Get it on Google Play

Habt ihr Erfahrungen mit Kompostwürmern im Mist??

Antworten: 9
teufelsdorfer1 05-11-2011 19:44 - E-Mail an User
Habt ihr Erfahrungen mit Kompostwürmern im Mist??
Hallo zusammen!!

Hab mal überlegt Kompostwürmer zu kaufen und diese in meinem Misthaufen arbeiten zu lassen!
Hat von euch jemand schon soetwas versucht?

Ich habe ein wenig im Internet gestöbert und nicht recht viel gefunden.
500 Würmer kosten so zwischen 15-35€, also bei einem Versuch wär nicht viel verloren.

mfg teufelsdorfer1
muku8 antwortet um 05-11-2011 22:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Habt ihr Erfahrungen mit Kompostwürmern im Mist??
Grüß Dich!

Interessante Idee, wo hast Du den den Preis her?,.. und welche Qualitätsklassen gibt es den bei Würmer ?..
Sind Kompostwürmer eine eigene Rasse?.....

Viele Fragen, bin schon gespannt auf Antworten,...
Muku

muku8 antwortet um 05-11-2011 23:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Habt ihr Erfahrungen mit Kompostwürmern im Mist??
die meisten Fragen hab ich schn ergoogled, aber erfahrungen sind sicher Interesant,.
guate nacht
muku

theres antwortet um 06-11-2011 07:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Habt ihr Erfahrungen mit Kompostwürmern im Mist??
Hallo muku8,
die kommen von selbst in den Misthaufen, wenn sie dort ihre richtigen Lebensbedinungen vorfinden.
Inzwischen wurlt es im Haufen.


schellniesel antwortet um 06-11-2011 19:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Habt ihr Erfahrungen mit Kompostwürmern im Mist??
Ja hab die auch nicht kaufen müssen!

Organisches Material das noch nicht zuersetzt oder verdaut wurde muss auch im/am Haufen vorhanden sein und immer wieder neu dazukommen! Am besten Oberflächlich den da leben die "Kompostwürmer".

Bei mir war das eine mischung aus Pferdemist, Heu, Rindermist und laufend ist da immer wieder Angewelktes Gras drüber gekommen weil es nicht gebraucht wird.Ist mit dem Ladewagen auf 20cm geschnitten worden und einfach auf den "Misthaufen" oben drauf gekommen.

Dauerte dann nicht Lange bis es so aussah:



 

179781 antwortet um 06-11-2011 20:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Habt ihr Erfahrungen mit Kompostwürmern im Mist??
Kompostwürmer sind eine eigene Gattung. Sie leben dort wo größere Mengen organische Substanz verrotten, nicht verfaulen!!!. Und zwar leben sie im Übergangsbereich zwischen Erde und Organischer Masse und hinterlassen bei ihrer Arbeit reinen Wurmkompost. Der ist eher ein Heilmittel, als nur ein normaler Dünger

Regenwürmer sind allgemein recht sensible Wesen und an bestimmte Lebensbedingugen gebunden. Ihre Vermehrung funktioniert daher nicht so einfach mit kaufen und wo hinschütten. Da muss das drumherum auch passen.

Gottfried

teufelsdorfer1 antwortet um 06-11-2011 22:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Habt ihr Erfahrungen mit Kompostwürmern im Mist??
Danke mal für die Antworten!!
Wie hoch hast du den Mist/Dung aufgeschütten? Wie gut kommen die mit der entstehenden wärme zurecht ?

schellniesel antwortet um 06-11-2011 23:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Habt ihr Erfahrungen mit Kompostwürmern im Mist??
Ist schichtweise gewachsen. War so zuletzt 1,5-m hoch. wenn wieder heu ect drauf gekommen ist eben noch höher aber das geht dann gleich wieder zusammen!
Mit der Wärementwiklung sind sie scheinbar gut zurecht gekommen den das Gras das da zeitweise drauf gekommen ist hat ganz schön wärme abgegeben.
in der Regel hab ich das Gras schon eher gut anwelken lassen weil frisches Gras doch auch Faul wird wenns zu dick liegt!

Mfg Andreas

mfj antwortet um 07-11-2011 09:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Habt ihr Erfahrungen mit Kompostwürmern im Mist??

Faszinierend....wie ihr die „organischen Abbau“ erlebt, und dann noch die Erklärungen...

Wenn man Regen(Kompost)würmer im Misthaufen haben will, braucht man schon exzellentes Fachwissen, Geld oder Beziehungen, bzw. eine Beitrittserklärung zur RGM (Regenwurm-Genossenschaft Misthaufen eG).

Natürlich kann man auch den „globalen Arbeitsdienst“ aus chinesischer Regenwurmzucht frönen, die fressen sich so ziemlich durch alles, selbst wenn es Sprossen aus ökologischen Anbau sind.

Daher Tipp des Tages:

Vielleicht solltet ihr mal mit einem Mikroskop auf ein „Bodenplättchen“ schauen, und das Gewusel von Bodenlebewesen betrachten. Es wird Euch die „Sinne“ kosten....vor Überfluss !!

Übrigens: die besten davon haben ein „grünen Punkt“ auf ihrem Zellkörper – sie stehen für ökologisch nachhaltig organischen Abbau, und sind selbstverständlich zertifiziert, die mit dem „gelben Punkt“ sind schon nicht mehr so gut – und unterstützen nur noch die traditionelle Landwirtschaft.
Ganz schlimm sind die mit dem roten Punkt. Hochnäsig und erhaben, faul und besserwisserisch hocken sie zwischen Ton- und Humusplättchen und frönen zukunftsreichen Technologieverfahren...
Bäähh kann man da nur sagen !




harakiri antwortet um 08-11-2011 21:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Habt ihr Erfahrungen mit Kompostwürmern im Mist??
hallo

es genügt, wenn du wurmreiche erde auf dem misthaufen aufbringst. steche ein paar grasziegel aus, die sind meist voller würmer. die kompostwürmer leben in der regel in den oberen 10 cm des bodens. hab auch schon gute erfahrungen gemacht, indem ich regenwürmer nach einem regen auf einer befestigten fläche eingesammelt und auf dem komposthaufen eingesetzt hab. in kurzer zeit haben sich die verkrochen. nach einigen wochen kann es schon sein, dass ein mistbrocken auseinanderbricht und ein ganzes wurmknäuel rausfällt.

Bewerten Sie jetzt: Habt ihr Erfahrungen mit Kompostwürmern im Mist??
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;310571
Login
Forum SUCHE
Privatmarkt - Düngetechnik
  • Eisele Güllefass
    Pumpfass 5.500 l, mit Drehkolbenpumpe, Talausbringung, Druckluftbremse mit starker Achse Bereifung 550/60-22,5, Bereifung 600/50R22,5 gegen Aufpreis möglich. Weitere Informationen telefonisch.
  • Vakuumfass Kirchner T 18000
    Bj. 12/2012, WWGW, DLB, 18.000 l, SL: 2 x 4 m, Bereifung: 750/60 - 30,5, AB: bis 18 m, K80 Untenanhängung, Arbeitsscheinwerfer, hydr. Domdeckel, Vorbereitung für Schleppschlauch, Möschaverteiler, 40 km/h Ausführung, Nachlauf Boogieachse.
  • Vakuumfass Fliegel
    Verkaufen gut erhaltenes Vakuumfass von Fliegel, Bj. 1982, 4000 l. Auflaufbremse, hydr. Schieber, Schwanenhalsverteiler, Reifen 550/45/22,5, Reifen ca. 90 %. Bei Interesse einfach melden bitte erst ab 19.00 Uhr. 
  • Kirchner Vakuumfass, 8.000 l
    Voll verzinktes gut erhaltenes 8.000 l Kirchner Güllefass mit Tandemachse, teilweise neu bereift, neuer Schieberzylinder verbaut inkl. 3 x Fixrohre und 3 x Schlauch, diverse Kupplungen, Übergangsstücke und Verteiler sowie Ersatzdichtungen.
  • Huber Güllefass
    6.500 l Huber Tandem mit hydr. Schieber, Prallteller, Ansaugmöglichkeit links / rechts u hinten, hydr. Bremse, 1 x mech. Schieber m. Schnellkoppler 8000er Kompressor.
  • Aufbaufass 2.500 l
    Güllefass für Reform Muli mit langem Radstand, hinten mit seitlichem Ansauganschluss, hydr. Schieber hi., Verteiler und Seitenverteiler, Saugschlauch, 2 m Verlängerung für Saugschlauch, MEC Vakuumkompressor, Schauglas, sehr guter Zustand.
  • Asco Saug und Druckfaß
    4.000 l, gefedert, 1 Anschluß hydraulisch.
  • Jauchenfass
    3.000 l, neuwertig. Preis VB. Nähere Infos per Telefon [phone number removed]
Gebrauchtmaschinen
Landtechniknews

Zweiter Häcksler für die Axial Flow-Mähdrescher

Case IH stellte im Vorjahr das neue Häckslersystem X-tra Chopping für seine Mähdrescher der Serie Axial Flow 240 vor. In der diesjährigen Ernte kam das System erstmals in Österreich in der Praxis zum Einsatz.

Geoprospectors weitet Vertrieb auf Australien und Neuseeland aus

Für seinen Bodenscanner Topsoil Mapper konnte Geoprospectors das ebenfalls österreichische Unternehmen Pessl Instruments GmbH als exklusiven Vertriebspartner für Australien und Neuseeland gewinnen.

Lely feiert 25 Jahre Stallautomatisierung

Vor genau 25 Jahren floss die erste Milch, die von einem Lely Astronaut gemolken wurde, in einen Milchtankt. Seit damals ist laut Lely eine ganze Generation von Milchviehhaltern mit dieser Art des Melkens herangewachsen. Unter dem Motto „Celebrate Generations“ feiert Lely diesen Jahrestag mit einer Jubiläumsaktion.

Siloking verstärkt seine Geschäftsführung

Verstärkung in der Siloking Geschäftsführung: Mit Wirkung zum 1. September ist Wolfgang Kreienbaum als dritter Geschäftsführer für den Bereich Produkt zuständig und unterstützt das Unternehmen bei zentralen Aufgaben von Produktentwicklung über Produktion bis hin zur Logistik.

Neue Servo-Pflüge von Pöttinger

Sein Pflug-Programm erweitert Pöttinger nun mit der neuen Anbaupflugbaureihe Servo 45 M. Die 4- oder 5-furchigen Pflüge sind für Traktoren von 140 bis 240 PS konzipiert.

Keine Teleskoplader mehr von Deutz-Fahr

Deutz-Fahr und sein Teleskoplader-Zulieferer JLG beenden zum 1. Oktober 2017 die Zusammenarbeit. Damit gibt es künftig keine Agrovector-Telelader mehr. Service und Ersatzteil-Versorgung sollen weiterhin gesichert sein.
Mehr Berichte

John Deere bündelt Europa-Aktivitäten

John Deere eröffnet ein neues Vertriebs- und Marketingzentrum in Walldorf (Baden-Württemberg) und bildet drei neue Unterregionen in der Region 2.

Neue App für die Bauernhof-Kommunikation

Mit der Smartphone-App Farm Scout will Claas die Kommunikation auf dem Bauernhof verbessern. Die Nutzer können über die App miteinander chatten, sich gefahrene Strecken anzeigen lassen, wichtige Punkte (zum Beispiel Feldeinfahrten) miteinander teilen oder Aufgaben verteilen und im Blick behalten.

Ersatzteile und Service für Holder- und Vogel & Noot-Spritzen gesichert

Wer eine Pflanzenschutzspritze von Holder oder dessen Nachfolger Vogel & Noot sein Eigen nennt, darf weiterhin auf deren Ersatzteil-Versorgung und Service vertrauen. Ein ehemaliger Mitarbeiter beider Firmen hat sich selbstständig gemacht und bietet beides an.

Kooperation von John Deere und Kramer genehmigt

Die Kartellbehörden haben der Zusammenarbeit von John Deere und Kramer zugestimmt. John Deere und die Kramer Werke GmbH, ein Unternehmen der Wacker Neuson SE starten damit eine strategische Partnerschaft, mit der John Deere das derzeitige Produktprogramm erweitert.

Pöttinger: 5 Prozent Umsatzplus bei Grünlandtechnik

Dem österreichischen Familienunternehmen Pöttinger gelang im Geschäftsjahr 2016/2017 trotz einem anfänglich schwierigen Marktumfeld in der Landtechnikbranche eine Umsatzsteigerung von zwei Prozent auf 308 Mio. Euro, wie das Unternehmen mitteilt.

Spatenstich für neuen Amazone-Standort

Der Landtechnik-Hersteller Amazone baut einen neuen Standort nahe seines Stammwerkes. In den 16.000 m² großen Hallen sollen bald die UX-Anhängespritzen endmontiert werden.

Automatik-Triebachse für Kartoffelroder von Ropa

Für seinen Kartoffelroder Keiler 2 bietet Ropa eine Triebachse an. Nun stellt Ropa für diese Triebachse einen Automatikbetrieb bei Traktoren mit Isobus vor.

Stoll baut Vertrieb in Südostasien aus

Der Frontlader-Hersteller Stoll expandiert und macht seine Produkte jetzt auch im asiatischen Raum bekannt. Gehörten auf dem asiatischen Kontinent bisher Japan und Südkorea zu den Absatzmärkten, baut Stoll den Vertrieb nun auch in China und Südostasien aus.

Vom Dieselross zu Dieselraupe und Elektroross

Fendt präsentierte kürzlich seine Agritechnica-Neuheiten auf einer internationalen Pressekonferenz in Marktoberdorf. In Fendt-Grün erstrahlen bald neue Ladewagen, Ballenpressen, Grünlandgeräte und Pflanzenschutzspritzen. Doch das ist noch nicht alles.

Neue Technik für Boden, Saat, Spritzen und Düngen

Eine Vielzahl an neuen und überarbeiteten Maschinen aus all seinen Sparten hält Amazone für die kommende Agritechnica bereit. Wir geben Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Neuheiten.