Japaner (Dumper) mit Zapfwelle?

Antworten: 6
urriegel 24-02-2012 22:01 - E-Mail an User
Japaner (Dumper) mit Zapfwelle?
Hallo Leute! Mich würde interessieren, ob es einen Japaner oder ein ähnliches Gefährt mit Zapfwelle gibt. Hat jemand schon von solch einem Gefährt etwas gehört? Danke im Voraus! Grüße - urriegel


m620 antwortet um 25-02-2012 09:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Japaner (Dumper) mit Zapfwelle?
Hallo, glaube ich nicht aber mit einem Ölmotor lässt sich viel machen.
Was willst du damit tun?

Mfg


urriegel antwortet um 27-02-2012 08:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Japaner (Dumper) mit Zapfwelle?
Danke einmal für die Antwort! Ich habe meinen 3/4 ha. Hauswiese mit Obstbäumen drauf bisher verpachtet gehabt (zu symbolischem Pachtschilling). Daneben habe ich noch 2 ha. Wald, die ich selbst bewirtschafte. Derzeit habe ich keine Geräte und habe viel händisch gemacht und Fuhrwerk nach Bedarf ausgeborgt oder mit Fahrer "angemietet". Allerdings bekomme ich jetzt meine Hauswiese zurück, da mein bisheriger Bewirtschafter mit den Kühen aufhört (bzw. nur mehr die eigenen Wiesen mäht). Jetzt wollte ich mir zur Erleichterung ein Gefährt zulegen und hätte da an einen gebrauchten Japaner gedacht (für die laufenden Transportarbeiten). Und da stellt sich für mich die Frage, ob es eine Möglichkeit gibt, da auch ein Gerät anzuhängen, das mir das Heu zusammenrecht. Wenn es mähen auch noch könnte, wäre das extrem super. Und wenn ich dann den Holzspalter noch dranbrächte, wärs wohl ein Traum (und wahrscheinlich ein Traktor). Vermutlich bräuchte man auch ein Hubwerk, aber das ließe sich vielleicht umgehen. Kannst mir da einen Tipp geben? Vielen Dank und liebe Grüße - urriegel



walterst antwortet um 27-02-2012 09:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Japaner (Dumper) mit Zapfwelle?
welche Vorteile soll dein Traumgespann gegenüber einem normalen Traktor denn bringen?
Mähen, heuen, Kippen, Transportieren kann jeder Traktor.


m620 antwortet um 27-02-2012 11:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Japaner (Dumper) mit Zapfwelle?
das mit dem Dumper würd ich mir noch überlegen, machbar ist alles aber wie walterst schreibt kann das auch jeder Traktor. Kannst dir auch einen Mähtrac zulegen ist auch sehr wendig und geländegängig und dazu eine Hecklade. Damit kannst dann auch viel machen. Einziger Nachteil ist die Bodenfreiheit.
Natürlich kannst das alles auf einen Dumper aufbauen aber da stellt sich die Frage was das zusätzlich kostet bzw. ob die Hydraulikpumpe die Leistung bringt.
Was sind Deine Gründe warum du einen Dumper bevorzugst? Wendigkeit? Allrad?,......


lacusfelix antwortet um 27-02-2012 11:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Japaner (Dumper) mit Zapfwelle?
Ja es gibt sie, Japaner mit Zapfwelle ;-)
https://www.landwirt.com/gebrauchte,807626,Kubota-M8540-DTHQ-.html


urriegel antwortet um 27-02-2012 14:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Japaner (Dumper) mit Zapfwelle?
Danke einmal an alle für die Beteiligung. An den Dumper habe ich aus drei Gründen gedacht: 1) Zu meinem Wald führt ein nicht so toll ausgebauter Waldweg, der schon auch mal über steileres Gelände quer drüberführt. Ein Dumper hat gegenüber einem Traktor eher niedrigeren Schwerpunkt und ist breiter gebaut, im Wald ausserdem wendig. Hab' da bisher immer ein bissl "Federn" vor dem Umkippen gehabt. 2) Ich fahre nur eine ganz kurze Strecke auf öffentlicher Straße (ca. 500 m, den Rest auf Servitutswegen bzw. eigenem Grund) und wenn ich mich recht erinnere, bräuchte ich den Dumper nicht anmelden. 3) Wichtigstes Argument: Das ofenfertige Brennholz bringe ich über einen gemauerten Lichtschacht an der Vorderseite meines Hauses ein. Der fahrbare Streifen davor ist ca. 3 m breit. Holz schneide ich an der Rückseite des Hauses. Nach Möglichkeit möchte ich das Holz in Zukunft direkt in die Mulde des Dumpers reinschneiden, dann zum Lichtschacht fahren, die Mulde vorne zur Seite drehen und die Scheiter möglichst reinkippen. Bisher habe ich das mit Kippmulde gemacht, konne aber wegen dem schmalen befahrbaren Streifen nicht ordentlich rangieren und musste die halben Scheiter nochmal angreifen und reinschmeissen. ........ Wenn der Dumper heuen kann, bin ich schon zufrieden - verladen kann ich mit der Mistgabel.


Bewerten Sie jetzt: Japaner (Dumper) mit Zapfwelle?
Bewertung:
1 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;332863




Landwirt.com Händler Landwirt.com User