Staller 20-01-2012 14:07 - E-Mail an User
rutschige Rinderspaltenboden
Mein Laufstall ist 13 Jahre alt und die Spalten sind seit einiger Zeit recht rutschig .Jezt habe ich gehört, daß man sie mit Zitronensäure aufrauhen kann. Wer hat bereits Erfahrung damit und wo bekommt man die Zitronensäure?


jota antwortet um 20-01-2012 14:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
rutschige Rinderspaltenboden
Hallo Staller!
habe das mit der zitrone noch nie gehört. denke aber, dass sich damit nur sehr wenig bewegen läßt.
auch ich hatte das problem. habe meine spalten von einem profi ein rautenmuster reinschneiden lassen und ich muss sagen, das ist perfekt! hat nicht viel gekostet und der effekt ist bemerkenswert gut.
drei weitere bauern in meiner nachbarschaft haben diesen mann daraufhin engagiert.
kann dir gerne den kontakt herstellen.

lg Jota


regchr antwortet um 20-01-2012 16:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
rutschige Rinderspaltenboden
da heisst halt aufpassen damit nicht zuviel erwischt, landen die tiere in der grube oder güllegraben,is nicht zu spassen




franz12345 antwortet um 21-01-2012 19:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
rutschige Rinderspaltenboden
Hallo Staller
Zu Zitronensäure kann ich nicht viel sagen , aber ich habe Ameisensäure probiert.
Das Funktioniert super, nur leider hält es nicht sehr lang, nach ein paar Monaten ist der Boden wieder glatt
gruss fm


Bewerten Sie jetzt: rutschige Rinderspaltenboden
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;324245




Landwirt.com Händler Landwirt.com User