Traktorzulassung gewerblich oder landwirtschaftlich?

Antworten: 7
shootingstar 12-01-2012 16:08 - E-Mail an User
Traktorzulassung gewerblich oder landwirtschaftlich?
Hallo Kollegen,

wiest ihr, unter welchen Aspekten man einen Traktor gewerblich anmelden muss oder nicht?
Habe einen Traktor gekauft, den ich in der Firma in der Abschreibung drinnen habe, muss ich ihn dann automatisch gewerblich anmelden?

Lg


hoizknecht antwortet um 12-01-2012 16:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorzulassung gewerblich oder landwirtschaftlich?


Am bestn den Versicherer des Vertrauens Fragen.

Beim Schneeräumen muss man zum Bsp. Werksverkehr als besondere Verwendung eintragen lassen.mfg


Arion820 antwortet um 12-01-2012 17:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorzulassung gewerblich oder landwirtschaftlich?
Wenn der Traktor in einer Firma drinnen ist, ist er auch gewerblich anzumelden.
Wenn du aber nur LW mit Buchführung hast bleibt er im Rahmen der Land und Forstw. also nicht gewerblich.



Steyrdiesel antwortet um 13-01-2012 07:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorzulassung gewerblich oder landwirtschaftlich?
Hallo zusammen,

wenn man den Traktor gewerblich angemeldet hat darf man dann noch mit dem F Führerschein (selbstfahrende LANDWIRTSCHAFTLICHE Arbeitsmaschinen und Baumaschinen) fahren?
Oder braucht man da schon den C Schein?

mfg
Steff23



hoizknecht antwortet um 13-01-2012 08:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorzulassung gewerblich oder landwirtschaftlich?
@steff
mit dem F darf man mit Zugmaschinen bis 50 km/h fahren, also ja.


hp1 antwortet um 13-01-2012 08:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorzulassung gewerblich oder landwirtschaftlich?
Hallo

Antworten sind alle richtig, aber vergesse bitte nicht, wenn du den Traktor auch privat nutzt das du ein Fahrtenbuch führen musst.


Agrar99 antwortet um 13-01-2012 09:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorzulassung gewerblich oder landwirtschaftlich?
Den Fahrtenschreiber nicht vergessen!


Waldtanne12 antwortet um 13-01-2012 14:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorzulassung gewerblich oder landwirtschaftlich?
ja hallo

Dieser gewerbl. Traktor ist vorsteuerabzugberechtigt - Sie müssen auch noch KR (Kraftfahrzeugsteuer) an das Finanzamt abführen. Ich benötige kein Fahrtenbuch für die Fahrten.

Am liebsten mit dem Steuerberater abklären .






Bewerten Sie jetzt: Traktorzulassung gewerblich oder landwirtschaftlich?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;322725




Landwirt.com Händler Landwirt.com User