John Deere 5080 - wie zufrieden seid ihr?

Antworten: 16
HAFIBAUER 04-02-2012 19:44 - E-Mail an User
John Deere
Hallo wer von euch Fährt einen 5080 John Deere mit Allrad und Perkins Motor und Pover Plus Getriebe und HI/LO Lastschaltung..Wie seit ihr zufrieden und was ist Gut und was ist Schlecht bitte um Ehrliche Antworten..mfg


walterst antwortet um 04-02-2012 19:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere
was soll das bitte für ein John Deere sein mit Perkins-Motor?
5080 R/M/G oder GV?


fgh antwortet um 04-02-2012 20:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere
Perkins Motor hat weder R noch M noch G oder GV drinnen..... wenn schon bei M/G/GV viel fremdes drinnen ist, Powertech Plus Motor ist überall drinnen.
Hi/Lo hört sich nach M/G/GV an....



bocksrocker antwortet um 04-02-2012 21:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere
hast vieleicht einen Geo-Lindner gemeint der hat Perkins und gibst auch im Lagerhaus
Ich hoffe habe Dir weiter-geholfen

wäre doch eine Riesenschande ein JOHNI mit einem Fergal.motor


Woodster antwortet um 05-02-2012 08:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere

Perkins-Motor > Schande?

Denke, die wußten schon was die da gekauft haben...

Ein der besten problemlosesten, wartungsfreundlichen Motoren überhaupt,
und wenns um Durchzug geht, fast unschlagbar, zäh wie die Kotz....

Wer einmal extrem Langhuber gefahren hat, weiß wovon ich rede.


rbrb131235 antwortet um 05-02-2012 09:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere
Hallo Obermann, die Frage ist nur, für wen das eine Schande wäre !

@Wooster, gnau so ist es !

Grüße rbrb13



fgh antwortet um 05-02-2012 09:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere
@woodster & rbrb13:
Ihr habt wieder mal gar nichts verstanden. Obmann hat das so gemeint, dass wenn JohnDeere, die selbst Motoren herstellen einen fremden einbauen, es eine Schande ist - nicht der Perkinsmotor, gegen den Motor hat keiner was gesagt! Ein JohnDeere mit Perkins wäre halt peinlich, in etwa vergleichbar mit einem Audi wo ein BMW-Motor drinnen ist.


maschtei antwortet um 05-02-2012 14:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere
Bin mit meinen sehr zufriden.Meiner hot an Powertech M Motor und PowerReversiergetribe Hi Lo und nix Perkins


MUKUbauer antwortet um 05-02-2012 15:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere
@ Woodster - nein Danke ein Perkins kommt mir nicht mehr auf den Betrieb egal in welchem Traktor

Übrigends hat Perkins nix mehr mit MF zu tun - sondern ist eine Tochter von CAT

mfg


Haa-Pee antwortet um 05-02-2012 16:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere
genau und CAT ist eine tochter von AGCO da gibts dann MF,Valtra, fendt und auch sisu motoren,und die cat challenger.
interessant finde ich die MT 500er serie von den cat challenger das ist eine mischung aus chassis von MF mit dem stufenlos getriebe von Fendt. das ganze 20 prozent günstiger als fendt.

nur nicht am europäischen markt zu kaufen ausser in der ukraine ,russland bzw nur für übersee produziert.



johny6140R antwortet um 05-02-2012 17:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere
Servus Hafibauer !!

Möcht nur wissen wo du den Schwachsinn glesen oda gehört hast das John Deere Motore zukauft !!!
Haben in Frankreich a eigenes Motorenwerk !!

In den 5080M ist der 4,5 Liter Power Tech M Motor verbaut mit Turbo und Ladeluftkühlung von John Deere !!!!

Beim 5E ist ein 3 Zylinder Power Tech M Motor mit 2,9 Liter Hubraum und Turbo mit Ladeluftkühlung verbaut auch von John Deere selbst hergestellt !!!

Beim 5G ist der 4,5 Liter Power Tech M Motor von John Deere verbaut mit Turbo und Ladeluftkühlung !

Beim 5080 R ist es ein 2 Ventil Commonrail Motor mit 4,5 Liter Hubraum mit Turbo und Ladeluftkühlung auch von John Deere selbst hergestellt !!!

naja also Hafibauer lass da von Leuten keinen Bären aufbinden oda von Vertrettern andere Marken die meinen das sie alles genau wissen !!!

Und wenn hat Claas bei gewissen Modellen einen John Deere DPS Motor drinnen !!!

mfg

johny6140R


rotfeder antwortet um 05-02-2012 17:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere
Hallo!
Es gab schon JD mit dem Perkins angeblich. Die produzierte JD nicht selbst sondern wurden von Agroitalia gebaut und grün lackiert. müßten die 5015 usw gewesen sein.


MUKUbauer antwortet um 05-02-2012 18:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere
@ hapee - nein CAT ist keine AGCO Tochter - sondern hat "Challenger" an AGCO verkauft ....
SISU - ist mit VALTRA mit zu AGCO gekommen ...

@ rotfeder
das sind doch die Schmalspur oder ? was die für einen Motor drin haben weiß ich nicht
die ersten 5000er die auch aus Italien gekommen sind hatten aber JD Motoren ...

mfg


fgh antwortet um 05-02-2012 18:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere
@rotfeder:
Wurden zwar komplett fremd gefertigt die 5015er und die 5400er, aber der Motor war immer ein Hirsch


JohnHolland antwortet um 05-02-2012 19:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere
deere 5000er und 5015er waren keine echten johnys sonder italienischer ramsch!! aber ausnamslos DPS motoren(keine powertec) Deere Power Systems


Woodster antwortet um 05-02-2012 22:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere
@MUKUbauer,

warum kommt bei dir ein Perkins nicht mehr in Frage?
Ziemlich schlechte Erfahrung gemacht?


Msbw21 antwortet um 06-02-2012 11:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere
Ihr habt glaube ich die Frage nicht Verstanden!

Es wurde anscheinend eine Falsche Angabe gemacht, aber was spricht für den Johny und was dagegen!


Bewerten Sie jetzt: John Deere
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;327631




Landwirt.com Händler Landwirt.com User