Husqvarna 346XP Motorsäge selber reparieren

Antworten: 20
traktor03 03-01-2012 14:02 - E-Mail an User
Husqvarna 346XP
Hallo alle Forumsmitglieder!
Ich habe eine Husqvarna 346XP und die ist vor zwei Jahren kaputt gegangen dur falsches mischungsverhältniss und jetzt hat sie einen Motorschaden. Habe mich da nicht mehr gekümmert und mir eine 357XP gekauft und möchte die 346er wieder zum Leben erwecken.
Möchte wissen ob ich dass selber machen kann und was ich kaufen müsste und was mic das kostet.
Danke schon im Voraus


josefderzweite antwortet um 03-01-2012 14:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Husqvarna 346XP
laut meinem mechaniker ist die rep zu teuer. hab mir auch eine neue gekauft.


traktor03 antwortet um 03-01-2012 14:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Husqvarna 346XP
Kan man die auch selber reparieren




traktor03 antwortet um 03-01-2012 14:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Husqvarna 346XP
Hab mich vertan es is die 254XP


woody87 antwortet um 03-01-2012 14:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Husqvarna 346XP
hallo, das kannst du scho selber machen, is eigentlich kei hexenwerk, hab meiner 359 auch schon neue kolbenringe verpasst allerdings ist bei deinen schaden (wahrscheinlich kolpenfresser) damit zu rechnen dass du einen neuen kolpen und einen neuen zylinder benötigst., kostenpunkt bei interforst.at für die 346 xp 207€ und bei der 346xp 2 297€ also bei einer eigenreparatur auf jeden fall rentapel...

mfg woody


traktor03 antwortet um 03-01-2012 14:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Husqvarna 346XP
Was muss ich alles ersetzen?
Kann das ein Anfänger wie ich das machen?

DANKE für die schnelle antwort.


Stonle antwortet um 03-01-2012 14:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Husqvarna 346XP
Hallo 03 !
Hatte vor kurzen genau das selbe Problem (254 XPG). Nur war bei mir der Zylinder nicht kaputt.
Zylinder wurde in einer Werkstatt ausgeschliffen ( 12 €) .Neuer Kolben und neueDichtungen
wurden von mir ( Anfänger) eingebaut und funktioniert wieder. Gesamtmaterialkosten 63.- €
LG Stonle


traktor03 antwortet um 03-01-2012 14:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Husqvarna 346XP
Danke für die Hilfe, aber ich glaub nicht das sie fonktunieren wird, weil es ist ein Schimmel drinen.

Aber trozdem Danke.


walterst antwortet um 03-01-2012 14:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Husqvarna 346XP
???????????


rm1981 antwortet um 03-01-2012 15:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Husqvarna 346XP
Schimmel ist gut!
Wenn der Anreiber nit so schlimm (nicht so tiefe Risse) kannst du den Zylinder aushohnen und dem Kolben mit neue Kolbenringe ausstatten - ich habee einen Schleifkegel für die Bohrmaschiene aus Schleifpapierlamellen(feine körnung) ordentlich geölt und dann den Zylinder damit ausgeschliffen und mit neuen Kolbenringen ist sie dann wieder lange (2,5 Jahre) gelaufen.. Billigste Lösung aber keine Erfolgsgarantie bei mir hats halt funktioniert!


traktor03 antwortet um 03-01-2012 15:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Husqvarna 346XP
In meiner Husqvarna ist Schimmel, weiß auch nicht genau wie das geht.



traktor03 antwortet um 03-01-2012 15:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Husqvarna 346XP
Ok danke für den rat.


rm1981 antwortet um 03-01-2012 15:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Husqvarna 346XP
Keine Ahnung ist aber in dem Fall egal.. Sollte mit einer gründlichen Reinigung zu entfernen sein Mfg


Restaurator antwortet um 03-01-2012 15:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Husqvarna 346XP
@traktor03:
zylinder +kolbenringe 125€ inkl. versandkosten in ebay.
gibt's sicher noch billiger.
auf jeden fall selber richten und nicht hergeben. ich hatte bei einer alten den gleichen schaden (nachbar hat mir tankstellengemisch gegeben im wald > kolbenreiber nach 20 sekunden) und der landmaschinenhändler hat auch gesagt die reparatur wäre zu teuer. hat mir dann auf die neue 100€ nachgelassen. hab ihm vertraut und eine woche später stand meine um 400€ zum verkauf in der auslage. der ganze satz hat für meine alte säge genau 74 € gekostet.
 


kendo antwortet um 03-01-2012 16:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Husqvarna 346XP
Hallo
Bei Ökoprofi 179€ Zylinder ,Kolben mit Ringen,Kolbenbolzen mit Sicherungen.Sollte die Kurbelwelle auch eingelaufen sein wirds zu teuer.


foschei antwortet um 03-01-2012 17:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Husqvarna 346XP
Hallo,
hab meine 346XP 2 Jahre liegengelassen nach einen Kolbenreiber, der Mechaniker sagte zu mir, ich soll mir eine neue kaufen, was ich auch getan habe(Stihl 261), hab dann eben durch das Forum erfahren, dass bei best4forst über eBay einen Nachbausatz gibt(Zylinder und Kolben, Abstreifring, Bolzen) um 89€ plus Versand 8€ bezahlt.Der Einbau ist wirklich kein Problem, hab ebenfalls das erste mal gemacht.
lg
Robert


schellniesel antwortet um 03-01-2012 20:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Husqvarna 346XP
Beim Zweitakter ohne integrieten getriebe ist eine Motorep sicherlich nicht die Aufgabe. wer ein weinig technisches Verständnis hat sollte das auf die reihe kriegen.

Das das hohen auch mit einem Schleifpapier gut gegangen ist wundert mich zwar ein bisschen aber wenns behutsam gemacht wurde ist es im prinzip eh nix anderes passiert als beim richtigen Hohnen. haben wir bei unseren alten Mopedgretern zum schwarzfahren auch nicht anders gemacht..
Nur das man da auf den hohnstein Körnungen von über 2000 hat.

Wichtig ist eben der Kreuzschliff im richtigen winkel ansonnten haftet dir kein/nicht genug öl an der Zyl wand und der nächste Reiber ist Vorprogrammiert!

Ich würde das ganze mal zerlegen und einen Mechaniker begutachten lassen!
Eventuell hast ja einen Bekannten der dir da helfen kann und dich berät was alles noch zum rep geht und welche Teile du neu brauchst!

Was den schimmel angeht!
Bei der rep ist Sauberkeit sowieso erstes Gebot also musst du eh alle Teile gründlichst reinigen vor dem zusammenbau!
Mit Benzin oder bremsenreiniger ect
Beim zusammenbau die beweglichen Teile etwas mit Zweitaktöl schmieren um beim ersten Startvorgang einen Schmierfilm auf den teilen hast.

Mfg Andreas


dirma antwortet um 03-01-2012 20:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Husqvarna 346XP
hallo,
bei einem leichten Kolbenreiber kann das polieren mit einem Fächerschleifstift schon funktionieren, wenn nur Aluspuren vom Kolben angerieben sind, weil die harte Chrom bzw. Nicasilbeschichtung, wennst vorsichtig schleifst, nicht angegriffen wird. Bei einem gscheiten Reiber kommst über Neuteile nicht herum.
mfg.



JohnHolland antwortet um 03-01-2012 20:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Husqvarna 346XP
bei neuteilen sind qualitätsprodukte zu bevorzugen!! zb. mahle;
ich repariere um die 100 sägen im jahr, darunter viele die im harten profieinsatz sind. habe die klare erfahrung gemacht dass billigware nur schrott ist, säge lässt sich nur mehr schwer einstellen, unterschied der seehöhe wird zum problem, nur relativ kurze lebensdauer;
kolben+pleuellager+zylinder tauschen und du hast motorisch eine neue säge;
leichte längsriefen im zylinder oder kleinere anreiber lassen sich mit dem ziehschleifer (hohner) beseitigen, aber in den meisten fällen läuft die säge dann zwar, ist aber nur mehr für export;


FraFra antwortet um 03-01-2012 22:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Husqvarna 346XP
einfach mal wem über die schulter schaun der das schon ein paar mal gemacht hat


heute neue kw lager in eine 242xp eingezogen (ich hab die dinger einfach noch gerne)
schimmel hast du schnell durch kettenöl feuchtigkeit und dreck


schellniesel antwortet um 04-01-2012 20:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Husqvarna 346XP
@dirma
Ein Motoreninstandsetzer hat zu mir gesagt Zylinderlaufflächen mit Nicasilbeschichtung sind bei Reibern nicht mehr zum richten.....
Gemacht hat er es trotzdem:-)

Aber Reiber ist eben nicht gleich Reiber wie du schon geschrieben hast.
Weil technisch ist es so das die Zyl Lauffläche ja um einiges Härter ist als die Lauffläche am Kolben und so musst wenn rechtzeitig erkannt eigentlich nur die Spüren vom Kolben entfernen bzw den Kreuzschlif wieder richten.

Deshalb soll sich das bei ihm wer ansehen der das beurteilen kann!

Mfg Andreas




Bewerten Sie jetzt: Husqvarna 346XP
Bewertung:
5 Punkte von 3 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;320570




Landwirt.com Händler Landwirt.com User