Erfahrungen mit Heckmähwerken

Antworten: 5
winny 04-02-2012 14:02 - E-Mail an User
Heckscheiben-mähwerk
Wer hat gute Erfahrung mit Heckmähwerke . Bedinung : leicht für Hanglage , wenig Seitenzug , breite 195 bis 225 cm , Mähmöglichkeit vorwerts und Rückwerts . Derzeit habe ich ein Cat 165 doch das ist jetzt vertig.

Gr winny


walterst antwortet um 04-02-2012 14:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heckscheiben-mähwerk
Die Heckscheibe kannst Du notfalls auch kostengünstig mit einem Hammer zusammenhauen, da brauchst Du nicht unbedingt ein Heckscheiben-Mähwerk.

Mit Scheibenmähern kannst Du in der Regel nicht rückwärts mähen, wie mit deinem Cat.

Scheibenmäher am Hang: BCS, Krone, Kuhn......

Traktor und Leistung wären halt auch interessant.


fgh antwortet um 04-02-2012 15:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heckscheiben-mähwerk
Für den Hang BCS oder Krone, Kuhn weniger ... verstopft beim Innenschuh immer.



winny antwortet um 04-02-2012 16:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heckscheiben-mähwerk
Hallo Walterst . Na Ja gemeint war ein Heck-Scheibenmähwerk aber es freut mich das du richtig kombinierst .Traktor 90 Ps Allrad . Ja mit Cat Returmähen bei schönen Boden ist gut möglich . Am Hang supper da das gewicht am Hang bleiben kann.

Danke für die Beiträge
Gr Winny


fgh antwortet um 04-02-2012 17:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heckscheiben-mähwerk
90PS, da geht auch am Hang mehr, würde mir ein Vorführmähwerk mit 2,4 organisieren´ev. auch 2,65


mosti antwortet um 04-02-2012 23:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heckscheiben-mähwerk
mit 90 ps ist leichter 3m scheibenmäher in jedem gelände möglich, mörtel, ziegler, bcs, pöttinger nova disc zieht etwas mehr, getestet mit mf188, zum kombiniert fahren sind 90ps etwas knapp, probiert mit 100ps und 5,3m kombi


Bewerten Sie jetzt: Heckscheiben-mähwerk
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;327544




Landwirt.com Händler Landwirt.com User