...der "saubere Strom" in Österreich !

Antworten: 9
mfj 10-12-2011 10:12 - E-Mail an User
...der "saubere Strom" in Österreich !


Österreich importiert soviel Strom wie noch nie – aus dem Ausland.
Diese nette Botschaft kam gestern in den ZIB 2

Zur aller Beruhigung: Es ist zwar anteilig immer 1/3 Atomstrom – aber dank Umwandlungs-Zertifikate wird das in „Wasserkrafterzeugter Strom“ gebacken.
Damit gehen dann die Ökostromanbieter hausieren. Dass nenn ich mir innovativ und geschäftstüchtig – und für die Umwelt ist auch noch was getan. Wenn auch nur auf dem Papier.

Eine hochkantige Verarschung mit politisch unterstützter Vorgangsweise – an den dummen und naiven – gegen Atomstrom protestierenden Verbraucher – getragen von Umweltverbänden und schleimigen Funktionären...die auch hier vertreten sind.


Haben wir was gelernt....Nee !
Wenn ich Beiträge durchlese....wer - was - wann gesagt hat – stellen sich mir die Zehennägel auf !




 


Fallkerbe antwortet um 10-12-2011 10:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
...der "saubere Strom" in Österreich !



Hast du ein besseres Konzept, wie man Überkapazitäten in den Grundlastkraftwerken sinnvoll verwenden kann und wie man bei Spitzenlastbedarf schnell reagieren kann?

http://de.wikipedia.org/wiki/Pumpspeicherkraftwerk
http://de.wikipedia.org/wiki/Kopswerk_II

ich kenne keine effektivere variante, grosse Stommengen zu "speichern" und im bedarfsfall schnell freizusetzen.
Den Grünen mantel würde ich dem Strom auch nicht anziehen wollen, aber darum geht es auch nicht. es geht um versorgungssicherheit beim strom .



biolix antwortet um 10-12-2011 10:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
...der "saubere Strom" in Österreich !
danke fallkerbe, sonst wettert er für die Atomkraft dafür udn nun das..,-))

Ja bitte,wenn sie nun noch da sind, und der Ausstieg über 20 jahre sich noch hin zieht dann siehe den link wenigstens das ordentlich nutzen anstatt Autobahnen zu beleuchten...

Aber trotzdem schaffen wir es wie im threat 2008, nur Ö hat ja nicht viel sonst gemacht, andere sind schon viel weiter..... ,-(

lg biolix





Tyrolens antwortet um 10-12-2011 11:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
...der "saubere Strom" in Österreich !
Pumpspeicherkraftwerke sind alles andere als effizient.


Fallkerbe antwortet um 10-12-2011 11:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
...der "saubere Strom" in Österreich !
@tirolians
hast du eine effizientere variante zum Stromspeichern parat?


Tyrolens antwortet um 10-12-2011 12:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
...der "saubere Strom" in Österreich !
Wie wird in Pumpspeicherkraftwerken Strom gespeichert? ;)

Wenn es darum geht, Elektrizität just in time zu liefern, sind Wasserkraftwerke mit ausreichend großem Staubecken noch immer ganz vorne dabei. Gaskraftwerke übrigens auch. Siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Gepatschspeicher

So lange das Stromnetz nicht ausgebaut wird, sind Pumpspeicherkraftwerke unweigerlich mit AKWs in einem Satz zu nennen.


Fallkerbe antwortet um 10-12-2011 13:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
...der "saubere Strom" in Österreich !
Zitat:
Wie wird in Pumpspeicherkraftwerken Strom gespeichert? ;
Zitat ende

Wenn wennig strom verbraucht wird bleibt von den Grundlastkraftwerken einiges an Strom übrig.
Diese Grundlastkraftwerke können nicht so ohne weiteres gedrosselt werden.
(kohlekraftwerke, gaskraftwerke, AKW, Flusskraftwerke)

diese überflüssige elektrische energie wird mit hilfe der Pumpen in potenzielle Energie (auch Höhen- oder Lageenergie) umgewandelt.
im bedarfsfall kann diese GESPEICHERTE energie wieder in elektrische energie umgewandelt werden.





baerbauer antwortet um 10-12-2011 17:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
...der "saubere Strom" in Österreich !
@ Fallkerbe
und die Windenergie ist auch nicht zu vergessen


Darki antwortet um 11-12-2011 04:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
...der "saubere Strom" in Österreich !
Morgen!

Blauäugig und ohne "einen Funken Hirn" bezeichne ich mal deine Aussage!
Was hast den geglaubt? - Alle AKW`s werden abgeschalten und Friede Freude Eierkuchen?
Hört ein AKW auf zu strahlen wenn`s abgeschalten wird? -
Das einzige was sich getan hat, ist jenes, dass Länder welche nicht so hirnlos sind,
und auf die "Öko-Welle" aufgesprungen sind, sich die "Dummheit" zu Nutze machen.
Ich finde das auch super, dass wie bei unseren Deutschen Nachbarn hunderte, wahrscheinlich tausende Leute den Job verlieren, Strom in Mengen zugekauft werden muss, und die PV-Module sowie die WKA in China produziert werden! Tolle Sache vorallem in Zeiten der wirtschaftlichen Hochkonjunkturen wo es ohnehin jeden gut geht!
Wasserkraftwerke und Windanlagen sind ja auch toll, wenn wo eines gebaut werden soll, sind die Öko-Heinis wieder die ersten die auf die Barrikaden steigen!
Es sollten alle Anti Atom Fritzen auf Räder mit Generatoren gesetzt werden, um den fehlenden Strom zu erzeugen!
Warum lässt Ihr euch den nicht einfach vom Netz nehmen, so als "Zeichen"?
Bau ma halt andere Kraftwerke, Gas Kohle oder sonstiges, macht ja auch einen gewaltigen Unterschied ob man an Schilddrüsen - oder Lungenkrebs stirbt, nicht wahr!

mfg Darki der die Atomkraft befürwortet, solange es keine "richtigen" Alternativen, welche die Wertschöpfung im eigenen Land hällt gibt!



Weide1 antwortet um 11-12-2011 07:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
...der "saubere Strom" in Österreich !
Der sauberste Strom aus Österreich ist wohl der, den ich mit meiner eigenen PV-Anlage erzeuge. Wenn ich dann auch noch österreichische Module einsetze, bleibt zumindest auch ein Teil der Wertschöpfung im Lande. Denke, dass man schon konsequent sein sollte, so nach dem Motto: "Wenn ich österreichische Förderungen beziehe, dann verwende ich auch österreichische Module!"

Das mit der Speicherung ist ja auch so ein Problem: Pumpen mit Atomstrom das Wasser in die Speicherseen hoch um dann Strom aus Wasserkraft zu erzeugen... Aber der Wirkungsgrad dieses "Speichersystems" ist mit mehr als 80% unübertroffen. Da gibt´s nichts effizienteres.

Noch einen schönen Sonntag.


Bewerten Sie jetzt: ...der "saubere Strom" in Österreich !
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;316268




Landwirt.com Händler Landwirt.com User