Erfahrungen mit dem Fendt 207 Vario

Antworten: 13
fichtasepp 08-02-2012 11:34 - E-Mail an User
Fendt 207 Vario
Hallo

Was haltet ihr von einem Fendt 207 Vario?
Hat jemand Erfahrung mit dem Traktor?
Welche Ausrüstung ist empfehlenswert vorallem im Grünland?
Bringt die gefederte Vorderachse schon was?
Was sind seine schwächen?
Wie liegt er etwa Preislich?

Habe schon andere Marken angeschaut und gefahren und habe gemerkt das sich der billigere Preis auch in der Qualität sark niederschlägt.

Freue mich auf eine Sachliche und Informative Diskusion

Schöne Grüße
Fichtasepp




Martin Lackner antwortet um 08-02-2012 13:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 207 Vario
Servus

Ehrlich gesagt würd ich dir von diesem Traktor abraten, Schau dir bitte mal diese Maschine genau an.
Der ist viel zu verbaut, wen man an ihn mal was reparieren muss, kan man nirgends wo dazu, Habe erst vor kurzen mit einem Fendt Mechaniker geredet und der hat mir gesagt das er jeden von Ihm Abratet. Ich würd dier emfehlen, kauf dir einen 309er mit kleiner Bereifung, der ist nicht viel teurer .


Hanny antwortet um 08-02-2012 15:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 207 Vario
wenn du das Geld dafür ausgeben wielst ,dann einen 300er die siend nicht teurer und nicht so verbaut
die Vorderachse nur gefedert ist es wert



JohnHolland antwortet um 08-02-2012 15:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 207 Vario
rechte traktorseite unter fahrertür: dann stellt man sich vor man muss aus dem wirr-warr eine hydraulikleitung erneuern(ist ja nicht so abwegig)!!?? fast undenkbar!
was mich am meisten abschreckt ist der 3zylinder motor mit nur 3,3l hubraum, genau gleich wie damals der steyr 975, auch 3zyl. und 3,3l. hab letztes jahe mal einen probegefahren, bergab mit schwereren lasten unbrauchbar! hier fehlt der hubraum für die motorbremswirkung! aber das fahrgefühl und die kabine sind dafür 1a+!


miwe antwortet um 08-02-2012 18:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 207 Vario
Hallo fichtasepp

Also so schlecht ist der kleine 200er nicht klar ist er sehr verbaut er ist ja auch ein kleiner Traktor und wenn der das alles haben soll wie die großen dan ist halt alles verbaut.

aber wenn du keinen großeren brauchst dann nim a keinen größeren
.
Leistungsmäßig ist der 200er nicht schlecht hatte einen zum probieren und der hatte power.

also ich andeiner stelle würde mal mit deinem Händler in der Nähe reden und borg dir den 200er mal für ein zwei Tage aus und mach dir selbst ein Bild ob er dir gefällt oder nicht.

ich bin slebst auch am überlegen für eine 207er klar der Preis ist hoch aber die Ausstattung ist ok und naja Fendt ist Fendt

mfg


Swayze antwortet um 08-02-2012 21:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 207 Vario
Hallo

Haben seit einem Jahr einen 207 Vario!
Probleme oder Kinderkrankheiten hatten wir noch nicht! 500h service wurde gerade gemacht!
Nach einem Jahr kann ich jetzt sagen, dass wir mit dem Traktor sehr zufrieden sind! Hautsächlich Forst und im Winter vor dem Schneepflug!
Kein Vergleich zu meinem alten 9105 Mt!

Leistung finde ich sehr gut (meiner ist auf die Leistung vom 211er gechipt)!
Über Getriebe und Fahrkomfort brauchen wir nicht reden! Absolut TOP

Ausrüstung würde ich nehmen:
TMS,schwenk-Kotflügel,Tandempumpe, 4DW, gefederter Sitz, komplette Beleuchtung

Bereifung,FZW,FH,DL,Klima und Federung musst du enscheiden ob du es willst oder brauchst!

Zur Federung kann ich sagen das es unser erster Traktor mit Federung ist und wir sicherlich keinen mehr ohne kaufen werden! Die Vorderachse bringt sehr viel! Kabinenfederung alleine wäre mir zu wenig!

Eine schwäche ist sicherlich die fehlende Motorstaubremse und das er halt Bergab durch den fehlenden Hubraum eher wenig motorbremswirkung hat!

Wie du schon schreibst Qualität kostet! Beim Fendt bekommt man aber was für sein Geld!

Wenn dir die Kompaktheit und die Wendigkeit nicht so wichtig ist dann würde ich auch zum 300 greifen! Preislich kaum ein Unterschied!
Der 300 war mir aber schon eine Spur zu groß und ungeschickt!




Fendt312V antwortet um 08-02-2012 22:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 207 Vario
Hallo deere6110@, habe das Gefühl dass du dauernd am montieren bist mit deinen Kisten. Irgendwie habe ich die Karre zum fahren. Wenn halt mal was ist muß die eine oder andere Sache weggeschraubt werden damit man dazu kommt. Aber schau doch mal andere an, überall das gleiche. Wenn viel dran ist (Frontlader,Fronthydr., Druckl., viele Steuergeräte die auch vorne und in der Mitte einen Anschluß haben) dann wird mehr im Weg sein. Mein Nachbar hat den 208er und ist sehr zufrieden ja sogar fasziniert von der Maschine. Hatte bisher Steyr und Lindner oder eigentlich hat diese noch. Wer viel Bergstraßen fahren muß mit schweren Fuhren wird mit dem 300 die Motorstaubremse gut brauchen können. Aber wer Grünland und ein wenig Forst zu bewirtschaften hat, wird mit dem 200er eine sparsame und wirtschaftliche Investition machen.


Swayze antwortet um 08-02-2012 22:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 207 Vario
@Fendt312V
Bin genau deiner Meinung!
Deinem Nachbar kann ich nur zustimmen! Traum Gerät!


Fendt312V antwortet um 08-02-2012 22:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 207 Vario
Servus Swayze@.
Ja danke. Hab vorhin schon schreiben wollen dass ich auch deiner Meinung bin. Wir haben noch einen 9094 Steyr mit 8600 std. Wenn es mal machbar ist wird er auch einem Fendt weichen müssen. Da wir oft Gewichte über 10 to anhängen haben wir uns vor 2 Jahren für einen 312er entschieden. gut 1400 std. und einfach gut.


JohnHolland antwortet um 09-02-2012 08:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 207 Vario
fendt 312 das sind nicht meine kisten sondern die von kunden, teilweise kollegen. ich will den traktor keinesfalls schlecht machen, ich sprecht nur von der sicht eines mechanikers! keine frage dass ein landwirt eher von der kabine oder der kompaktheit spricht, ich sehe da aber auch die nachteile die das mit sich bringt!


Der_Franz antwortet um 09-02-2012 10:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 207 Vario
also die ersten 1000 Stunden hat der 209er mal überhaupt keine Probleme gemacht im ersten Jahr - ich kann den Traktor uneingeschränkt empfehlen., Waren bis jetzt auch reiner Steyr-Betrieb aber da passt der Vertrieb nach dem Abgang vom Lagerhaus leider nicht mehr wirklich. Der Fendt spielt in einer anderen Klasse als z.B. der MT von Steyr. Auch würde ich, wenn ich einen Kleinen haben will, nicht den 3er nehmen - der is doch schon etwas größer und kostet auch ca 7000-10000 mehr (je nachdem wo man grad fragt glaub ich :D )


mostilein antwortet um 09-02-2012 17:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 207 Vario
hallo swayze
warum kauft man sich an 207 und chipt ihn dann is er also zu schwach
was soll das
dann kannst ja net reden wie du mit 207 zufrieden bist wenn er 211er leistung hat
dazaht er sich net oder warum hast gechipt
wie lange brauchst von null auf 40 wieviele m oder km


fichtasepp antwortet um 10-02-2012 10:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 207 Vario
Danke für euere Erfahrungen und Tipp´s

lg
Fichtasepp


Bewerten Sie jetzt: Fendt 207 Vario
Bewertung:
3.71 Punkte von 7 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;328593




Landwirt.com Händler Landwirt.com User