Hackschnitzelheizung - Erfahrungen mit dem Ligno Hackmax

Antworten: 11
johnny73 07-01-2012 08:44 - E-Mail an User
hackschnitzelheizung
Ich bin grad am aussuchen welchen kessel und Austragung ich mir nehme !! hat wer von euch einen Ligno Hackmax ? War früher mal der HDG Kessel Probleme ? Reinigung ? Die ganze Anlage soll mit Aufstellen Steuerung Austragung 35 kw so um die 23000.- kosten !!Fixpreis ! Danke für eure Antwort !! Bitte keine anderen kessel davon hab ich schon genug gehört !


einheizer antwortet um 07-01-2012 09:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hackschnitzelheizung
gutn morgen johnny

ja hast ne gute entscheidung getroffen- ich weis zwar net genau, wieso du da den ligno nimmst-nimm doch gleich das orginal-den hdg- der baut den ja und hat diesen nach wie vor im
programm-braucht ja net noch einer mitverdienen??
ja ist ein toller kessel-wirklich wartungsarm u.total masiv gebaut-leert auch net immer die ganze glut aus,bei der entaschung,damit kann dieser auch ohne neuerliche zündung wieder hochfahren-das entaschen der wärmetauser u. der flugasche total problemlos-hab einen der ersten dieser serie eingebaut-kann nur das beste von dem kessel u.hdg sagen!!
die steuerung baut hainzl in linz-bekannt als hydraulikspezialist- top steuerung-die bauen ja für sehr viele andere kesselfirmen auch die steuerungen-u.a. auch für hargassner-
also da brauchst nichts fürchten- u. hdg ist sowieso eine top firma-halt im preis etwas hoch-aber auch top qualität u. verarbeitung-
bei der austragung würd ich dir knickarm empfehlen-die arbeitet sehr gut u. eigentlich auch problemlos-
ist einfach der federkernaustragung vorzuziehen-leider halt etwas teurer-aber es gibt ja da auch alternativen dazu-wo der preis dann wieder passt-
zusammenfassend kann man sagen,das du mit deiner entscheidung sehr gut liegst-kenn die firma ligno weniger,aber ich weis, das dies der hdg compakt35 ist- und wie gesagt, ich würde diesen beim "schmid" kaufen und nicht beim "schmidl"-weil ich diese firma auch sehr gut kenne u. weiß, das hdg-bavaria einen sehr guten ruf hat-

also dann wünsche ich dir viel freude mit deiner entscheidung,u. lass dich net zu viel beeinflussen-wern sicher wieder einige meldungen hier kommen,wieso kaufst net den od. den kessel-bin mit diesen total zufrieden.......etc- ja die alle werden halt den hdg kessel net kennen......

wärmende grüsse u.sonniges WE
 


Andi7 antwortet um 07-01-2012 10:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hackschnitzelheizung
Hallo,

ich kann den Thread vom "Einheizer" nur bestätigen bin seit 2009 auch stolzer Besitzer einer HDG Compact 50 Anlage. Die Anlage läuft seit Beginn problemlos!

Wenn HDG noch nach Österreich liefert würde ich auch direkt bei HDG kaufen da kannst du sicher auch noch den einen oder anderen Euro sparen - wie schon erwähnt Top Firma!

Der Preis erschreckt mich etwas, ich habe seinerzeit für die 50 kW-Anlage inkl. Federkernaustragung keine € 15.000,-- bezahlt. Das Aufstellen kannst du leicht selbst erledigen wenn du nicht zwei linke Hände hast, ist nur Schrauberei und in der Aufstellanleitung auch toll beschrieben. Wenn du bei einem Traktor ein Service machen kannst dann kannst die Anlage allemal alleine Aufstellen. ;-)

Wenn es sich irgendwie ausgeht nimm die 50 kW Anlage, mit der kannst du auch G50 bis zu 45% Restfeuchte heizen (mit der 35 kW nur G30 bis zu 35%!). Wenn die Energie nicht benötigt wird regelt die Anlage selbstständig bis auf 12 kW herunter. Auf jeden Fall auch die automatische Entaschung dazu bestellen!

HDG ist als "Panzerbauer" unter den Kesselherstellern bekannt! Wenn du da über eine enge Kellerstiege mußt, dann viel Spaß.... Der Kessel ist relativ globig und wiegt 960 kg!

Ich stehe für weiter Fragen gerne zur Verfügung



einheizer antwortet um 07-01-2012 11:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hackschnitzelheizung
kurze einwand noch-

mit 45% verheizt man keine hackschnitzel mehr!!!!! entweder trocknen od. kompostieren- das ist ja mord an jedem kessel- selbst aus den panzerschmieden von hdg u. lopper-
sicher würd ich auch den 50iger nehmen- ist nur mal unwesentlich teurer und puffer braucht man ohnehin,wenn man vernüftig heizen will-weil auch 12 kw müssen untergebracht werden- und so fahre ich ein / aus u.passt immer!
auch wenn der kessel globig ist, verkleidung runter-u.der passt überall hin-
preis ist relativ- wie erwähnt-verdient ja einer mehr mit-der wirbt mit rein österreichischem produkt-u.wird in bayern produziert??(ausgenommen steuerung)
inbetriebnahme sollst auf alle fälle v. der firma machen lassen- auch wenns wirklich sehr gut erklärt ist in der anleitung-

dann noch viel freude damit- vielleicht kannst ja am preis noch rütteln,od.bekomst eh den 50iger dafür

so long



woody87 antwortet um 07-01-2012 11:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hackschnitzelheizung
hallo,
kan einheizer und andi nur recht geben, allerdings was ich bis jetz noch nicht gelesen hab, solltest du auf jeden fall einen pufferspeicher mit einbauen, vor allem wenn du den kessel überdimensionierst, im abgeregelten zustand zu fahren tut keinen kessel gut vor allem nicht wenn das hackgut 40% feuchte hat... für einen festbrennstoffkessel egal ob hackschnitzel, pellet, stückholz normal oder stückholz vergaser...

mfg


einheizer antwortet um 07-01-2012 11:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hackschnitzelheizung
@woody

wg.puffer
hast beitrag vorher net gelesen? puffer ist ja doch schon lange pflicht- da gibts ja gar keine diskusion mehr-wissen auch schon fast alle-

lg.


einheizer antwortet um 07-01-2012 11:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hackschnitzelheizung
@woody

wg.puffer
hast beitrag vorher net gelesen? puffer ist ja doch schon lange pflicht- da gibts ja gar keine diskusion mehr-wissen auch schon fast alle-

lg.


woody87 antwortet um 07-01-2012 12:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hackschnitzelheizung
@ einheizer
was pflicht is und was manche einbauen, vor allem wenn sie es selber machen unterscheidet sich meistens gewaltig...

mfg


johnny73 antwortet um 07-01-2012 13:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hackschnitzelheizung
Eigentlich ist der Preis von meinen 4 Angeboten auch 1500.- ausseinander und da ist der Ligno nichz der teuerste !! Pufferspeicher hab ich sowieso vom alten kessel denn werd ich verwenden !! Aber danke für deinen Eintrag Der preis ist komple t mit allen Anschlüssen mit Raumtermometer für zwei Häuser und es sind laut einem Freund der Installateur ist ca. 5 tage um alles einzubauen !!


einheizer antwortet um 07-01-2012 13:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hackschnitzelheizung
grüß dich nochmal-

trau mir auch behaupten,das der preis mit 15.000,-€ incl.kompl.o.einbau auch net stimmt-oder der ist o.mwst.- od. ohne automatische reinigung- hab ja die händlerpreisliste v. HDG auch die der ltzt.jahre-also net ärgern- aber bei deinem preis würd sicher nu bisserl was gehn-das ist auch sicher- u.5 tage dürft er auch net brauchen,wenn er an bestehende heizung anschliesen kann-noch dazu als freund!!da hat er wahrscheinlich auch noch 1 tag staunen eingerechnet, weil die anlage so super läuft ;-) -mithelfen wirst ja auch-denke ich? aber ich weis auch, die zeit verläuft sehr schnell-aber bei einem fixpreis f. installation zahlt immer einer drauf- selten halt der installateur!!

sonniges WE


Andi7 antwortet um 08-01-2012 08:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hackschnitzelheizung
@ einheizer:

Guten Morgen, stimmt der Preis betrug € 14.598,-- ECKL. 19% Mwst frei Haus, inkl. Hydronik-Steuerung für 6 Heizkreise, einem Ausdehnungsgefäß mit 200 Liter, einer Rauchgasklappe, der Rücklaufanhebung und mit automatischer Entaschung. Wie gesagt, Preis ist von 2009!

Aber wenn der Installateur da 5 Tage fürs Aufstellen und Anschließen gerechnet hat dann bist mit den € 23.000,-- wieder dabei. Nicht zu unterschätzen ist auch der Aufwand der elektrischen Installation, wenn du da einen Elektriker beauftragst, dann kommen da sicher noch ein paar Euro dazu!


einheizer antwortet um 08-01-2012 13:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hackschnitzelheizung
@andy
na da sind wir ja schon eher dabei- denke hier im forum sollte in den meisten fällen der incl. preis genannt werden-dann komt es natürlich auch auf die grösser der raumaustragung an-
drum sag ich ja-an seinem preis kann er sicherlich noch was rütteln,aber so weit gefehlt ist der gar net-um ca. 9% sind seit deiner anlage auch die preise gestiegen-
so schlimm ist die elektrische anlage dann auch wieder nicht-aber sicher komt was zusammen-wie schon erwähnt-die zeit vergeht sehr schnell......-
aber er wird mit der anlage sicherlich seine grosse freude haben-mit garantie!!!

schönen sonntag noch-


Bewerten Sie jetzt: hackschnitzelheizung
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;321467




Landwirt.com Händler Landwirt.com User