Hyundai - Fragen bezügl. Starthilfe

Antworten: 3
KaGs 02-02-2012 09:07 - E-Mail an User
Starthilfe
Habe gerade die Bedienungsanleitung für den Hyundai wegen der Starthilfe durchgelesen. Da steht, "das Starthilfeminuskabel darf am stromaufnehmenden Fahrzeug nicht direkt am Minuspol der Batterie angeschlossen werden, sondern an einem anderen Karosserieteil“. „Die Batterie könnte platzen!“ so in der Beschreibung. Beim stromabgebenden Fahrzeug wird schon am Minuspol angeschlossen.
Meine Frage,
gilt das generell bei jeder Starthilfe bei allen Fahrzeugen, oder nur bei Autos mit bestimmten Batterien? Darf die stromspendete Batterie um etliches größer und stärker sein, als die Stromaufnehmende? (Dass 12 V Akkus nur mit 12 V zusammengehängt werden dürfen, ist eh klar)



2810 antwortet um 02-02-2012 11:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Starthilfe
Ist generell bei jeder Starthilfe ratsam , wegen Knallgasexplosionen .
Natürlich darf die Spenderbatterie größer sein .


JAR_313 antwortet um 03-02-2012 14:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Starthilfe
hallo,
da in der Beschreibung von Hyundai geht es darum dass die Automobiler in Punkto Sicherheit immer vorne mit dabei sein müssen wegen Produkthaftungsklagen, und so immer die Anweisung geben mit bestmöglicher Absicherung für den Kunden.

Du kannst auch Minus und Minus als erstes verbinden und dann erst den Plus anschließen, dem Stromkreis ist das egal. Allerdings hab ich da schon die Unsicherheit, dass ich mit dem Plus Kabel sonst nirgends beim Auto ankommen darf, sonst funkts.

Wenn Plus angeschlossen ist und dann erst Minus irgendwo am Fahrzeug, bin ich doppelt abgesichert.
Allerdings, finde eine geeignete Stelle wo ein guter Kontakt hergestellt werden kann.
Generell würde ich bei neueren Autos von Starthilfe abraten wegen Spannungspitzen die Steuergeräte beleidigen können.

mfg josef





2810 antwortet um 03-02-2012 16:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Starthilfe
Wenn zuerst Minus mit Minus verbunden wird , dann hast den Effekt , den die Beschreibung seines Herstellers vermeiden will : dann MUSST du am Schluss an den Pluspol der Batterie , mit der Gefahr der Funkenbildung !
Immer zuerst Plus an Plus ,d anach Minus an Metallteil des zu ladenden FZs.

Oder anders ausgedrückt (Fahrschulsatz ) Minus ist nie allein !


Bewerten Sie jetzt: Starthilfe
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;327076




Landwirt.com Händler Landwirt.com User