Aschermittwoch - Fastenzeit.

Antworten: 16
Sperre_234 23-02-2012 10:13 - E-Mail an User
Aschermittwoch - Fastenzeit.
Hallo

Mit dem Aschermittwoch beginnt wieder die Fastenzeit. Die darauffolgenden 40 Tage bis Ostern nutzen viele, sich im Verzicht zu üben.
Fasten heißt im Grunde Verzicht auf feste Nahrung für eine bestimmte Zeit.

Auf was verzichtet Ihr in diesen 40 Tagen.

Gruß


__joe007 antwortet um 23-02-2012 10:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Aschermittwoch - Fastenzeit.
Alkohol und süßes !!!!!!

mal sehen ob ích ein paar Kilo verliere,........

Aus was verzichtest du?


mfg


Sperre_234 antwortet um 23-02-2012 10:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Aschermittwoch - Fastenzeit.
Hallo Joe

Der Verzicht beschränkt sich auf Süssigkeiten und Fernsehen. Beim Verzicht auf das Internet werde ich am ersten Tag schon Rückfällig
trinke keinen Alkohol und rauche nicht, somit brauch ich auch nicht darauf verzichten.

Gruß



__joe007 antwortet um 23-02-2012 12:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Aschermittwoch - Fastenzeit.
Fernsehen? Wirklich ?

Alkohol trinkst du nie ?

WARUM?


Hoellerhansl antwortet um 23-02-2012 14:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Aschermittwoch - Fastenzeit.
Vor drei Jahren habe ich aufgehört zu rauchen, seit 20 Jahren kein Alkohol. Ich achte das ganze Jahr auf meine Nahrung ( naja, langjähriger Koch)...Ich ver-brauche grundsätzlich recht wenig. Warum sollte ich fasten?


Sperre_234 antwortet um 23-02-2012 14:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Aschermittwoch - Fastenzeit.
Joe
Warum sollte ich Alkohol trinken?



Highlands antwortet um 23-02-2012 15:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Aschermittwoch - Fastenzeit.
Weils afoch schmeckt ob und zua.......


golfrabbit antwortet um 23-02-2012 16:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Aschermittwoch - Fastenzeit.
Selbstverständlich rauche ich nicht, rühre aus Prinzip weder Alkohol noch Drogen an, ernähre mich biologisch dynamisch, verzichte seit Urzeiten auf Fleisch,blicke niemals fremden Frauen hinterher........Nur das Lügen hab ich noch nicht ganz im Griff.



179781 antwortet um 23-02-2012 16:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Aschermittwoch - Fastenzeit.
"trinke keinen Alkohol und rauche nicht, somit brauch ich auch nicht darauf verzichten"

Man kann auch ohne Spass Alkohol haben - oder so ähnlich..

Gottfried


palme antwortet um 23-02-2012 16:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Aschermittwoch - Fastenzeit.

Ja das mit dem Alkohol, da gehen die Meinungen ein wenig auseinander........



Alkohol
 


JD 5080 R antwortet um 23-02-2012 17:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Aschermittwoch - Fastenzeit.
Ich trinke keinen alkohol und rauche nicht, darum verzichte ich auf nichts! Ausser gestern hab ich auf das gute Fleisch verzichtet! MFG


Sperre_234 antwortet um 23-02-2012 19:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Aschermittwoch - Fastenzeit.
Guten Abend!

Auf was könnte man in der Fastenzeit nocht verzichten ?

Gruß


walterst antwortet um 23-02-2012 19:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Aschermittwoch - Fastenzeit.
Nachdem es bisher noch niemand explizit angesprochen hat, gehe ich davon aus, dass für alle die absolute ENTHALTSAMKEIT noch für 38,5 Tage selbstverständlich ist?


lmt antwortet um 23-02-2012 20:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Aschermittwoch - Fastenzeit.
Auf Qouwaz... Weizen-Cola-Lemongras;-)


walterst antwortet um 23-02-2012 20:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Aschermittwoch - Fastenzeit.
Grundsätzlich meine ich, dass man in der Fastenzeit die großen Tugenden pflegen sollte und sich dabei ruhig ein Beispiel an unseren Spitzen im Staat nehmen kann.

Man sei:

bescheiden wie der Grasser
zurückhaltend wie die Arbeiterkämmerer
abstinent wie der Häupl
feinfühlig wie der glatzerte Pröll
liebevoll und charmant wie die Schottermitzi
enthaltsam und treu wie der Platter
unbestechlich wie der Gorbach
tolerant wie der Strache
flexibel wie der Neugebauer
ehrlich wie der westenthaler
fromm wie......


Holzwurm357 antwortet um 23-02-2012 21:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Aschermittwoch - Fastenzeit.
@ walterst, da die Sonntage ja eh nicht zur Fastenzeit zählen, brauchst die Enthaltsamkeit ja eh nur bei der Wochenteilung berücksichtigen...und a paar Joker werden ja wohl erlaubt sein...:-)

ich verzichte übrigens auf die hier im Forum von einigen Nichtlandwirten angeprangerte aber selbst gerne in Anspruch genommene "Jammerei"..:-)


edde antwortet um 24-02-2012 16:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Aschermittwoch - Fastenzeit.

der bekannte Benediktinerpater Anselm Grün bezeichnet das Fasten als "Frühjahresputz für die Seele"

diese Bezeichnung hat für mich etwas sehr sympatisches, zumal der bewusste Verzicht aus Überfüssiges für mich nie als Manko sondern eher befreiend empfunden wird.

ich zb hab mir unter anderem vorgenommen, mich nicht lang und breit über dieses Belastungspaket aufzuregen-auch virtuell-ich hoffe ich halte durch !!! (bloss schade, dass es hier keine Smilies gibt)

mfg


Bewerten Sie jetzt: Aschermittwoch - Fastenzeit.
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;332459




Landwirt.com Händler Landwirt.com User