Erfahrungen mit dem Rübenroder Stoll V202

Antworten: 2
Farmer73 17-12-2011 21:18 - E-Mail an User
Stoll V202
Hallo!!
Ich bin im überlegen mir einen gebrauchten 2-reihigen Rübenroder zu kaufen und bin dabei auf die Stoll V202 gekommen. meine Frage jetzt wer hat so einen Roder und kann mir seine Erfahrungen damit Erzählen. Wo ist der Roder anfällig und was findet ihr gut daran?



Henka1981 antwortet um 19-12-2011 07:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stoll V202
Hallo!
Ich habe mir heuer eine gebrauchte Stoll V202 gekauft.
Der Roder ist sehr leichtzügig ab 80PS macht eine gute arbeit, probleme gibt es bei dürren blättern beim schleifköpfer. Bei nassen Bodenverhältnissen arbeitet die Maschine sehr gut, Sie hat 4 Siebsterngeschwindigkeiten. Beim kauf ist auf die rüttelschare zu achten ob die lager ausgeschlagen sind und die gummis nicht gerissen sind. Die Umlänkräder vom Aufzug sind nach einigen jahren abgenützt, neu sehr teuer passen aber von allen ältern maschinen zB. V35.
Ersatzteile gibt es alle noch aber sie sind teuer.



Henka1981 antwortet um 20-12-2011 20:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stoll V202
Hallo
Meine Maschine ist Baujahr 1993. Ich habe die Maschine in Österreich nähe Schwechat gekauft ist aber vom Vorbesitzer importiert worden von Deutschland.
Meine Maschine hat ein Rüttelschare.
Ich würde ab dem Baujahr 1992,1993 empfelen die älteren Maschinen aben noch keine Rüttelschare und auch noch keinen Saughäcksler und die Schleifköpfer sind nicht über ein Paralellogram geführt.
Die Maschine kann von 45 bis 50 cm Reihenabstand eingestellt werden.
Bei 50cm müssen bei den Hübrädern Flansche beigeschraubt werden die Original ein Vermögen kosten.



Bewerten Sie jetzt: Stoll V202
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;317780




Landwirt.com Händler Landwirt.com User