Kamera bei Kürbiserntemaschine

Antworten: 7
alexanderimhof 29-01-2012 11:26 - E-Mail an User
Kamera bei Kürbiserntemaschine
Hallo,

Bei den gängigen Kürbisputzmaschinen (Moty, Fürnschuss) besteht ja immer die Gefahr das ein Stein mit aufgenommen wir und in den Brecher kommen kann. Da das enorme Schäden verursachen kann, müssen die Fahrer immer ein Auge auf das Förderband haben, das heißt immer zurückschauen. Das ist natürlich extrem unpraktisch und geht sicher auf die Gesundheit.

Gestern haben mein Nachbar und ich diskutiert ob es mit einer Kamera und einem Bildschirm im Traktor nicht auch funktionieren könnte. Er ist der Meinung das man einen Stein auf dem Bildschirm nicht erkennt, vor allem wenn es Nacht ist. Obwohl eigentlich ist alles beleuchtet, warum sollte man auf einem Bildschirm die Steine nicht erkennen?

Was meint ihr dazu, hat das vielleicht schon jemand realiesiert?

MfG

Alexander


fgh antwortet um 29-01-2012 11:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kamera bei Kürbiserntemaschine
Das ist rein eine Frage der Bildqualität ob es funktioniert oder nicht.


wernergrabler antwortet um 29-01-2012 11:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kamera bei Kürbiserntemaschine
Hallo!

Es kommt drauf an:
Ich selbst tu mir den "Hatsch" an und geh hinterm Igel nach und wirf die Kürbisse rauf, die der Igel nicht erwischt hat.

Steine sind natürlich tödlich für die Zerreistrommel. Für die Not gibt es ja auch Überlastsicherungen und bei den hydr. angetriebenen Varianten somit auch eine Reversierung (bei der Fürnschuss auch beim mech. Antrieb möglich).

Aber m.M. nach sieht man beim Zusammenschieben schon Steine bzw. der Putzmaschinenfahrer wenn er an der Reihe vorbei fährt.

mfg
wgsf



schellniesel antwortet um 29-01-2012 12:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kamera bei Kürbiserntemaschine
Nun kann es sein das du aus dem NÖ Anbaugebiet stammst??

Den Steine sind mir dahingehend noch nicht als Problem aufgefallen? Jedenfalls nicht in der Größe das man sie sehen hätte können egal ob jetzt mit dem Auge oder mit einer Kamera?

Aber das zurückschauen auf den Querforderer und Igel macht schon ein steifes Genick und lies sich sicherlich mit einer Hochauflösenden Kamera wunderbar lösen!
Aber man muss sie dann eben auch so anbringen das die nicht ständig verschmutzt....

Mfg Andreas der aus der Stein armen SO Stmk kommt



alexanderimhof antwortet um 29-01-2012 17:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kamera bei Kürbiserntemaschine
Hallo,

Ich bin nicht NÖ sonder aus der Weststeiermark, Sulmtal.

Natürliche gibt es eine Überlastsicherung, aber wenn ein Stein da reinkommt kann 1. trozdem was hinn werdern (Auf dem Brecher sind viele PS, da ist ein Blech gleich einmal durchgeschlagen), 2. braucht man sicher lange bis man den Stein wieder herausen hat. Das schaut man lieber auf das Band, bevor etwas passiert ist.

Die Steine sieht man manchmal beim zusammenschieben manchmal nicht. jeder Stein wird ja nicht zum Problem, die meisten bleiben eh liegen, aber einer /h kann schon mal passieren. Beim zusammenschieben jedesmal absteigen und den Stein wegräumen geht auch nicht, außerdem sieht man ja auch nicht alle immer, was ist wennst bei der Nacht zusammenschiebst?

Also hinschauen ist auf jeden Fall ein muss. Aber mit einer hochauflösenden Kamera wäre das sicher eine Geschichte.

Wieviele Putzmaschinen laufen eigentlich bei euch im Bezirk /Maschinenringgebiet?

MfG

Alexander


fgh antwortet um 29-01-2012 18:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kamera bei Kürbiserntemaschine
Das mit dem beim Zusammenschieben hängt halt auch davon ob, ob dem der zusammenschiebt der Nachfolgende nicht egal ist...


sh15693 antwortet um 29-01-2012 20:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kamera bei Kürbiserntemaschine
Ich glaube, wenn man den Stein mit der Kamera sieht , geht das sehr schnell und der Stein ist drinnen. Wir haben bei unserer Moty hydro 3000 von der Fa. ein Art Schnellverschluss einbauen lassen. D. h.der Boden unter der Brechertrommel lässt sich ein paar Zentimeter aufmachen und der Stein ist eher locker zum herausnehmen. mfG


heizwerk antwortet um 14-03-2012 17:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kamera bei Kürbiserntemaschine
Hallo! Hab mir letzte saison 4 Kameras aufgebaut, funtionieren ausgezeichnet aber das du einen Stein auf den Igel oder querförderer erkennst wird ein Ding der Unmöglichkeit sein weil das tempo einfach viel zu hoch ist.

Ich selbst hab mir das umdrehen schon längst abgewöhnt sonst hätte ich permanente Genickstarre nach 7 Wochen Ernten!

mfg werner


Bewerten Sie jetzt: Kamera bei Kürbiserntemaschine
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;326080




Landwirt.com Händler Landwirt.com User