same dorado70 vs deutz315

Antworten: 18
regchr 23-01-2012 14:46 - E-Mail an User
same dorado70 vs deutz315
habe beide auf der agrarmesse angesehen,sollten die gleichen traktore sein,deutz ist um 2tsder teurer,der same gefällt mir eigentlich besser,ist da ein unterschied, hab die händler konfrontiert da kriegt man nichts gscheits heraus,aber sonst tolle geräte für pflege und grünland und wenig forst,grosse türe ist sehr positiv,da kannst andere wie kompact vergessen,eure meinungen und erfahrungen,hürliman und lamborgini is ja auch in dem boot,,,,,,....,,,,


fgh antwortet um 23-01-2012 17:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
same dorado70 vs deutz315
Darum bekommst keine gescheite Antwort, weil sie komplett gleich sind. Einzig bei der Sonderausstattung gibt es bei manchen Unterschiede.


mostilein antwortet um 23-01-2012 18:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
same dorado70 vs deutz315
schau doch lindner an da bekommst um das geld an traktor
hast mal gesehn wie weit die über die vorderachs drüber baut sind
kein traktor für frontgeräte
aber i mus ja net fahren damit



schellniesel antwortet um 23-01-2012 18:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
same dorado70 vs deutz315
Ja das sind Zwillingsbrüder und der Kauf hängt da eher vom Händler ab!

Hab mich zwischen Dorado 80 und Agrofarm 320 entscheiden dürfen letzten Endes waren es ~€1000,- unterschied zwischen den beiden!

Wobei der Same Händler in meinem Fall bemühter war!

Und wenns noch Händler vom lambo oder Hürlimann in der nähe hast kannst den Traktor auch bei denen nehmen je nach dem wie es dir gefällt!

Allerdings variieren die Austattungen zischen den Aktionsmodellen doch hin und wieder ziemlich stark!

Bei same und deutz ist es denke ich noch Indent beim Aktionsmodell?

Was ist jetzt eigentlich Sandart ist ja nurmehr die 28zoll Bereifung hinten dafür aber das 30/15 Ecospeed serienmäßig? Wobei bei der 28er Bereifung denke ich ist dann nicht mehr viel Drehzahlreduzierung bei 40km/h drinnen? dfür aber noch geringere Bauhöhe!
Zapfwelle elektrisch und Allrad/Diff mechanisch zum schalten?
2 Dw stg?

Für mich passt der Traktor!

MFG Andreas






schellniesel antwortet um 23-01-2012 19:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
same dorado70 vs deutz315
@mostilein

Ja stimmt sind ein bisserl weiter vorne drüber gebaut aber warum soll ich damit kein Frontgerät betreiben können. Böschungswinkel ist sicher etwas geringer stimmt schon kann in gewissen Situationen ein nachteil sein! Stimmt auch muss dann ein jeder selber wissen ob es für ihn ein rolle spielt.

Allerdings hat diese Bauweise einen entscheidenden Vorteil und das ist die gute Gewichtsvertielung auf beide Achsen und somit die damit höher Zugkraft in Bezug auf das Eigengewicht!

Und gut man kann Linder auch in Erwägung ziehen muss jeder selber wissen aber glaub mir in vergleichbarer Austattung kostet der Lindner doch um einiges mehr!

Mfg Andreas


HAFIBAUER antwortet um 23-01-2012 19:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
same dorado70 vs deutz315
Hallo@Mostilein fahr mal mit an Deutz o Same dan läst dein Lindner in der Garage stehn.


markus32 antwortet um 23-01-2012 20:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
same dorado70 vs deutz315
Hallo mostilein habe für Hardcore Lindneruser was tolles gefunden, genau richtig für dich, must nur noch eine Aufnahme mit Weistedreieck machen und rauf auf die Fronthydraulik, ich sag dir bringt mind. 10 PS Mehrleistung. :-)
 


same70 antwortet um 23-01-2012 22:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
same dorado70 vs deutz315
@Mostkopfilein dafür hat jeder den ich kenne der einen Lindner Geokack fährt an mugl frontgwichter oben weil de kraxn immer in da hechn is mit die vorderreifen hob eh an 103 Geo zum Holzseiln und zum baun kapt im 2010er jahr nur der is anfoch a spring gingal und sauft wia a loch und as getriebe singt wia staubsauger!!!!


MF 5450 Dyna4 antwortet um 23-01-2012 22:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
same dorado70 vs deutz315
Das mit dem Getriebesingen stimmt! Hatte einen Vorführer bei dem war es so. Vielleicht wird Lindner zukünftig über Vorwerk vertrieben!!


audifahrer antwortet um 24-01-2012 11:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
same dorado70 vs deutz315
hab in da firma an agro 90 mit vollausstattun. die ehr is a klumpert wannst a mal eine bosch gwohnt bist und des geht glei bei der andern ganzen elektrik weiter saufen tut er a wie loch schaltung haglt a ganz sche propleme hamma schon genug ghabt mit den grünen glump (950std) einzige powerschuttle is super abgestimmt aber des können eh de andern a bin mit linder a scho gefahren würd glaub in deuz stehen lassen


woody87 antwortet um 24-01-2012 12:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
same dorado70 vs deutz315
hallo,
@ audifahrer ich denk mal dass du net länger wie 5 min auf den agro gesessen bist, weil sonst hättestest gemerkt dass die schaltung leichter geht wenn er warm wird... und das problem haben die meisten schlepper... außer man kann das schalten nicht dann is es natürlich auch im warmen zustand ein problem... ;-)

der same und der deutz sind identisch, bei dem fahrzeug entscheidet nur der monteur bei der wahl der motorhaube obs a same oder deutz wird, SDF = Same-Deutz-Fahr, auch der lambo is baugleich nur in der ausstattung etwas einfacher gehalten...
ich selbst hab nen Dorado 90 und bin mit der Maschiene sehr zufrieden, das einzige Problem das ich bisher hatte: ein Defekter sonsor am getriebe ( nimmt die geschwindigkeit für den Tacho ab ) ansonsten top!!! Die Großen Türen sind Schon wirklich ein hit in kompination mit dem Freisichtdach ein traum zum Thema Rundumsicht...

Also die frage welchen du nehmen sollst würd ich vom händler her entscheiden, meiner hatt das komplette programm im angebot und auch alle vor ort zum anschauen, hab dann den same genommen weil er mir optisch am besten gafallen hat... preislich wahren bei mir 800€ um zum deutz.

mfg


regchr antwortet um 24-01-2012 13:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
same dorado70 vs deutz315
bin von den zwei angenehm überascht,die kabine macht einen ordentlich kompacten eindruck,kein klump wie viele sagen,war auch bei den mc cormik, kein vergleich,beim mc die türen sind derart schwach und laienhaft,auch innen billigstes plastik,beim same eine andere liga muss man sagen,wenn er noch zugkräftig ist und sparsam dann sicher eine gute lösung,@schnellniessl wie ist den deiner beim mangimachen ,nicht anfällig,......


audifahrer antwortet um 24-01-2012 16:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
same dorado70 vs deutz315
5min wann er 2jahr alt ist sicher muß das getriebe warm sein weil aus a kalte fahrt a net mal 1m u bei 5 grad minus is eh aus muß halt mal wieder in alten 545 rausholen der geht nähmlich immer


kst antwortet um 24-01-2012 17:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
same dorado70 vs deutz315
Dieses Thema interessiert mich auch. Agroplus oder welche andere Marke. Wir würden sofort einen Agroplus 320 kaufen, wenn nicht die geringe Nutzlast wäre.
Agroplus Eigengewicht 3230 kg. Nutzlast auf der Hinterachse 1480 kg.
Wir haben eine Jessernig Feldspritze Gesamtgewicht ca 1750 kg. Doch wenn wir schon einen neuen Traktor kaufen, dann soll man doch nicht von Anfang an, die zulässigen Gewichte überschreiten, das können wir auch mit dem alten Deutz 3.50 der die Feldspritze mühelos hebt.
Und die Traktore mit genügend Nutzlast haben dann mindestens 500 kg mehr Eigengewicht.
Was würdet ihr machen?
mfg. kst


regchr antwortet um 24-01-2012 18:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
same dorado70 vs deutz315
wenn die geräte grösser sind dann musst natürlich den traktor anpassen,kannst ja nicht total überbelastet fahren,schätze das dann die achsen auch probleme machen könnten,feldweg ein schlagloch und die achse im eimer, deere im vergleich sind extrem klobig gebaut,im vergleich dazu,natürlich auch nicht spritzig und brauchen dadurch mehr sprit,zähes getriebe,die deere brauchen allein für die eigene fortbewegung schon viel kraft,sagt mir überhaupt nicht mehr zu,die alten 50er serie und die erste 6000er serie ok.,der 5070er ist vom äuseren fast bei einen 100ps der grösse nach,jeder wie er es braucht


schellniesel antwortet um 24-01-2012 23:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
same dorado70 vs deutz315
@regchr

Was meinst mit mangimachen??? Mänchenmachen?

nun bei normalen Gebrauch brauch ich keinen Frontballast ist ziemlich gut ausbalanciert der Traktor!
Gut ich hab die Fh auch drauf die alleine wiegt schon so um die 120kg aber der Vorführer hatte keine und der war auch in der Hinsicht besser als andere in der Kategorie. Grund wurde oben eh beschrieben.

Bei weiteren Fragen einfach melden...

mfg Andreas











woody87 antwortet um 25-01-2012 09:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
same dorado70 vs deutz315
@ kst
max. Hubkraft am Heckkraftheber 3000kg-- 3600 kg mit zusatzhubzylinder!!!!

Also ich hab noch nie ein Frontgewicht gebraucht egal in welchen einsatz ich den Dorado bis jetz hatte, bis jetz hab ich auch noch keins das für den Dorado passt, hatte mir mal einen Mulcher vom Maschienenring geliehen, 3m Arbeitsbreite und des war kein schnuckeliger kompakt mulcher, der wahr so ein rießen viech das eigentlich für die "normalen" Traktoren gebaut ist, Marke weiß ich nicht mehr, hatte aber mit dem gewicht keine probleme beim fahren, klar auf dauer währ er natürlich zu groß für den kleinen aber es geht...

vom verbrauch bin ich eigentlich auch positiv überrascht, gut wenn ma einen hirsch mit 6 zylinder motor gewohn is, is ma wahrscheinlich von jeden neuen schlepper überrascht ;-D

mfg




kst antwortet um 25-01-2012 10:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
same dorado70 vs deutz315
Hallo woody87, es geht nicht um die Hubkraft am Traktor, es geht darum, dass das zulässige Höchstgewicht überschritten wird. Und überladen einen Unfall haben?
mfg. kst


kst antwortet um 25-01-2012 10:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
same dorado70 vs deutz315
Hallo regrch, also eine 800l bis 1000l Feldspritze würde ich noch nicht zu den größeren Geräten zählen., besonders wenn ich auch mit einem Deutz 3.50 damit fahren kann.Aber Deutz sagt dir, kaufe den Agrofarm 420 mit 4000 kg Eigengewicht nur um mit der Feldspritze auf der Straße fahren zu dürfen. Doch solange die Traktoren gekauft werden, auch wenn man regelmäßig die Bestimmungen übertrittst, werden manche Firmen arrogant bleiben.
Ein Kubota hat mit 33oo kg Eigengewicht mit Hackfruchtbereifung eine eingtragene Hinterachsbelastung von 4860 kg.
warum geht es bei denen?
mfg. kst


Bewerten Sie jetzt: same dorado70 vs deutz315
Bewertung:
2 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;324923




Landwirt.com Händler Landwirt.com User