Steyr 9094 - welche Batterie könnt ihr empfehlen?

Antworten: 8
autsch13 05-02-2012 17:22 - E-Mail an User
Steyr 9094 Batterie
Hallo! Brauche für meien Steyr 9094 eine Neue Batterie da er bei Minusgraden nicht anspriengt.
Da jetzt auf der Batterie nichts zu lesen ist habe ich keine Ahnung welche ich Hineingeben soll.
Wäre nett wenn mir jemand sagen könnte welche Baterie original im steyr 9094 eingebaut wurde, bzw.:
Welche Baterie zu empfehlen wäre damit sich der Tracktor auch bei minusgraden wieder Starten lässt. DANKE AUER


gerhard79 antwortet um 05-02-2012 19:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 9094 Batterie
Hallo Autsch13

Im 9094 ist eine 60044 verbaut (95Ah, 760a), am besten ein Markenprodukt (Banner, Varter,..) beim Landmaschinenhändler deines Vertrauens kaufen (ca. €170,- wow die haben mal so um die €110-120,- gekostet).
Exide Trockenbatterie wäre auch a Alternative (€210,-) mußt aber hineinbasteln.

Lg
Gerhard


Sternschnuppe antwortet um 05-02-2012 19:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 9094 Batterie
In meinem ist eine 95 Ah 800 A drinnen.
mfg



bocksrocker antwortet um 05-02-2012 22:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 9094 Batterie
es gibt auch eine Kumunal-ausführung der batterien mit 115 Ah ist wesentlich teurer aber um vieles besser ich habe gutte erfahrung gemacht damit--im winterdienst die startet sicher besser weg als die 95 Ah batterie.
das proplem meiner meinug ist das bei dem steyr 9094 SISU die lichtmaschine u, batterie von haus aus zu schwach ausgelegt ist.

ich habe einen 9086 mit MWM-motor und der starken lichtmaschine der macht keine propleme im winter.
mit der sisu-maschine von meinem 94er ist es von anfang an zum ärgern.
ich werde in auch noch umrüsten müssen auf stärkere batterie.



gerhard79 antwortet um 06-02-2012 11:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 9094 Batterie
Hallo

Eine Batterie hat ja zwei Werte (95AH und 760a).
Die Ah sagen aus das du zB. 95 Stundenlang 1A entnehmen kannst (für Kaltstart unrelevant) und die 760a- da gibt es 2Normen (EN und DIN) und genau dieser Wert ist für eine Kaltstartleistung entscheidend.

Also ist es nicht entscheidend ob 95Ah oder 115Ah, die 760a sind entscheidend.

Eine Exide hat zB. 56Ah und 900a!!!

Lg
Gerhard


walterst antwortet um 06-02-2012 12:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 9094 Batterie
für den Kaltstart unrelevant ist die Kapazität meiner meinung nach absolut nicht. Weil Kapazität und Kaltstartkapazität gehen Hand in Hand und bei 15-20 Grad Minus, wo die Batterie ohnehin nur mehr einen Bruchteil ihrer Leistung erbringen kann, spielt es schon eine Rolle, wie lange ein Strom von über 100A bereitgestellt werden kann.


gro antwortet um 06-02-2012 12:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 9094 Batterie
Hallo AUER!
Du bist 9 Jahre alt (laut deinen Forums-Angaben) und brauchst schon eine Batterie für einen 9094er?


autsch13 antwortet um 06-02-2012 12:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 9094 Batterie
Vielen Dank für die Auskünfte, hatt mir schon sehr weitergeholfen, werde auch die Vorglühanlage überprüfen da mein Steyr jetzt mit neuer 95AH Batterie noch immer nicht anspringt. Bin Übrigens 28Jahre Werde ich natürlich gleich berichtigen. Grüsse und vielen Dank Auer


oberlenker antwortet um 07-02-2012 13:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 9094 Batterie
Hallo autsch 13

Ruf mich unter 0664/ 2137244 an

Dann klären wir welche Batterie du brauchst !!


Bewerten Sie jetzt: Steyr 9094 Batterie
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;327866




Landwirt.com Händler Landwirt.com User