Neues Nitratprogramm

Antworten: 8
walterst 23-02-2012 16:59 - E-Mail an User
Neues Nitratprogramm
Ich gehe davon aus, dass schon alle sehnsüchtig drauf gewartet haben und Niki bringts:

http://www.agrarwetter.at/netautor/napro4/appl/na_professional/parse.php?id=2500%2C1660806%2C%2C
 


Neuer antwortet um 23-02-2012 19:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neues Nitratprogramm
Sinnlose Verbote, Pflichten und Bürokratie. Was anderes war ja nicht zu erwarten.


MUKUbauer antwortet um 23-02-2012 20:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neues Nitratprogramm
tja Seifenstein nicht ganz

Wie das immer so ist - alle Kreuzeln das beim Öpul an - dann wird´s Pflicht für alle irgendwann ohne Finanziellen Ausgleich ...

ist doch krank - vor allem wenn man den Artikel im Blick in´s Land gelesen hat ...

mfg



Haa-Pee antwortet um 23-02-2012 21:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neues Nitratprogramm
das bauerngängeln geht munter weiter..............die leibeigenschaft ist greifbar!

wenns so weiter geht werd ich meine betriebe still legen und mich für den staatsdienst bewerben.

ich denke die können sich mich gar nicht leisten.
bereitschaft für 365 tage im dienst zu machen und auch keinerlei probleme mit 14 stunden tagen auch gerne nachts.

ich bin das als tierhalter gewöhnt.
weiters bin ich noch reife geprüft und verhandlungstechnisch ein schlitz ohr also mich würde es wundern nicht im staatsdienst unterschlüpfen zu können.....allein die bienal sprünge üben auf mich schon einen enormen reiz aus......


Haa-Pee antwortet um 23-02-2012 21:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neues Nitratprogramm
Nitratverordnung 2012 Neu
hab das auch schon gelesen...... und zwar ende dezember 2012

und ohne pessimistisch eingestellt zu sein kann ich nur behaupten.....es wird immer BLÖDER......

da sind unsere studierten realitätsfernen beamteten schreibtisch artisten wieder ordentlich über die schnur gesprungen....ich frage mich immer wieder wie man immer wieder aufs neue solche klauseln ausarbeiten mag....

allein die definiton der "neuen schneedecke" spricht bände! und trägt den reinen wahnsinn intus......

es wird verdammt hart als bauer in rente zu gehen, bevor einen die "daumenschrauben" der schriftgelehrten erdrücken.....




josefderzweite antwortet um 24-02-2012 07:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neues Nitratprogramm
Wenn man sich die Threads so durchliest hat jammern eine neue Dimension erreicht (Daumenschrauben, Enteignung....)

Fakt ist:

Es war schon seit 2007 vorherzusehen dass die Aufzeichnungspflichten, Ausbringungsverbote und -gebote durch CC auf die Allgemeinheit umgewälzt wird.
Also wundert mich dass jetzt nicht und wenn man mit Kammersleut spricht dann war dass für die auch schon längst klar.

Es trifft halt nicht nur den intensiven Schweinezüchter sondern auch den extensiven Bergbauern. Wie wirds wahrscheinlich in den nächsten Blick ins Land Ausgaben heissen: "Wir müssen Kompromisse eingehen um die Ausgleichzahlungen zu erhalten." und der Großteil wird wieder jubeln und fleissig zahlen.


helmar antwortet um 24-02-2012 08:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neues Nitratprogramm
...oder schlicht und einfach viele dazu zu bringen dass sie sich überlegen ob sie überhaupt noch einen Antrag für was auch immer, stellen......mit Ausnahme der Steilhangmahd haben ja viele die 5 jährige Verpflichtungszeit bereits abgedient......
Mfg, Helga


Bewerten Sie jetzt: Neues Nitratprogramm
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;332527




Landwirt.com Händler Landwirt.com User