Antworten: 56
temelerhof 21-02-2012 08:53 - E-Mail an User
typisch Fendt
vonwegen wer fendt fährt führt

was währe die welt ohne new holland



 


temelerhof antwortet um 21-02-2012 08:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
abgrund



 


golfrabbit antwortet um 21-02-2012 09:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
Schöne Winterlandschaft!
Leider ist auf den Fotos nicht ersichtlich ob du den Fendt retten willst, oder doch lieber ganz über die Böschung kippen. - Ein Schelm wer Schlechtes dabei denkt.
Josef (stets hilfsbereit)



Rocker45 antwortet um 21-02-2012 09:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
Darf man fragen wo das passiert ist (namen müssen nicht genannt werden) =)


temelerhof antwortet um 21-02-2012 10:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
ich habe ihm geholfen im bez ibk-land ist das gestern passiert war eine schwere aktion ist aber gut ausgegangen scheiß fendt ist so schwer kaum zu gebrauchen so ein gerät der braucht die ps für den traktor aleine machst du ein anbaugerät dran kanst schieben


golfrabbit antwortet um 21-02-2012 11:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
Ja das ist einmal eine rein objektive, nicht von Resantiments?( schreib wohl besser Vorurteilen) beeinträchtigte Anschauung. Aber wenigstens angespuckt wirst den Kübel wohl haben?


__joe007 antwortet um 21-02-2012 12:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
oiso wennst den gschenkt kriagst dasst den auch fahren, ............. *ggggggggggg*



farmer53 antwortet um 21-02-2012 12:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
Spricht da der Neid aus dir??? Entscheidend ist bei solchen Aktionen eher nicht die Maschine sondern der Fahrer!!!


__joe007 antwortet um 21-02-2012 12:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
@farmer53: meinst du mich?

Wenn ja, war nur a Scherz, weil ich hab ja auch nen Fendt und 2 Fiat, ....


farmer53 antwortet um 21-02-2012 13:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
@joe007: nein, da ist schon der temelerhof gemeint - hab deinen sarkasmus rauslesen können :-)


siw5 antwortet um 21-02-2012 13:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
handelt sich ja eindeutig um fahrfehler, oder? :o
wieder mal ein supper threat :D


Marlene antwortet um 21-02-2012 14:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
Lach "temelerhof"

1. Wie soll bei so einen unfal der Traktor schuld sein ?? Do is afoch da fahrer echt selbst schuld und net da traktor!!
2. Glabst das dein "New Holland" besser ist als ein FENDT auf jeden fall NICHT!!!
P.s Jeder robuste Traktor hat auch gewicht, weil plastik (New Holland) is jo net schwer !!!

mfg christian


gutili antwortet um 21-02-2012 18:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
@ temelerhof

hat der nh da im tal drinnen mittleiweile eine anbaubplatte für einen schneepflug bekommen oder ist das nur ein betongewicht?

grüße aus dem westlichen mittelgebirge


gutili antwortet um 21-02-2012 18:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
@ temelerhof

hat der nh da im tal drinnen mittleiweile eine anbaubplatte für einen schneepflug bekommen oder ist das nur ein betongewicht?

grüße aus dem westlichen mittelgebirge


schellniesel antwortet um 21-02-2012 18:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
@tria
ja, ja es juckt den Bikern schon wieder gewaltig in den Fingern! Und echte Fanatiker hören ihrer besten Freundin auch den ganzen Winter über das ein oder andere mal gerne für eine halbe stunde beim warmlaufen zu :-)

Ja gut Schnee hatten/haben wir auch nicht recht viel!
Jetzt will ich keinen mehr aber den letzte ist auch noch nicht ganz weg!

Zu dem Bild nun ja hättest umgekehrt auch reingestellt wenn du reingerutscht wärst und dein Kollege mit dem Fendt erste Hilfe geleistet hätte???

Ich könnte nix erkennen was typisch Fendt auf dem Bild ist!?

Typisch Fendt wäre z.b wenn der in der eigenen Diesel-Lacke zum rutschen gekommen wäre weil der Tank wiedermal übergelaufen ist... *gggg*

Mfg Andreas


Der_Franz antwortet um 21-02-2012 18:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
ich hoff dieser unglaubliche erfolg steigert dein selbstbewusstsein bzw. hat zumindest vorübergehend dein selbstwertgefühl gesteigert.
auf facebook ist das bei so hoppala-bildern auch immer wieder leiwand wie da dem jeweiligen produkt die schuld gegeben wird anstatt dem der es bedient...


temelerhof antwortet um 21-02-2012 21:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
es war kein fahrfehler und kein technischer fehler schuld ist nur das bei diesem hohen gewicht des traktors der untergrund nicht stand hielt und dann durch die schräglage rutschte er vom weg ab ich bin problemlos den ganzen weg durchgefahren


schellniesel antwortet um 21-02-2012 21:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
@temlerhof

Auch von Fendt gibts Leichtgewichte.......

Hat nix mit der Marke zu tun! wenn da ein Nh t60XX gefahren wäre......

Mfg Andreas


Peda1 antwortet um 21-02-2012 21:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
Hallo

Da hast recht aber alles was grün ist is nicht reif *gg*!

mfg


tch antwortet um 21-02-2012 21:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
Hallo temelerhof

Ich kann Deine fachliche Kompetenz nicht einschätzen- bin selbst ein Traktorfahrerrisches Nudelauge.
Wie unschwer auf dem Photo zu erkennen ist, hat der Traktor an der Hinterachse keine Schneekettenn montiert.
Das ist einduetig dem Fahrer zuzuschreiben....
Soweit mir bekannt ist, sind Traktorreifen nicht sehr Spurstabil...

Wozu der vorne montierte Schneeplug gehört entzieht sich meiner Kenntniss...
Soweit mir bekannt wird eine Straße bis zum Boden geräumt, wenn es mit dem Pflug nicht mehr geht muss die Fräse ran.

Nach meiner Einschätzung nach sollte an der Fahrerausbildung für den F Schein doch etwas nachgebessert werden....


tch


schellniesel antwortet um 21-02-2012 21:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
Deshalb hab ich auch den reifen Deutz gekauft- einen Same *ggg*


temelerhof antwortet um 21-02-2012 22:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
es war kein fahrfehler und kein technischer fehler schuld ist nur das bei diesem hohen gewicht des traktors der untergrund nicht stand hielt und dann durch die schräglage rutschte er vom weg ab ich bin problemlos den ganzen weg durchgefahren


gutili antwortet um 21-02-2012 22:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
genau!!! das kann nicht sein, den auch in eurem tal, ist alles fest gefroren noch! kann mir nicht vorstellen, daß bei den tiefen tagen der letzten wochen der unterbau nachgegeben hat!


tch antwortet um 21-02-2012 22:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
ok... du bist der profi

tch


schellniesel antwortet um 21-02-2012 22:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
@tch

Nach den Fotos schauts nach Forststraße aus oder unbefestigtem weg aus. also da muss eine gewisse Schneeauflage bleiben bzw kann man den Schneepflug net auf Anschlag runter lassen. bei einer derartigen Arbeitsweise wäre eine kostspielige Wegesanierung im Frühjahr unumgänglich.
Ketten auf der HA hätten das verhindern können auch eine angepasste Fahrweise hätten das verhindern können.
ein Stärkerer Klimawandel hätte es auch verhindern können....

Aber alle Theorie ist grau aber oft geht halt bled...

mfg Andreas



tch antwortet um 21-02-2012 22:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
Schneeauflage 15 cm.....

Ketten..... das hat der Fahrer verhindert....

egal
Fendtheisl ist zu schwer, newholland hat die Welt gerettet

tch


walterst antwortet um 21-02-2012 23:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
Wenn man sich ein bissl auskennt mit den Traktormarken, dann weiss man: Der New Holland ist so leicht - wenn der das Frontgewicht weggetan hätte, dann hätte er den Fendt wie ein Hubschrauber wegfliegen können! Aber wahrscheinlich wollte er nicht angeben.


schellniesel antwortet um 21-02-2012 23:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
oder auch das Lgh der nur für vorne passend Schneeketten lagernd hatte....

Sicher war es ein Fahrfehler durch die verschneite Straße den rand nicht mehr richtig eingeschätzt gemerkt der Traktor sinkt eine etwas hektische/falsche lenkbewegung: ewola!

Diskussion kann man endlos führen fakt ist Fendt hängt im graben Nh war der Retter!
punkt und gute nacht!


joholt antwortet um 22-02-2012 07:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
Wenn schon dann mit einem richtigen Fendt schneeräumen.

http://www.youtube.com/watch?v=A5bRBkJr3G8

http://www.youtube.com/watch?v=X1hFXtsvhnI&feature=related
 


Steyrdiesel antwortet um 22-02-2012 07:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
also wenns mich nicht täuscht ist der NH kleiner als der Fendt auf dem Bild. Da kann es schon sein das er etwas leichter ist.
Man sollte halt immer gleiches mit gleichem vergleichen. Und die Fendt sind wahrlich keine Schwergewichte.
Ob Fahrfehler oder nicht ist mir eigtl. egal, soetwas kann schon mal passieren.

mfg
Steff


179781 antwortet um 22-02-2012 07:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
lieber temelerhof
Als Fahrer von NH bist du Angehöriger einer niederen Kaste. Weil du als solcher über Fendt gespottet hast, erfüllt das den Tatbestand der Majestätsbeleidigung.
Zur Strafe sollst du auf dem nächsten Fendt-Feldtag in devoter Haltung Freibier an die Jünger der einzig wahren und richtigen Traktormarke verteilen!

Gottfried


temelerhof antwortet um 22-02-2012 08:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
der fendt wolte nur nach oben fahren um einen überausgeratenen jeep zu bergen die straße ist eine rodelbahn daher kann man nicht zu viel schnee wegräumen die hinteren ketten hätten das auch nicht verhindert weil er zuerst vorne wegrutschte und dann das hinterteil mitnahm es war pech da kann niemand was dafür kann jeden von uns passieren der solche wege oder öfters am limit fährt


temelerhof antwortet um 22-02-2012 08:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
richtige traktormarke fendt sicher nicht


golfrabbit antwortet um 22-02-2012 08:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
@joholt
Schaut verdächtig nach dem 900er vom Hanser in Fügen aus, bin selber einmal hinter ihm nach Hochfügen gefahren, da hat er mit 4-achs-Tieflader und 21 t Cat einem 440er MAN mit der selben Fuhre fast 10 min abgenommen. Angeblich eine Art Prototyp von Fendt, offen auf 500 Ps, zum probieren ob ers hält. Über Verbrauch wurde dabei nicht geredet - vielleicht auch besser so.


joholt antwortet um 22-02-2012 12:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
@golfrabbit Jo wenn die strasse zu eng ist ist es besser man stellt diesen roten fendts besser aus. sind bei unsern engen bergstrasen schon ganz imposante fahrzeuge.
mfg


einheizer antwortet um 22-02-2012 13:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
grüß euch zusammen-

mich stimmt das ganze eigentlich ein bisserl nachdenklich-
is doch egal ob fahrfehler od. sonst was- ist siche rnet typisch fendt -könnt genau so heissen: typisch NH-steyr-deutz -ferguson-zetor etc....-
im winter kann vieles passieren-brauchts ja nur mal ne glatte eiplatte unterm schnee-schon bist mit deinem gefährt weg-
fendt ist sicher eine der führenden marken- keine frage- gibt halt viele neider,die einem fendt das gönnen- ich sag einfach- "gottseidank" keinem menschen was passiert- zudem auch net der maschine- wenn jemand einen harten wintereinsatz zum wohle für die öffentlichkeit erbringt, gebührt ihm auch lob und hilfe-falls nötig-
es kann sich doch jeder um dieses amt bewerben- ob mit einem fendt od. andere marke-wichtig ist, die strasse ist geräumt-
wie mann liest, war ja auch dieser fahrer unterwegs zu einem hängengebliebenen jeep-also hat auch er das recht, das ihm geholfen wird-
ich denke mal, man könnte täglich so fotos reinstellen-ja und das so ein thema solches echo od. schadensfreude hervorhebt,find ich eigentlich bedenklich- jedem von uns ist schon mal was passiert, wo er dann froh ist,wenn es hilfsbereite menschen gibt-so wie den fendt fahrer-
wahrscheinlich hat sich der NH fahrer den einsatz auch noch richtig vergüten lassen- halt schadensfreude pur!!!

da ich mich landtechnisch ein bisserl auskenne- gleich vorweg- würd auch nen NH gegenüber fendt kaufen-weil das neue stufenlose von NH ist scho ein hammer-u. keinen kraftverlust- aber wie gesagt-ich hab keinen neid auf fendt- siche rder mercedes unter den traktoren- fahre auch keinen mercedes.....

und was für einen die richtige traktormarke ist, muss jeder selber entscheiden-fendt wird darüber sehr froh sein,das net jeder fendt kauft-wer sollte diese produzieren-

ich will einfach damit auch sagen,als landwirte sollte mann einfach zusammenhalten-und nicht ,wenn einer mal ein malleur hat,das jeden passieren kann, gleich in die zeitung gibt,und mann sich darüber lustig macht-find ich nicht schön- speziell innerhalb der standesgemeinschaft-

bei dem beitrag hab ich mich voll getäuscht- dachte da werdens wohl nur mal ein paar stellungnahmen werden-den wer sollte hier was schreiben-aber scheinbar viel interessanter als fachthemen.....schell.....-alleine schon 5 beiträge-kaum zu glauben

hoffe ihr seid mir da ned böse- aber das musste jetzt mal raus- schadensfreude ist net die grad feine art-

so dann noch sonnige grüsse-

lg


golfrabbit antwortet um 22-02-2012 16:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
Geh einheizer, eigentlich meinen es doch alle gar nicht so und außerdem, wer ein richtiger Fendtler ist, der haltet schon was aus. Wundere mich nur über deine schellniessl-Allergie, der führt sich doch auch auf wie jeder andere und außerdem ist er mit seinem grellroten Südländer doch eh schon gestraft genug. Immer auf die Kleinen, Dicken , das ist schon auch nicht die feine englische Art.(an Alle: Verfasser meint nicht immer alles so, wie er es schreibt)



Marlene antwortet um 22-02-2012 19:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
einheizer

Danke wenigst einer der zu diesen thema eine vernünftige antwort gibt DANKE!!
Alle glauben ihr traktor den sie zuhause haben oder gekauft haben ist perfekt aber der schein drügt umsonst stehen nicht so viele Traktoren in der Werkstaat !!

Das geht an alle hört mit dem Schei..... mein traktor is bessa als deiner auf!!!!!

mfg christia


schellniesel antwortet um 22-02-2012 19:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
@einheizer
Danke für deine Zusammenfassung! Hast zwar nix neues geschrieben und dein Eintrag ist jetzt sicher genau so lang wie meine 5 bzw jetzt 6 Beiträge passt schon war fachlich richtig!

Wann hast du das letzte mal gelacht oder wenigstens mal geschmunzelt es gibt auch mal Spaß im leben und um Spaß zu haben muss man manchmal auch ein wenig blödeln.

@golfrabbit

Ich bin nicht dick höchstens Untergroß *ggg* obwohl bei 192cm mh was stimmt jetzt net *ggg*

Ja ja und die Südländer weißt eh wie sie sind!
Hoffentlich bekomme ich dann auch ein Hilfspaket aus Mitteleuropa Vorwiegend in dem Fall aus Marktoberndorf und/oder Mannheim:-)

mfg Andreas


walterst antwortet um 22-02-2012 20:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
@marlene

Du magst im Allgemeinen Recht haben mit deiner Kritik an dem Traktor-Markenfetischismus.

Aber meiner ist wirklich der Beste!

Und meistens stehen die Traktorn ja nur zum Bremslichtbirnenwechsel oder zum Staubausblasen aus dem Getriebegehäuse in der Werkstatt.


schellniesel antwortet um 22-02-2012 20:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
Nun bei mir ginge es ja gar nicht hätte den Krieg sozusagen vor der eigenen Haustür! und das war schon 1938 net so modern (oh oh der war jetzt a bisserl Grenzwertig)

Obwohl irgendwie passt es doch wäre da Österreich Italien und auch England irgendwie darin verwickelt *ggg*

Mfg Andreas


fgh antwortet um 22-02-2012 20:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
Wenn des Bremslichtbirnen tauschen und Getriebe ausblasen nur net so teuer wäre....


Marlene antwortet um 22-02-2012 20:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
ihr habt recht spaß muss sein !

mfg christian


tch antwortet um 22-02-2012 21:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
Welches "Abschleppseil" ist in der Lage den enormen Kräften die auftreten wenn ein New Holland einen Fendt aus den Graben reist, standzuhalten?

Habe heute mit einem Piloten der auf einer Kamov fliegt darüber gesprochen, er meint "sein" Tau, 7 to und 8fache Sicherheit kann diesen Lastspitzen nicht Standhalten. Das Tau der Mil Mi 26 würde das können, wobei dieses vom Preis her unerschwinglich sei...

tch






Haa-Pee antwortet um 22-02-2012 22:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
an die ganze fendt fetischisten.....
den fendt gibts nur in europa!

in übersee und in russland heisst das "ding" caterpillar MT! mit tech star antrieb das ist das stufenlos getriebe vom fendt!

er sich einen caterpillar MT zulegt hat ein massey ferguson mit fendt technik zum preis von massey ferguson!
das ganze nur in gelb mit caterpillar motoren so einfach ist die welt gebaut!


Haa-Pee antwortet um 22-02-2012 22:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
http://www.challenger-ag.com/agco/challenger/ChallengerSA/WheeledTractors/MT500BSpecNA.pdf


__joe007 antwortet um 23-02-2012 08:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
Gefällt mir ! ( würde es auf Facebook heißen)

Wie die Emotionen freien Laiuf machen wenns um einen Traktor geht, wioe die kleinen Kinder: Nein, ich hab den schöneren, Nein , meiner ist größer, Nein, aber meiner ist neuer, .........

Und das ganze, für ein Gerät, was a Lawine kostet, Treibstoff braucht, hohe Instandhaltungskosten hat und sonst nur in der Halle steht, .......................

Ich kan nur sagen, GEFÄLLT MIR !!!!

Ansonsten habts ja keine Anliegen oder Themen ?

mfg JoE




Felix05 antwortet um 23-02-2012 08:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
Der Fendt zerrt den NH durch`s Unterholz talwärts!
Da hab` ich gar keine Bedenken, der bringt ihn runter.


walterst antwortet um 23-02-2012 08:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
@felix

genau so habe ich das auch gesehen, aber ich habe mich nicht getraut, die Wahrheit hier hereinzuschreiben.

@joe

Es steht Dir ja frei, ein wichtigeres oder interessanteres Thema anzufangen.
Vielleicht mal was ausgefallenes: Was ist die beste Motorsäge?


__joe007 antwortet um 23-02-2012 12:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
Mhhm, neues Thema:

Wer hat die geringsten Traktorstunden ?
Wirtschaftlichkeit pro ha , .........

Nicht spazieren fahren !!!!!!


AnimalFarmHipples antwortet um 24-02-2012 01:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
Es scheint ja tatsächlich so zu sein: Fendt ist so eine Art Bauern-Audi.
Der einzige Unterschied ist: Dem Audi sieht man's schon von weitem an, beim Fendt weiß man's nur.
Mir persönlich würde ein Fendt nämlich schon gefallen, dezentes Grün, auch die roten Felgen très à la mode (hat sonst nur Claas) und scheint auch qualitativ 1a zu sein.

Aber bei uns in der Gegend fahren eigentlich nur die Fendt, von denen gesagt wird, daß sie die anderen mit mörderischen Pachtzinsen kaniefeln (sonst könnten sie sich wahrscheinlich eh auch nur einen Johnny leisten ...) bzw. für das hohe Pachtzinsniveau verantwortlich seien.

Wobei ich das als Zugezogener ja nur von der Metaebene aus mitkriege, aber wir haben tatsächlich ein Nachbardorf, wo nur Fendt gefahren wird und zwischen uns und denen scheint es im Sinne des eben Gesagten einen großen unsichtbaren Graben zu geben; heuer fällt zB unser Feuerwehrheuriger terminlich mit deren zusammen, aber es waren sich bei der Planung alle einig, daß zu denen ohnehin keiner hingeht, und als ich nach einem Feuerwehrkurs noch in der Uniform zu denen Blutspenden gegangen bin, waren auch die richtiggehend überrascht, einen von uns dort zu sehen ... und ganz persönlich muß ich sagen, sind eigentlich eh auch ganz normale Leute, nicht so wie die Audioten ;-)


grasi1 antwortet um 28-02-2012 01:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
Egal, welcher Traktor hier auf diese Art und Weise neben gefahren ist, wenn der hinten Ketten montiert hätte braucht er keinen "Abschleppdienst".
Das bisschen was der neben der Strasse steht würde ich mit vier Ketten alleine auf die Strasse zurück kommen und das ohne große Probleme!
Fahre jetzt auch bei zwei Meter Schnee durch die "Landschaft",Wald!


AnimalFarmHipples antwortet um 29-02-2012 02:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
Also meiner Meinung nach war da nur das Navi schuld.
Deshalb wurden Navis in Holland ja auch verboten, weil die Leute ja wirklich alles tun, was das Navi sagt.
"Scharf links abbiegen !" - und platsch landet schon wieder einer in der Gracht, weil die Brücke grad hochgezogen oder die Fähre auf der anderen Seite ist.
Das können im übrigen auch alle Tiroler Feuerwehren bestätigen: Fahrzeugbergungen aus dem Straßengraben betreffen ausschließlich Deutsche und Italiener, die sich aufs Navi verlassen haben, nie aber Holländer (für die ist maximal noch die Bergrettung zuständig ...).


schellniesel antwortet um 11-03-2012 21:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
déjà vu?

http://www.youtube.com/watch?v=MzgGvw5Jahk

nur der schnee fehlt *gggg*

Mfg Andreas
 


fgh antwortet um 11-03-2012 21:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
Wenn sowas bei einem Fendt passiert, lauern glaube ich 3000 Leute mit einer Kamera.


rotfeder antwortet um 12-03-2012 11:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
typisch Fendt
Hallo!
Ich bin da beruhigt, weil ich keinen Fendt besitze, sondern einen Claas und bei denen hat man noch keinen im Graben liegen sehen. Dürften doch bessere Lenkung und Bremsen verbaut haben wie die Fendt.


Bewerten Sie jetzt: typisch Fendt
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;331921




Landwirt.com Händler Landwirt.com User