Welchen Hochdruckreiniger könnt ihr empfehlen?

Antworten: 12
Gerste 06-11-2011 15:43 - E-Mail an User
Hochdruckreiniger
Hallo möchte mir einen Kärcherhochdruckreiniger kaufen zum Machienen ,Stallwaschen aber welchen Typ und auf was soll ich achten, Ausstattung


reiteralm antwortet um 06-11-2011 18:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hochdruckreiniger
unbedingt mit integr. Schlauchtrommel nehmen.


herold antwortet um 06-11-2011 19:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hochdruckreiniger
Habe einen Kaltwasser Kärcher ca 3 Jahre im Einsatz ohne Probleme Typ 10-21 gibt es glaube nicht mehr, Neu 10-23 10 Steht führ 1000l Wasserleistung pro Stunde(unbedingt Notwendig für Schwemmleistung 23 steht für den max.Betriebsdruck 230 Bar auch Notwendig Preis ca 1400 Euro
fur den Universalen LW.Gebrauch ausreichend kauf nur keinen Kleinerern!! Meine Empfehlung!!

Gruß Herold



carver antwortet um 06-11-2011 19:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hochdruckreiniger
Hi,
hab seit heuer einen neuen, beim alten Kärcher war angeblich die Reparatur sinnlos.
Ich begann zuerst auch bei den kleineren zu schauen, "Schlauchrolle wozu?".

Nach einigen Gesprächen und Überlegungen ist es dann doch ein HD 9/20 - 4MX geworden.
Schlauchrolle ist ihr Geld wert, Schlauch immer sauber aufgerollt, Waschleistung ok, auch im Stall, Dreckfräser war inkludiert.

lg carver


fgh antwortet um 06-11-2011 20:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hochdruckreiniger
Ich würde dir einen Heißwasserhochdruckreiniger empfehlen - wäscht einfach besser. Der Kärcher HDS 698 CSX Eco wäre ein Supergerät.


FraFra antwortet um 06-11-2011 21:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hochdruckreiniger
am besten eine kolbenpumpe
langsamläufer!


hab mir einen weidner geschnappt am heiligen abend ggg


chriss1 antwortet um 07-11-2011 07:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hochdruckreiniger
Hallo!
Habe selber auch einen Weidner Waschbär 2000 x klass und bin sehr zufrieden, kann dir aber auch Kränzle empfählen da ich diese selber verkaufe! Ist eine Deutsche Marke die alles in Deutschland erzeugen, hab mir mal diese Firma angeschaut die erzeugen alles selber jede Schraube alle Kunstoffteile einfach alles!
Verkaufe aber auch Kärcher jedoch Servicemäßig kannst du diese vergessen! Schau dir mal den Kränzle Quadro 1200 an!
http://www.kraenzle.com/fileadmin/redakteure/service_downloads/products/gesamtprogramm_2011/D_2011.pdf
Mfg


Markstein antwortet um 07-11-2011 10:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hochdruckreiniger
Hallo!
Ich besitze selber einen Kränzle quadro 1200tst mit 180 bar. Bin eigentlich zufrieden damit. Ein großes Problem stellt es aber dar wenn man damit desinfiszieren will! (greift das Plastik an wie zum Beispiel Sieberl, Schwimmer etc.) Musste ihn damals schon mehrmals zerlegen, reinigen und wieder abdichten. Dann haben wir einen Test gemacht und die Kleinteile in ein Desinfektionsbad gelegt. War nach etwaigen Stunden aufgelöst!!! Außerdem ist hartes Wasser ein sehr großes Problem bei Hdr. Glaube auch das HeißwasserHdr nicht zwingend erforderlich sind, da ich zum Beispiel einfach das 60°C Wasser vom Boiler zuführe. Je nach Vorrat kann man da schon ein paar Stunden waschen....

Mfg



chriss1 antwortet um 07-11-2011 11:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hochdruckreiniger
Ok gut zu wissen, ich selber hatte noch keine Kundschaft welche ein problem damit hatte wird wahrscheinleich
auf das desinfektionsmittel auch ankommen. Mit dem Heißwassergerät hast sicher recht weil man auch mit einem Heißwasser nicht mehr als 70 Grad waschen sollte!
Mfg


Steira antwortet um 07-11-2011 19:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hochdruckreiniger
Hallo,
hab auch einen Kärcher 695 Eco mit Schlauchtrommel, ist auch ein Heißwassergerät!
Ist echt toll damit zu arbeiten, würd ihn nicht mehr hergeben!

MFG A STEIRA


Ferkelchen antwortet um 16-11-2011 22:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hochdruckreiniger
Hallo, am bessten wäre da einer mit 18l/min. und ca. 180 bar, das reicht voll kommen aus um Trecker und Stall zu reinigen.
Ein Heißwasser muss es eigendlich nicht umbedingt sein und für Desinfektionsmittel auftragen, gibt es ein Zubehör was man einfach an die Pistole stecken kann.
Ich kann nur einen Hochdruckreiniger von EXACT empfehlen, für die gibt es auch nach 20 Jahren noch die Ersatzteile und das Preisleistungsverhältnis stimmt auch!
Guck mal unter der Adresse: www.exact-hochdruckreinger.de
Die können dir genau sagen was du brauchst.
Gruß Ferkel


thobias.f(ipb1) antwortet um 08-07-2016 00:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hochdruckreiniger
Hi
Egal ob Kärcher oder irgendein Anderer, man sollte auf jedem Fall, bevor man sich einen Hochdruckreiniger kauft, ein wenig im Netz nach Informationen suchen. Es gibt Seiten wo man Hochdruckreiniger analysiert und mit anderen Herstellern vergleicht. Diese Tests sind behilflich wenn man einen hochwertigen Dampfreiniger erkennen möchte.
Ich habe mich auf diese Weise für den Dreckfräser entschieden da er den hartnäckigen Schmutz bei mir leicht entfernen kann, während mit dem Flächenreiniger große Flächen, wie zum Beispiel Höfe oder Terrassen besonders gut gereinigt werden können.
Ich hoffe dass ich ein wenig helfen konnte.

LG


macgy antwortet um 10-07-2016 00:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hochdruckreiniger
Viele sind in dem Glauben, wenn viel Druck und viel Wasser anstehen, dann ist das reinigen sofort erledigt
Das ist aber eine falsche Denkweise.
Starke und oftmals hartnäckige Verschmutzungen jeglicher Art sollte man vorher "einweichen". Da spart Zeit und Nerven. Es reicht manchmal, zB. in einem Stallabteil für 1 Std einen Gartenregner aufzustellen, um aufzuweichen. So ist man dann um 80 % schneller mit der Wäsche und belastet die Materialien um vielfaches weniger, als wie wenn man mit 250 bar und x-tausendet Liter Wasser draufdonnert.

Ob Kalt oder Heisswasser ist vom Einsatzgebiet abhängig. Fette und Verkrustungen gehen erheblich leichter mit Heisswasser ab.Heisswasser so bis 85° haben halt den Vorteil, dass man weniger oder keine Chemie einsetzen muss.
Dreckfräser sind Wunderdinger, aber man soll sich nicht wundern, wenn der Beton oder die Wände nach 2-3 Wäsche immer schlechter sauber werden, da er immer rauher wird.

Leidergottes sind mittlerweile fast alle namhaften Hersteller dazu übergegangen, Geräte mit Serviceintervallprogrammierungen zu verkaufen. Also wie bei Autos, macht das Gerät schlapp mit Fehlermeldungen, wenn Service nicht vom autorisierten Händler um sinnlos teures Geld gewartet werden müssen.Die Hersteller nennen so etwas Kundenbindung...für mich ist es Abzocke wen man nach 100 Bdst 300 oder mehr € für drüberschauen und Serviceintervall resetten zahlen soll.

Für den geschriebenen Einsatzzweck, denke ich, wäre so in der Art Kärcher HDS 895 ein gutes Gerät. Gibt es teilweise gebraucht ohne den ganzen unnötigen Elektronikschnickschnack.
Ich habe seit über 30 Jahren Kärcher Heisswasser. Was nicht heissen sol, dass er der beste ist, aber selbst für Geräte die 20 / 25 Jahre alt sind bekommmt man schnell alle Ersatz- und Verschleissteile falls notwendig
Im Endeffekt, wer billig kauft, kauft teuer !!


Bewerten Sie jetzt: Hochdruckreiniger
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;310720




Landwirt.com Händler Landwirt.com User