Luft vs. Wasserkühlung bei einem Lamborghini 483

Antworten: 9
bansohanso 28-12-2011 19:57 - E-Mail an User
Luft vs. Wasserkühlung
Hallo,

Ich habe einen lamborghini 483 in aussicht, der ja einen luftgekühlten 48ps 3 Zylinder drinnen hat.

Jetzt hab ich mit eingen leuten geredet und von Begeisterung bis Verachtung für luftgekühlte motoren bei einem traktor war alles dabei.

Was sagen hier die spezialisten? Warum werden keine luftgekühlten motore mehr verbaut?

Ich finde das ja ein wenig spannend event. Einen nicht norm traktor zu fahren und der lamborghini hätte ja einige besonderheiten für das bauhjahr und diese grösse aufzuwarten.


Profi26 antwortet um 28-12-2011 20:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Luft vs. Wasserkühlung
Hallo, Fahre selber einen 6 Zylinder Luftgekühlten Same Traktor, einfacher Motor, wird auch nie Heiss der Motor. Finde es egal welche Kühlung ein traktor hat, einziger Vorteil, du brauchst nie Frostschutz Prüfen!!!
Heute dürfen keine mehr verbaut werden weil die Abgasnormen nicht mehr erricht werden mit den Luftgekühlten Motoren


Andidx antwortet um 28-12-2011 20:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Luft vs. Wasserkühlung
Die Abgasnormen können laut Hersteller bei Luftgekühlten Motoren nicht mehr eingehalten werden. Punkto Wartungsfreundlichkeit ist ein Luftgekühlter einem Wasserkühler weit überlegen. Wasserpumpe, Kühler viele Leitungen und Fehlerquellen sind nicht unbedingt notwendig. Bei richtiger Reinigung ist die Kühlung in der warmen Jahreszeit auch kein Problem. Fahren selber 3 Luftkühler und einen Wasserkühler Traktor! Mfg Andi



hoizknecht antwortet um 28-12-2011 20:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Luft vs. Wasserkühlung
Vorteile Luftgekühlt: Weniger Gewicht, geringerer Wartungsaufwand, kein Abfrieren, wenig Fehlerquellen

Nachteile: evtl. zu wenig Gewicht auf der Vorderachse
Wird heute weniger gebaut, weil die enorm feine Steuerung mit Wasser besser funktioniert.

mfg


same70 antwortet um 28-12-2011 20:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Luft vs. Wasserkühlung
Hallo haben auch schon den 3. Luftgekühlten traktor am hof und das ist ein 90 PS Same Dorado mit 9900h und das ohne thermische und sonstige Motorprobleme und der neue Explorer3 110hat einen Wassergekühlten Motor und erst 550h oben und drüber kann ich noch nicht sagen aber Luftgekühlt ist kein nachteil in meinen augen! Mir is ehrlich gesagt leid um die Luftgekühlten Samemotoren!


ludwig1 antwortet um 28-12-2011 21:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Luft vs. Wasserkühlung
Wir hatten einmal einen Lamborghini 654 (4-Zylinder, Bj. 1982), war ein echt robuster und problemloser Traktor. Das 12+3 Getriebe war für Ackerarbeiten halt etwas grob übersetzt, der Lautstärke etwas hoch (dagegen gibt es aber einen Gehörschutz) und die Luftkühlung hat immer etwas eingeheizt: im Winter super, im Sommer bei 30 ° unerträglich.


golfrabbit antwortet um 29-12-2011 08:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Luft vs. Wasserkühlung
Fahre seit 1300 h einen luftgekühlten (Deutz 914) 209er Fendt, davor immer Steyr wassergekühlt.
Funktioniert beides, Vorteil Luft wäre Gewicht, Frostunempfindlichkeit - Winterstartfreudigkeit.Nachteil Luft: extra Standheizung für warme Kabine nötig, im Standgas laut .
Saubere Kühler/Kühlrippen brauchen beide, Verbrauch ist ähnlich.

Josef(unentschieden)


FraFra antwortet um 29-12-2011 09:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Luft vs. Wasserkühlung
wegen der abgasnorm glaue ich auch das es nur eine ausrede ist

die wollen da einfach nicht weiterentwickeln!

die luftgekühlten deutz sind halt eine legende im land wie auch im baumaschinenbereich

hatz sind doh auch luftgekühlt und gibt sie immer noch


bansohanso antwortet um 29-12-2011 15:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Luft vs. Wasserkühlung
Das dachte ich mir ja auch ein bisschen das da jeder mechaniker ein bisschen für seine sache argumentiert wenn man ihn fragt.

Eine frage hätte ich aber noch: bei der probefahrt hat das gebläse nach dem kaltstart (-5 grad) eine zeit lang rauf und runtergeregelt bis das ganze temperatur hatte.
Ist das normal bei lufgekühlten motoren?


zog88 antwortet um 30-12-2011 09:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Luft vs. Wasserkühlung
Bei Luft gekühlten Motoren musst du nur aufpassen das die Kühlrippen nicht verdreckt sind und das du den Traktor nicht untertourig fährst, die Lüfter der Luftkühlung sind meist Drehzahl abhängig.
Ansonst ist das Konzept sehr standhaft, einfacher gestrickt als eine Wasserkühlung weil viele Komponenten wegfallen, Wartungsfreundlich weil weniger Wartungspunkte (Kühler, Wasserpumpe fallen weg).
Letztlich ist nur zu sagen das die Luftgekühlten Motoren lauter sind als Wasser gekühlte Motoren weil die Lüfter einiges an Wirbel machen.


Bewerten Sie jetzt: Luft vs. Wasserkühlung
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;319507




Landwirt.com Händler Landwirt.com User