Antworten: 6
Muuh 12-12-2011 22:41 - E-Mail an User
Teure Kekse
Ob da ein Druckfehler dabei ist?

Die Regale in den norwegischen Supermärkten sind leer - und die Schwarzmarktpreise schießen durch die Decke: Laut Nachrichtenagentur AFP werden im Internet 350 Euro für ein 500-Gramm-Päckchen geboten. Die Rede ist nicht von seltenem Kaviar oder sonstigen Delikatessen, sondern von ganz normaler Butter. (Link ganz unten)

Die Schweizer hätten mehr als genug davon:



 
 


traktorensteff antwortet um 12-12-2011 23:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Teure Kekse
Ich habe die Meldung auch im ORF gesehen. Jedoch sind 350 Euro wohl nur ein Schmäh. Laut ORF wurde rationiert, jeder darf nur 1 Päckchen Butter kaufen. Ein Däne (?), der Händler ist, ist nach Norwegen gefahren und hat am Parkplatz Butter verschenkt! Auch nett! Wie wäre es, wenn man einen Kühllaster vollpackt und nach Norwegen fährt? ;-) Man kennt doch die Geschichte der Butterberge! Die könnte man doch jetzt abbauen! Warum die Iren nicht schon längst ein Schiff nach Norwegen geschickt haben, verstehen ich nicht. Die irische Butter findet man sogar bei uns im Supermarkt...


melchiorr antwortet um 13-12-2011 11:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Teure Kekse
Hallo!
Laut OÖN wird in Norwegen im Internet das lg Butter mit € 80-.je kg gehandelt. Bitte über seriöse Medien informieren. 350 € hört sich nach Kronenzeitung an.
lg herbyy



Muuh antwortet um 13-12-2011 11:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Teure Kekse
Habe es deshalb ja auch in Frage gestellt.
Wurde über die Nachrichtenagentur AFP so verbreitet und auch von einigen "seriösen" Medien so verbreitet.



walterst antwortet um 13-12-2011 12:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Teure Kekse
ich habe vorgestern ein Geschäftsangebot von der Ehefrau des Libyschen Diktators Gaddafi erhalten. Ich soll ihr behilflich sein, ihr redlich erworbenes Firmengeld zu ihren Firmen in Europa zu transferieren und wollte der armen Frau schon gegen geringes Geld unter die Arme greifen.
Nun sticht mich aber doch der Hafer der Raffgier und ich steige besser in den Butterschmuggel ein. Um die Betriebssicherheit der nötigen LKW und des Gesamtunternehmens sicherzustellen, werde ich bei bekannten Schmiermittelhändlern wie Meischegger, Hochberger, Krasser oder Strassinger anfragen.


iderfdes antwortet um 13-12-2011 13:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Teure Kekse
Wer klug ist und norwegisch kann, stellt jetzt Butter bei ebay Norway ein...


walterst antwortet um 13-12-2011 13:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Teure Kekse
ich würde die Butter in Kerzenform anbieten, vielleicht gehts dann zollfrei!


Bewerten Sie jetzt: Teure Kekse
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;316848




Landwirt.com Händler Landwirt.com User