Raps und Wintergerste düngen

Antworten: 4
manfreds 26-02-2012 17:57 - E-Mail an User
Raps und Wintergerste düngen
Hallo!

Seit Montag ist bei uns der komplette Schnee weg, daher wollte ich fragen ob es Sinn macht, wenns mal in der Früh gefroren ist, NAC auf Raps und Wintergerste zu streuen.

Bitt euch um ernst gemeinte Antworten
Danke im Voraus

MfG


m.josef@gmx.at antwortet um 26-02-2012 18:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raps und Wintergerste düngen
Auf Raps werde ich auch bei der nächsten Gelegenheit streuen. Es gibt angeblich Gegenden wo die 1. Düngung schon abgeschlossen ist.


chris_kon antwortet um 26-02-2012 18:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raps und Wintergerste düngen
Ich habe gestern NAC geholt, und werde morgen in der früh die wintergerste düngen.
Ich finde das der zeitpunkt dafür schon passt.
Dünge jedes Jáhr ende Februar die Wintergerste mit NAC wenn es halt die witterung zulässt.
Habe noch nie dabei etwas nachteiliges festgestellt.



apfel11 antwortet um 27-02-2012 07:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raps und Wintergerste düngen
Hallo!

NAC macht meiner Meinung erst Sinn wenn die Vegetation richtig beginnt und die wassergesättigten Böden aufnahmefähig sind. NAC besteht nämlich aus Nitrat und Ammonium und der Nitratanteil im Dünger ist im Boden sehr mobil und kann von den Pflanzen sofort aufgenommen werden. Die Mobilität von Nitrat hat aber auch den Nachteil, dass es bei den wassergesättigten Böden durch Regen leichter ausgewaschen werden kann und somit nicht der Pflanzen zu gute kommt. Der NAC-Dünger liefert somit sofort relativ hohe Mengen an Stickstoff in pflanzenverfügbarer Form und nachdem die Pflanzen aufgrund der derzeitigen Wetterbedingungen (Boden und Luftemperatur) noch nicht sehr viel Stickstoff aufnehmen hat es wenig Sinn zu diesem Zeitpunkt den Pflanzen hohe Stickstoffmengen zur Verfügung zu stellen.

Lange Rede kurzer Sinn: Wenn deine Wintergerste nicht optimal entwickelt ist, dann kannst du jetzt schon streuen, aber dann nicht NAC, sondern Harnstoff - der ist erstens günstiger und zweitens liegt der Stickstoff da in einer anderen chemischen Form vor und der liefert langsamer Nährstoffe und die niedrigen Temperaturen verhindern Atmungsverluste (Harnstoff wird nach der Hydrolyse zu Ammonium und nach einem weiteren Umbauschritt erst zu Nitrat).

Also wenn deine Gerste gut bestockt ist und du nur NAC zur Verfügung hast, dann kannst du noch warten bis die Vegetation richtig los geht und wenn du der Meinung bist, dass deine Gerste schon "Futter" braucht, dann streu Harnstoff.

LG Werner


MUKUbauer antwortet um 27-02-2012 19:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Raps und Wintergerste düngen
Hallo Werner

Also wenn man den neuen Berichten so glauben darf - nimmt die Pflanze den Stickstoff von Harnstoff auch so auf

Nitrat fördert die Bestockung und wenn ich mir so manche Bestände nach dem super Herbst anschaue weiß ich so nicht ob Nitrat sinnvoll ist

aber wie heißt so schön - "haben wir immer so gemacht"

mfg


Bewerten Sie jetzt: Raps und Wintergerste düngen
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;333219




Landwirt.com Händler Landwirt.com User