut das fährt dort eben jeder der kelienr aber auch größere Dinge zum transportieren hat und da fallen eben die meisten (Bauern) Farmer rein...

Aber warum ich eigentlich Frage obs esin Cummins war weil mir das selber beim Fahren aufgefallen ist war zwar ein Automatik aber der bleib auch länger auf drehzahl nachdem man vom pedal ging was anfangs ein wenig ungewohnt war...

Ja die Ford Trucks sind ja nochmal ein Stuck größer ;-)
Da F650 is ja auf unseren Straßen undenkbar:
http://i.auto-bild.de/ir_img/5/0/8/0/9/2/Ford-F-650-Hummer-H1-559x373-5f68862e0b127927.jpg

Mfg Andreas


schellniesel antwortet um 27-02-2012 22:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welchen Geländewagen
@wein niko

Tschuldigung!
Aber....
Echt geile Mutti *ggg*

Aber 460ps? da passt was nicht?
Die 5,7l hemi haben bei den Mj 2001-2009 "nur" 349Ps
und der neue 5,7l Hemi ab MJ 2008 hat 385ps

Es hat auch den Ram als SRT10 mit Viper Motor gegeben mit 506ps...

mfg Andreas


Bewerten Sie jetzt: Welchen Geländewagen
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;333238




Landwirt.com Händler Landwirt.com User