Motorsäge Husqvarna - jährliche Sammelbestellung

Antworten: 27
amalie18 13-12-2011 22:20 - E-Mail an User
Sammelbestellung Husqvarna
Hallo,

wir machen in den nächsten Tagen wieder unsere jährliche Sammelbestellung. Falls einer von euch auch noch eine braucht einfach melden.

Preise für die gängigsten Modelle wären:

346XP .............. €625,-
357XP .............. €810,-
560XP .............. €850,-
576XP ............ €1075,-

Aufpreis Griffheizung €40,-

Für Details oder andere Typen wie immer per PN melden.

Lg


josefderzweite antwortet um 14-12-2011 08:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sammelbestellung Husqvarna
wo liegen die vorteile bei deiner sammelbestellung?? hab die 346xp vorige woche um den gleichen preis MIT griffheizung gekauft. bei der sogenannten grünen mafia


rbrb131235 antwortet um 14-12-2011 12:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sammelbestellung Husqvarna
Ich vor 3 Wochen die 560 xp um € 830.- ohne handeln.

Grüsse rbrb13



pepbog antwortet um 14-12-2011 12:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sammelbestellung Husqvarna
der vorteil dürfte nur bei amalie 18 liegen
bei diesen preisen brauch ich doch keine sammelbestellung


schwoaga77 antwortet um 14-12-2011 13:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sammelbestellung Husqvarna
357er-750€ (lagerhaus)


techniker antwortet um 14-12-2011 14:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sammelbestellung Husqvarna
Hallo,

560XP inkl. 3 Ketten und Softshelljacke (Aktion)...720€.

lg Techniker


wald4tler61 antwortet um 14-12-2011 18:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sammelbestellung Husqvarna
Hallo, um 720 € möchte ich auch eine 560 haben.Mein bestes Angebot sind 830 €.Vielleicht kannst du mir den Händler verraten.Danke


techniker antwortet um 14-12-2011 20:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sammelbestellung Husqvarna
Hallo,

Best4forst in St. Pölten.

http://www.best4forst.eu/shop/start

lg Techniker
 


Holzwurm357 antwortet um 14-12-2011 22:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sammelbestellung Husqvarna
Hallo,

der Best4forst hat echt a Spitzen Angebot, hab die 560ger mit Griffheizung vom LGH um 750 Euro angeboten bekommen.
Hab kürzlich einen Nachbau-Zylindersatz für die 357er beim best4forst bestellt , um 97,50 Euro, das ersten 150 fm hat er super überstanden.

@ Amelie, wie schauts bei deiner Sammelbestellung mit Garantie und so aus?

lg


amalie18 antwortet um 14-12-2011 23:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sammelbestellung Husqvarna
Hi.

Ihr schockiert mich mit euren Preisen. Habe heute die gleichen Rückmeldungen von einigen Bekannten bekommen, das die Preise zu hoch sind. Hab die Preise gestern per Mail bekommen und sie 1:1 hier reingeschrieben.

Habe heute mit unserem Lieferanten telefoniert und bekomme bis Freitag nochmal ein Angebot. Hat bis jetzt immer unschlagbare Preise gemacht. Ansonsten wird die Bestellung heuer ausfallen.

Sinn der Sache ist ja das man sich was ersparen kann.

Bezüglich Garantie: Ihr bekommt eine auf euren Namen lautende Rechnung mit ausgewiesener MwSt. Mit dieser könnt ihr euch an mich, denn rechnungsstellenden Händler bzw. einen anderen Husqvarna Händler wenden. Wird ja nicht vom Händler repariert, sondern zu Husqvarna geschickt. Dies erledigt euch normalerweise jeder Händler (auch wenn sie es bei nicht von ihnen verkauften Sägen nicht so gern machen).

Und Danke für eure Preise. Am Freitag kann ich das Angebot dann besser einschätzen.

Frohes Holzen

Amalie18


schellniesel antwortet um 14-12-2011 23:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sammelbestellung Husqvarna
@amalie18

nun die Garantieabwicklung erinnert ja an ein Waschmaschine aber doch nicht bei einer Motorsäge??

Einschicken direkt zu Husqvarna??
Für was hat den ein Händler dann überhaupt eine Vertretung? das er dann Ersatzteile nach der Garantie los werden darf?

Wäre für mich als Händler schon uninteressant die Marke zu Führen. Und erst recht angefressen wäre ich wenn dan einer von irgendwo herkommt weil er sie wo anders gekauft hat.

Außerdem will ich die Säge ja baldigst wieder einsetzen und das herumschicken steht nicht dafür um Ausfallzeiten zu reduzieren!

Mfg Andreas

der heuer wieder ~80fm+ mit der unverwüstlichen Stihl 045av gelegt hat und somit noch immer kein bedarf an einer neuen besteht....


0815 antwortet um 15-12-2011 07:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sammelbestellung Husqvarna
Kann ich auch nicht nachvollziehen, dass man mit so einer Sammelbestellung Geld ersparen könnte! Es sei denn, dass ich das MS-herrichten beherrsche. Das hin und herschicken der Säge auch in der Garantiezeit ist alleine schon ein "umsch..."! Kann ja leicht sein, dass es gar kein garantiefall ist, weil ich selbst was ruiniert habe, oder ein Gewaltakt vorliegt. Da kannst dann schön brennen für den Transport! Wenn ich beim Händlerdes Vertrauens kaufe, dann setze ich mich ins Auto, und fahre halt hin, ist immer noch die einfachste (und billigste) Lösung. Ich würde mich nicht trauen, eine Säge wo anders kaufen, und dann im Schadenfall beim nächsten Händler rein zu platzen! Aber wie man da ließt, dürfte es da manchen Leuten keine Hemmschwelle geben. Außerdem gibt es bei den meisten Händlern für Mitglieder eines Waldverbandes ohnehin Rabatte für Motorsägen und Zubehör. Da brauche ich ganze Umsch... mit der Sammelbestellung sowieso nicht!


fgh antwortet um 15-12-2011 09:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sammelbestellung Husqvarna
Der Preis von der 346er ist der einzige der ziemlich passt- aber Sammelbestellung lohnt sich auch da nicht.

Wegen Garantie, einschicken ist nicht muss, Vertragswerkstatten müssen die Garantiearbeiten erledigen, egal wer sie verkauft, was dabei zu bedenken ist, die Vertragswerkstätte muss sie reparieren, aber wann sie Zeit hat ist ihre Sache, also besser beim Händler des Vertrauens einen guten Preis aushandeln


brosl antwortet um 15-12-2011 15:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sammelbestellung Husqvarna
Sammelbestellung Husqvarna

Habe die Ehre,

habe letzten Winter gekonnt einen Baum auf meine 372XP gelegt. Bin dann sofort zu meinem Händler gefahren um sie reparieren zu lassen. Da ich mit der Holzarbeit weitermachen wollte, hat er mir eine nagelneue (Aus dem Karton) gegeben. Mein Schwert und Kette drauf und weiter gings bis meine wieder lief, ohne auch nur einen Cent dafür zu verlangen. Sammelbestellung schön und gut aber den Service sollte man nicht auser acht lassen.


moestl antwortet um 15-12-2011 15:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sammelbestellung Husqvarna
Wieso sollte eine (Vertrags?) Werkstätte verpflichtet sein - Garantiearbeiten durchzuführen ?
Kann mit dies bitte wer erklären ?


schellniesel antwortet um 15-12-2011 16:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sammelbestellung Husqvarna
@moestl

Wie der Name schon sagt Vertragswerkstätte und die schleißt mit dem Hersteller eben einen Vertrag ab um z.b original Ersatzteile zu verkaufen. Oder eben auch das Gerät als Neuware wenn dieser allerdings nur ein Händler ohne Werkstatt ist,wird der Vertraglich natürlich auch keine rep abgeschlossen haben und somit auch keine Garantie rep. durchführen!
Allerdings muss er trotzdem die Garantie abwickeln. heißt in dem Fall Höchstwahrscheihnlich einschicken.....

Jeder der eine Werkstätte hat wird auch eine Wartungsvertrag mit dem Hersteller haben und somit wird er auch die Garantierep von ihm selber durchgef werden. Ist schließlich auch verkauftes Ersatzteil und verkaufte Arbeitszeit!

obwohl seit der Wirtschaftskriese die garantierep alles andere als leicht verdientes Geld geworden ist!
zumindest in der Autobranche denke aber wird in allen sparten ähnlich sein

Mfg Andreas


rbrb131235 antwortet um 15-12-2011 16:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sammelbestellung Husqvarna
Hallo schnellniesel,

da hast a ordentliche Eiche umgelegt. Wo ist zZ. der Preis bei Eichen ?

Grüsse rbrb13


schellniesel antwortet um 15-12-2011 16:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sammelbestellung Husqvarna
Wissen wir nach der Submission..... für funierware 250-300€ aufwerts!
Die noch anfallende B ware eher magere 80€.

Ja ist/war schon a ganz schönes trümmerl. Bhd is so bei 90-95cm!


rbrb131235 antwortet um 15-12-2011 17:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sammelbestellung Husqvarna
@ schnellniesel

Die packt dein Kran aber nimmer, oder ?

Grüsse rbrb13


schellniesel antwortet um 15-12-2011 17:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sammelbestellung Husqvarna
Na die hat auch die Winde net dapackt und da Ford sowieso net.
Mit dem same wärs zwar gegangen aber die Eiche is in einem Graben gelegen und deshalb hab ich einem Kollegen das rücken mit einer Krpan 8eh überlassen . der hat sie auch gleich zur Straße gezogen.

Aber welcher Kran an einem Rückehänger oder dergleichen kommt mit so einen Stamm noch klar??

mfg Andreas



0815 antwortet um 15-12-2011 18:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sammelbestellung Husqvarna
Gratulier dir für die schönen Eichen! Auch schön zugeputzt! Müßten wohl gute Kohle abwerfen! Wie alt ist dieses "Goldstück"?


schellniesel antwortet um 15-12-2011 18:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sammelbestellung Husqvarna
@0815
Ja da Gratuliere mal zum lieben Herrgott zu meinen Großvater und meinen Urgroßvater und meinem Ururgroßvater... :-)

Nun hab mir die Zeit nicht genommen die Ringe abzuzählen muss aber eine bewegte Vergangenheit gehabt haben den die Ringstärken variieren ziemlich.
Anfänglich sehr sehr langsamer Wachstum muss unter Lichmangel ect gelitten haben denke so die ersten ~30-40 Jahre. Danach ringe mit fast halben cm anbständen für die nächsten ~20 Jahre und die letzen ~50Jahre auch wieder langsamer.
denke wird so 100-150Jahre auf dem Bukel haben!

werd bei dem Wetter mal genau zählen weil das würde ich auch noch gerne genau wissen...

mfg Andreas




0815 antwortet um 15-12-2011 19:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sammelbestellung Husqvarna
Ja, Bäume könnten viele interessanten Geschichten erzählen, wenn sie sprechen könnten! Natürlich sind nur mehr die letzten "Ringerl" deinem Lebensweg zuzuordnen. Darum ist es auch wichtig, dass die Eiche noch mal ordentlich "aufgebahrt" wird, bevor sie nochmals für eine mindest 100-jährige Verwendungsdauer zugeführt wird! Leider verschwinden oft sehr schöne Bäume als Scheiter oder Hackschnitzel im Ofen, weil der (Letzt)besitzer keine Ahnung von Wertholz hat.
Schön abgeschweift vom ursprünglichen Thema, wollte es aber wo loswerden!


schellniesel antwortet um 15-12-2011 19:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sammelbestellung Husqvarna
*schmunzel* ja die 6 letzen ringe sind meine

Wenn ich so nachdenke das Bäumchen kam aus der Erde zwischen dem Jahre ~1860-1910

Ja wenn Bäume reden könnten......

würde auch ganz gerne wissen was aus dem wird und wo der Baum dann seine Verwendung findet....

Mfg Andreas






traktorensteff antwortet um 16-12-2011 21:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sammelbestellung Husqvarna
Hallo Andreas!

Ein schöner Baum war das, fast zu schade zum Umschneiden.

Wichtig wäre gewesen, dass du mal in einem guten Samenjahr Eicheln aufgesammelt und diese am ganzen Waldgrundstück vergraben hättest, um wieder für Nachkommen dieser super Eiche zu sorgen. Wie schaut es mit dem Jungwuchs aus, sind auch einige Eichen dabei? Ansonsten könnte man mal im Sommer durchgehen und kleine Eichen mit rotem Bindfaden markieren, die man im Herbst ausgräbt und am Grundstück verteilt, am besten mit Verbissschutz.


schellniesel antwortet um 16-12-2011 21:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sammelbestellung Husqvarna
Hab selber bei der Eiche nie Eicheln gefunden angeblich hat die aber früher sogar einiges an Futter für die Grammelschweine geliefert....

Ja die Eichen Natürverjüngung hats schwer allerdings hab ich von einer anderen vor einiger Zeit umgeschnitten Eiche inmitten einer Neuanlage doch einige die da nachgekommen sind und einige werden dort auch bleiben und einige werden auch in die aufforstung des Fichtenschlags bzw hätte acuh in der schneise von der jetzigen eiche Platz...
Genetisch sind die nicht unbedingt so wie die Schöne eiche aber der Standort macht in dem Fall mehr als die Genetik .

Mfg Andreas


rbrb131235 antwortet um 16-12-2011 22:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sammelbestellung Husqvarna
Hallo, ein Bekannter von mir hat auf Anraten eines Förster ein Ahornbloch ,1 fm, zur Submission mitgeschickt. Ein Geigenbauer hat für das Bloch € 2000.- bezahlt, weil es sich um eine Riegelahorn handelte. Als der Förster das Geld brachte, wurde der Empfänger ganz blass. Der Förster meinte warum er so blass sei, dass wäre ja eh ein guter Preis.
Darauf meinte der Verkäufer, er habe am selben Platz zwei Jahre davor mehrere der gleichen Bäume umgeschnitten und verheizt.

Grüsse rbrb13


schellniesel antwortet um 16-12-2011 22:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sammelbestellung Husqvarna
Ja ähnliche Geschichte kann ich auch erzählen..
Hab ja auch noch einen Riegelahorn dabei aber da werden wir mal sehen ob der noch eine Chance hat? Die ist nicht 100%ig!
Und eine Ulme aber die ist leider wirklich nix die hat ein Blitz oder Sturm mal leicht gespalten und so hat sie hässliche Einwüchse über die gesamte Stammlänge.

Zurück zur Geschichte! Den vor meiner Zeit wurde ebenfalls eine schöne Riegelahorn (ca Bhd 80cm und 8m Astfrei)und eine Ähnliche Eiche wie die im Auftrag geschlägert und vermarktet allerdings wurde direkt mit dem abgerechnet der sie geschlägert hatte.Und der machte mit meinen unwissenden Großeltern damals ein gutes Geschäft weil sie schon mit 1000Schilling für den fm mehr als zufrieden waren..

Derjenige hat sich damit sicher auch ein schönes Körberlgeld verdient!

Im übrigen
Die Riegelahorn ist aufgrund ihrer Besonderen Maserung auch als Furnier für Bentleys gefragt...
da geht der preis bis auf 10000€ fm hinauf

Ich werde sicher berichten nach der Auktion...

Mfg Andreas

Ich entschuldige mich mal bei denen die eigentlich nur Interesse am Ürsprünglichen Eintrag hatten
Hätten einne neuen eröffenne sollen... Sorry!!


Bewerten Sie jetzt: Sammelbestellung Husqvarna
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;317097




Landwirt.com Händler Landwirt.com User