Stihl Ergostart - was meint ihr zu dieser Motorsäge?

Antworten: 1
servusdiewadln 31-01-2012 13:10 - E-Mail an User
Stihl Ergostart
Hallo Leute,
ich bin gerade dabei mir eine neue Motorsäge zu gönnen, und hab mich schon für eine Stihl 211 entschieden.

Meine Frage an euch ist noch, ob sich ein Model mit "ERGOSTART" lohnt.

Als Nachteil ist ja das etwas höhere Gewicht, die klobigere Form und die Kettenschnellspannung die man mitkaufen muss.

Besten Dank
servusdiewadln


Vario712 antwortet um 31-01-2012 14:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stihl Ergostart
hallo, wir haben eine Stihl mit ergostart und ich würde es dir nicht empfehlen.
1. durch das anziehen spannst du eine feder die sich erst zeitversetzt "entspannt" und somit die kettensäge starten soll. Ich finde das ist ein Sicherheitsrisiko.
2. Du hast die Kettensäge schneller mit normalem starter an als mit dem Ergostart da sie nicht immer gleich anspringt
3.Die Kettenschnellspannung ist zwar schön wenn du nur ab und zu mal was sägen willst aber für den dauer Einsatz musst du zu oft nachspannen, und bis du die gespannt hast, hast du auch mit einem normalem kettenspann-System die kette gespannt.
Hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen.

P.S. Trotzdem finde ich das eine Stihl ein echtes Profi-Produkt ist und ich würde mir auch keine andere kaufen :)

LG Vario712


Bewerten Sie jetzt: Stihl Ergostart
Bewertung:
1 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;326646




Landwirt.com Händler Landwirt.com User