Winterdiesel eingefüllt trotzdem stehen geblieben?

Antworten: 27
Leo65 06-02-2012 12:38 - E-Mail an User
Winterdiesel eingefüllt trotzdem stehen geblieben?
Hallo Leute hab mal eine Frage an euch.

Bei unserem 540er Steyr wurde sicher Winterdiesel eingefüllt und als ich heute wegfahren wollte lief er anfangs ganz normal dann wurde er ganz komisch er ruckelte. Ich hab schnell umgedreht und bin noch bis zu Haus angekommen nur da blieb er dann ganz stehen... anspringen tut er nicht mehr.

Jetzt meine Frage was sagt ihr sieht sehr nach verstopftem Filter oder so wegen tiefer Temperaturen aus oder? -8 Grad und schneidender Wind.

Kann man das aufwärmen in der Garage damit er wieder geht? Was sagt ihr?

Bitte um rasche Hilfe. Danke

MfG Michael


oberlenker antwortet um 06-02-2012 12:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Winterdiesel eingefüllt trotzdem stehen geblieben?
Stell ihm in die warme Garage.
Nimm einen Haarfön und wärme Dieselleitungen u. Filter damit an.

Müsste dann wieder funktionieren !!

Oder du lässt dir von mir einen Dieselzusatz schicken ( Fuel Booster)


biest antwortet um 06-02-2012 13:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Winterdiesel eingefüllt trotzdem stehen geblieben?
Hallo Du!

Mir ist das gleiche bei meinen Pajero passiert, rein in die Garage, Fliessverbesserer dazu( wenn du keinen hast,kriegst 5-10% Benzin). Zwei, drei Stunden stehen lassen, dann raus und sofort fahren damit der versulzte Diesel aus den Leitungen kommt, dann passts wieder.
lg
Bernhard



jfs antwortet um 06-02-2012 13:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Winterdiesel eingefüllt trotzdem stehen geblieben?
Wahrscheinlich hast Wasser in der Leitung, Filter etc. Beim Nachbarn seinem 540er war nur ein Tropfen Wasser in der Zuleitung gefroren, vermischt mit etwas Schmutz und schon war die Maschine lahmgelegt. Meist nur eine kleine Ursache. Wann hast die Filter zuletzt gewechselt? Kondenswasser rechtzeitig abgelassen?


MF2435 antwortet um 06-02-2012 15:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Winterdiesel eingefüllt trotzdem stehen geblieben?
Hallo ! bei meinen suzuki vitzara wars auch so keine kraft mehr !!! brauchte auch einen neuen Dieselfilter
und was lernt man draus ,net immer beim diesel danken sparen ,hab beim lagerhaus gedankt das war mein fehler ,den auch andere hatten das gleiche broblem !!!!mein tip : tank bei einer marken tankstelle
MFG


JohnHolland antwortet um 06-02-2012 16:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Winterdiesel eingefüllt trotzdem stehen geblieben?
mf2435 wunderschön gesagt!!! im winter beim lagerhaus tanken ist so wie mit der gießkanne regenwasser in den tank schütten! lagerhausdiesel ist generell minderwertig und sollte im winter keinesfalls getankt werden! weiß wovon ich spreche, war selber mal bei dem verein!


JD6230 antwortet um 06-02-2012 16:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Winterdiesel eingefüllt trotzdem stehen geblieben?
wenn der Traktor bis jetzt gestanden ist, und nur im Tank Winterdiesel ist/war, kann es sein, dass im Dieselfilter noch normaler Sommerdiesel ist und dieser den Filter zugemacht hat.
Hatten im Frühling einen Leihtraktor der über den Winter gestanden ist. Hat nie wirklich gut funktioniert, bis er dann stehen geblieben ist. --> Filter gewechselt und dann lief er wie ein Traktor so laufen soll.


lmt antwortet um 06-02-2012 17:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Winterdiesel eingefüllt trotzdem stehen geblieben?
Des Drama kenn ich.....einer läuft wieder,zwei stehen noch ;-(


melchiorr antwortet um 06-02-2012 17:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Winterdiesel eingefüllt trotzdem stehen geblieben?
hallo1
von wegen Märchen vom Lagerhausdiesel!
Bei uns laufen 3 Traktoren und 4 PKW mit Lagerhausdiesel. Heute Früh minus 16 Grad und alle Fahrzeuge sind angesprungen. Nur ein Traktor fing kurz darauf zu stotternan und ist dann abgestorben. Das Glas vom Dieselvorfilter abgeschraubt und Vorfilter gereinigt, (war Wasser-Dieselgemischdrinnen), wieder aufgeschraubt, Diesel nachfließen lassen und er ist wieder angesprungen und ohne Problem gelaufen.
lg.herbyy



JD6230 antwortet um 06-02-2012 17:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Winterdiesel eingefüllt trotzdem stehen geblieben?
kondenswasser im Tank kanns natürlich auch sein!


biolix antwortet um 06-02-2012 17:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Winterdiesel eingefüllt trotzdem stehen geblieben?
Hallo !

also sei froh das er nur steht der traktor, meinen vis a vis Nachbarn hats heute die Batterie zerissen...
Er saß auf der Kabine, beim 1. mal starten , er hat noch Hörprobleme so laut war das... also bitte da auch vorsicht !!

lg biolix

p.s. ja bei -20 Grad war das... ;-((


mario844 antwortet um 06-02-2012 17:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Winterdiesel eingefüllt trotzdem stehen geblieben?
Ne da is kontenzwasser und dreck die ursche mal warm stellen filter tauschen leitungen reinigen und der läuft wieder!


paznaunerbua antwortet um 06-02-2012 18:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Winterdiesel eingefüllt trotzdem stehen geblieben?
bestelle meinen diesel auch beim lagerhaus und hatte auch bei -25 kein problem ,dieselfließverbesserer muß bei + 5 grad zugegeben werden sonst wirkt daß zeug gar nicht.kondenzwasser im filter macht nix denn wasser ist schwärer als diesel und somit ganz unten und gefroren warmstellen in einer garage und an guten winterdiesel einfüllen oder alpindiesel stell eine kleine probe in dein gefrierfach und dann siehst obs was gescheites ist .lg w


kendo antwortet um 06-02-2012 18:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Winterdiesel eingefüllt trotzdem stehen geblieben?
Hallo
Das mit dem Filtertausch kann man aber schon vor dem Winter erledigen und man erspart sich sehr viel ärger.Es bildet sich eben über das ganze Jahr Schmutz und Kondenswasser in der Kraftstoffanlage und bei diesen Temperaturen ist dann schluss und nix geht mehr.Man sollte bei diesen Temperaturen auch immer drauf achten das immer vollgetankt wird wegen der Kondenswasserbildung.
Also Leute sparts nit bei den Filtern sind eh nicht so teuer wenn man bedenkt bei der Kälte im Freien rumzudoktern und die ganze Starterei ich glaub das spricht nicht für sich.
Mfg Kendo


Sagler77 antwortet um 06-02-2012 20:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Winterdiesel eingefüllt trotzdem stehen geblieben?
Hallo,
habe im Jänner vom LGH 4000 l Diesel geliefert bekommen, jetzt haben wir in der Früh ca. -18,
am Tag ca. -10 und 3 Fahrzeuge die im Freien stehen springen zwar an aber bekommen zu wenig Diesel um auf Leistung zu kommen.
Bei 2 Lkw trotz Dieselheizung??
Wen sie auf Betriebstemperatur(oder mit Heizkanone) sind gibt es keine Probleme.
Unsere Vermutung ist der hohe Biodieselanteil seit einiger Zeit, der die Filter verstopft oder den Durchfluss mindert.
Wir tauschen die Kraftstoffilter(bei einem Fahrzeug halbjählich), mal sehen was sich tut.


helmar antwortet um 07-02-2012 08:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Winterdiesel eingefüllt trotzdem stehen geblieben?
Mein Oldtimer ist bis zum Wochenende anstandslos gelaufen.....jetzt verweigert er auch, trotz Filterwechsel, aber wird schon wieder...........das derzeitige Wassertragen mit den Kübeln nervt mehr.......aber was will man schon erwarten wenn der Stall fast leer ist...;-)
Mfg, Helga


MF2435 antwortet um 07-02-2012 09:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Winterdiesel eingefüllt trotzdem stehen geblieben?
hallo! an alle wen ich so lese was ,ihr für arbeit habt mit den diesel ,da ist es wirklich zuüberlegen wo ich tanke , ich hab auch 3 traktore und hab kein problem seit ich besseren diesel einfüll ,jeder wie er halt glaubt ,am ende erspart man sich doch was
MFG


Msbw21 antwortet um 07-02-2012 11:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Winterdiesel eingefüllt trotzdem stehen geblieben?
AN ALLE!

Tanke bei mir 4 Traktoren und 3 PKW. Hatte die gleichen Probleme wie ihr und Tanke seit zwei Jahren im Sommer und Winter immer BIODIESEL FREIEN DIESEL. Im Winter garantiert bis -28 C!!!!!
Kaufe ihn beim Lagerhaus zu einem Aufpreis von 0,03 € und habe keine Probleme mehr.
Der Verbrauch ist ca. um 5% gesunken und die Leistung geschätzt um 5% gestiegen!

Mfg


melchiorr antwortet um 07-02-2012 11:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Winterdiesel eingefüllt trotzdem stehen geblieben?
Hallo!
@ helmar
Ich habe das selbe Problem, nur 4 Pferde und drei Lamas im Stall, wo früher 150 Schweine standen. Ich hab eine Heizkanone mit einem Thermostat und halte damit den Stall frostfrei. Brauche 10 Liter Heizöl am Tag und muss dafür nicht Wassertragen. Allzuviele Tage werdens ja hoffentlich nicht mehr sein, den wenns nicht kälter als -7 Grad ist, brauche ich nicht mehr heizen.
Viel Spass beim Wassertragen und lg.
herbyy


aunewonter antwortet um 07-02-2012 14:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Winterdiesel eingefüllt trotzdem stehen geblieben?
hatte das selbe bei meinem 545 steyr ??



schellniesel antwortet um 07-02-2012 23:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Winterdiesel eingefüllt trotzdem stehen geblieben?
Man man die BIO.diesel Myhten sind a Wahnsinn!
Ich bete jetzt nicht noch einmal die ganze Diesellitertur hinunter wird mir Langsam zu blöde!

@flure312

Also bei der jetzigen 10% beimischung hast du schon 5% leistungseinbusen! Wahnsinn der der dann 100% rme fährt hat nur mehr 50% leistung oder doppelten Verbrauch???

Kannst aber gut schätzen??
Merkst sicher auch die Unterschiedlichen Wetterlagen beim Fahren oder??
Also wenn Lufthochdruck herrscht und es draußen auch noch eher kühl ist dann geht dein gerät wie sau gel???

nur als kleine Anregung zum nachdenken je 100 Höhenmeter 1% weniger Leistung macht zwischen mir und Radkersburg schon 3% aus!!!

Mfg Andreas


einheizer antwortet um 08-02-2012 05:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Winterdiesel eingefüllt trotzdem stehen geblieben?
@schell....

??????wer hat dich gebeten,die dieselliteratur zu schreiben......

denke mit dem wird eh keiner was anfangen können-
wenn flure312 seine erfahrungen als erfahrener landwirt so schreibt,wird das sicherlich auch so sein- wird doch net seinen kollegen was vormachen-
deine aussagen sind theorien- u.hoffe, du hast das wieder mal wo abgeschrieben u.kommt net von dir---------

nur da kann ich dir recht geben, wo du scheinbar flure312 verarschen willst, wenn die luft kühler ist, hast der motor sicherlich mehr power- das ist so und mann merkt das sicher auch als laie-sonst wäre ja der ladeluftkühler ohnehin für die katz- so wie deine beiträge öfters.....z.b.gefriepunkt wasser.......

bin einfach der meinung,in diesen sehr interessanten foren sollten beiträge aus der praxis-u.für praktiker komen-weil für theorien kann mann gooooogeln auch- u. werben kann mann bei goooogle

so long u.gute fahrt-




palme antwortet um 08-02-2012 08:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Winterdiesel eingefüllt trotzdem stehen geblieben?

Also wie da einige schreiben der "Lagerhausdiesel" hätte schuld daran, kann ich nicht bestättigen, bin immer sehr zufrieden mit dem Diesel denn sie mir bringen .






elvico antwortet um 08-02-2012 09:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Winterdiesel eingefüllt trotzdem stehen geblieben?
Hallo Schellniesel, zu deiner Anregung, ob das für deinen Traktor zwischen dir und Bad Radkersburg auch stimmt, weiss ich nicht, sonst stimmt die Bergsteigerregel.
mfg


Trulli antwortet um 08-02-2012 20:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Winterdiesel eingefüllt trotzdem stehen geblieben?
Lieber einheizer...

Könntest du bitte Deine Differenzen mit schellniesel direkt bereinigen!
Ich schätze schellniesels Einträge (wie viele andere hier auch) sehr!
Schätze auch Deine fachlichen Einträge Heizungen betreffend!

Und wer was, oder auch nicht, mit schellniesels Einträgen anfangen kann, das sei jedem selbst überlassen!

Deine öffentlichen "Angriffe" gegenüber schellniesel sind mehr als entbehrlich!

mfg






woody87 antwortet um 08-02-2012 21:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Winterdiesel eingefüllt trotzdem stehen geblieben?
Ich kann Trulli nur voll und ganz zustimmen!!!!

@ einheizer
wennst net weißt wohinn mit deinen agressionen dann kauf dir an Boxsack, da kanst dich abreagieren, aber das Forum ist da dev. der falsche platz!!!!!!

schellniesel ist immer hilfsbereit und schreibt zumeißt gute fachliche beiträge die einem weiterhelfen, net wie manch andere die nur ihren senf dazugeben damit sie auch drin stehen!!!!

mfg


schellniesel antwortet um 09-02-2012 23:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Winterdiesel eingefüllt trotzdem stehen geblieben?
@palme

Richtig! Meine zahlen waren da ja auf Flures aussagen bezogen und sollen nur sehr überspitzt Formuliert zeigen das seine Erfahrungen zwecks BIO Diesel so doch zu Hinterfragen und Diskussionswürdig sind!

@elvico
Nein sie stimmt in dem Fall in der Praxis wahrscheinlich nicht! Theoretisch aber schon!

@einheizer

Dein Eintrag jetzt hat mir wieder mal gezeigt das es bei dir nur um die Person geht und nicht auf den Inhalt der geschrieben wurde!

Wen andere ihre eigenen Erfahrungen posten seien sie noch so falsch und ohne Grundlage darf ich sie nicht zur Diskussion bringen!

Wenn ich selber meine eigenen Erfahrungen hier schreibe und das auch oft so das ich mir das nur mal so gedacht hatte dann will ich mich nach deiner Meinung nach nur selber in den Vordergrund stellen?
Irgendwie sind die Vorwürfe deinerseits pure Willkür! Drehst und wendest es wie es dir passt?

Ich weiß nicht was dich stört nenne es beim Namen!

Deine Heizungseinträge sind Fachmännisch und helfen vielen hier echt weiter nur lässt du auch keine Diskussion aufkommen! Das ist aber ein Diskussionsforum!!!
Wenn wer was anderes schreibt kommen immer gewisse unterschwellige persönliche Angriffe von dir!
Unnötig in meinen Augen den du als Fachmann müsstes nur Stichhaltige Argumente Liefern!

ich kann dir versichern das an meinen Beiträgen mit Sicherheit und gerade bei den Technischen Themen nix kopiert ist und ich es immer versuche auch für technisch versierte Laien so auszudrücken das sie auch das Prinzip dahinter verstehen!!

Ich gebe zu das ich bei gewissen Grenzwerten, Richtlinien,.... sicherlich einen Blick in meine Fachliteratur werfe den die alle auswendig zu wissen ist zu viel des Guten!

@trulli und woody87
Danke für die Blumen!
Aber ich denke @einheizer und ich sollten das dann irgendwann doch geregelt bekommen!
Wenn er Fachlich bleiben würde wäre er mit Sicherheit ein guter Diskussionspartner!

Mfg Andreas





tch antwortet um 12-02-2012 10:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Winterdiesel eingefüllt trotzdem stehen geblieben?
http://kaernten.orf.at/news/stories/2520764/

tch


Bewerten Sie jetzt: Winterdiesel eingefüllt trotzdem stehen geblieben?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;328107




Landwirt.com Händler Landwirt.com User