Anhängung für den Ladewagen

Antworten: 4
Lacky1 25-02-2012 09:23 - E-Mail an User
Anhängung für den Ladewagen
Habe eine frage ist es besser die Deichsel des Ladewagen über der Zapfwelle oder unter ihr zu befestigen! habe eine STEYR 375 Kompakt und einen 17m³ Ladewagen


Unsere Lawi antwortet um 25-02-2012 10:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anhängung für den Ladewagen
Ich habe Pallenpresse u. Güllefass unten angehängt, bei einem Same mit knapp 90 PS in Hanglage.
Bei Same, wie auch beim neuen Steyr (was ich weiß) kommt die Zapfwelle eher in der Achsmitte heraus, was eher für eine Untenanhängung spricht als bei den Traktoren wo der Zapfwellenstummel deutlich unter der Achsmitte herauskommt, da dann schon ziemlich wenig Platz bleibt (bei 30 Zoll Rädern)

Mit Untenanhängung ziehst du die gleiche Maschine eher schwerer weil du sie nich vom Boden "weghebst", bei der Presse ist das viel deutlicher als beim Faß weil die Presse kürzer ist und kleine Räder hat, am Hang wird dir das Hinterteil des Traktors eher weggeschoben.

Die Vorderachsentlastung besteht auch bei Untenanhängung, aber viel weniger, du schiebst den HÄnger am Hang leichter retour bergauf. Denk nach wie du eine Scheibtruhe über ein Hinterniss schiebst - du wirst mit den Griffen möglichst weit nach unten gehen, wills du die Scheibtruhen aus einem Loch herausziehen hebst du die Griffe eher hoch an, gleich ergeht es deinem Traktor mit Anhänger.

Größter Vorteil der Untenanhängung: Bei einer Kurver bergab kann dir der Hänger nie den Traktor werfen. Therotisch fällt der Traktor ohne anhänger sogar leichter als mit. Die Untenanhängung ist hier sehr sicher!

Bei Ladewagen sehe ich zwei Probleme:
1) Die Deichseln braucht wahrscheinlich einen Umbau überhaupt bei Knickdeichsel kompliziert
2) Vergiss nicht auf die Unterlenker des Traktros, die müssen wo Platz haben. Wenn jezt dort die Deichsel ist musst du sie entweder noch tiefer hinunter lassen (Schwad wird mitgenommen), über die Gelenkwelle heben können (Gefahr des Verbigens der Gelenkwelle) oder sonst jedesmal abbauen.


Lacky1 antwortet um 25-02-2012 12:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anhängung für den Ladewagen
Die deichsel wäre nicht das problem denn da brauch ich nur 4 bolzen rausdrehen die deichsel drehen und die streben wieder rein machen! hab keine knick deichsel ! ist ein sip senator 17-9



walterst antwortet um 25-02-2012 13:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anhängung für den Ladewagen
wozu soll bei einem solchen kleinen Gespann die Untenanhängung gut sein?

Um Große Schwaden schön zusammenzuschieben?
Um beim Anhängen möglichst schlecht an das Zugmaul zu gelangen?
Unterlenker wurden schon erwähnt.
Zapfwelle bleibt auch bei großen Geländekuppen unbeschädigt?


steyr8100chrisi antwortet um 25-02-2012 19:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anhängung für den Ladewagen
komt drauf an ich würd sie drunter wir haben nur merh ne claas markat da ist sie drüber weil die presse am hubwerk angehängt ist aber bei sowas wo was am hubwerk befestigt ist wie bei der markant muss ich aufpassen das das hubwerk nicht zu veil hochhebt da sich das sonst verbiegt


Bewerten Sie jetzt: Anhängung für den Ladewagen
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;332910




Landwirt.com Händler Landwirt.com User