Das Wiener Treffen am 04.12.2011

Antworten: 119
teilchen 25-10-2011 09:07 - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011

Guten Morgen,
für das Wiener Treffen eröffne ich hier einen eigenen Thread, damit diejenigen, die sich dafür interessieren, einen gemeinsamen Raum zum Austauschen haben.
Wir sind bis jetzt eine kleine Runde, wenns mehr werden freuts mich, wenns so bleibt, bin ich auch zufrieden. Wichtig ist, dass was passiert.

Wir haben unterschiedliche Wünsche, einige wollen zum Donauturm, bei Sightseeing allgemein sind wir alle eher zurückhaltend. Das passt auch gut, denn der Tag wird zu kurz, wenn wir uns zuviel vornehmen. Einige kommen mit Familie, die meisten allein, da sollten wir auch flexibel bleiben können, falls Partner oder Kinder doch mehr miteinander machen wollen.

Fest steht, dass alle einen Christkindlmarkt besuchen wollen. Zur Wahl stehen Schönbrunn und Spittelberg. Ersterer ist mit einigem Fahraufwand verbunden, und das Gastronomieangebot in Schönbrunn ist von Touristengroßgruppen geprägt.
Zweiterer ist verkehrstechnisch günstiger, und das Gastronomieangebot rundherum ist für uns sehr vielfältig.

Mein Vorschlag: Da die Wünsche so vielfältig sind, könnten wir es basisdemokratisch machen. Wir vereinbaren fixe Zeiten, an denen wir uns verbindlich treffen und was miteinander unternehmen. Dazwischen steht jedem frei, ob er sich in der Gruppe zusammentun will oder auf eigene Faust die Stadt erkunden will.
Z.B.
10.00 Donauturm mit Brunch oder Mittagessen
14.00 Spittelberg Spaziergang mit Punsch
16.00 Jause oder Essen in einem Gasthaus am Spittelberg

Vorschläge fürs Gasthaus:
http://www.plutzerbraeu.at/
http://www.7stern.at/
http://www.amerlingbeisl.at/

Das Amerlingbeisl hat einen der schönsten Gastgärten in Wien mit einem Dach aus Weinlaub, (das am 4.12. Bereits abgefallen sein wird) in einem Pawlatscheninnenhof. Das sind sehr filigrane Innenbalkone, von denen aus man in sehr kleine Wohnungen kommt, die früher für Alleinstehende oder einfache Leute zur Verfügung standen.
Dort ist es auch gemütlich Punschtrinken, essen könnten wir dann in einem der Brauhäuser - siehe Link.
Damits mit der Abstimmung einfacher wird, sende ich Euch meine e-mailadresse für diesen Account: Teilchen01@yahoo.de.

Wichtig ist auch zu wissen, wer von Euch mit dem Auto kommt, zu viel Punschtrinken macht da keinen Spaß. Die Uhrzeiten sollten wir miteinander abstimmen, was für Euch alle zusammen und individuell gut passt.
Ich freue mich auf Feedback von Euch!



leitnfexer antwortet um 25-10-2011 13:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Hallo!

Ich bin, soweit das Wetter passt, dabei. Wir(mit Frau und Kinder) werden aber wohl eher erst später dazustoßen, so gegen 14.00 Uhr. Ein ganzer Tag mit den kleinen Kinder wird uns zu stressig werden.

Plutzerbräu kennt meine Frau, das dürfte ganz nett sein. 7stern waren wir vor kurzem und würden mit den Kindern dort eher nicht mehr hin gehen(alleien schon wegen der Stufen). Wenn´s nicht zu kalt ist, lässt sich doch bestimmt mehr Zeit am Ch-Markt verbringen? Und es gibt idr ja auch Kinderpunsch, denn ohne Auto geht für uns nicht´s.
Mir wäre es recht, wenn bei den Treffpunkten auf U-Bahn-Nähe geachtet werden könnte, das wir wohl in Hütteldorf auf eben diese Umsteigen werden.

Wenn nicht zu viel Punsch/Glühwein konsumiert wird, wird es wohl auch nicht so viele ausgeplauderten Geheimnisse geben... ;)



Felix05 antwortet um 25-10-2011 19:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Hallo,

klingt erstmal nicht schlecht, ich muss nur noch sehen, dass ich auch frei bekomme.

Gruß, Lutz!



teilchen antwortet um 26-10-2011 11:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011

Schönen Feiertag Euch allen,

@tria
:-)

@leitnfexer
Das mit der U-Bahn-Anbindung ist kein Thema. Der Spittelberg liegt sehr zentral an der Station Volkstheater, wo sich gleich zwei U-Bahnen kreuzen. Es ist sicher vernünftig, wenn Du das Auto in Hütteldorf beim Park & Ride stehen lässt und Ihr dann nur noch mit der U-Bahn fahrt.

Beim Christkindlmarkt werden wir sicher auch länger sein, da gibt's viel zu sehen, für die Kinder ist das ja sicher ein Highlight. Ziemlich wahrscheinlich gibt's auch ein stimmungsvolles Musikprogramm, eine Bläsergruppe spielt dann meistens dort.
http://www.spittelberg.at/index.php?de_wm_weihnachtsmarkt
Wer dann schon früher in die warme Stube will, kann sich dann ja schon reinsetzen, und die anderen kommen nach.

Für die Kinder empfehle ich Dir übrigens auch das MuseumsQuartier, da gibt's den Kinderwinter im MQ mit Kinderprogramm. Das MQ ist ganz in der Nähe vom Spittelberg und liegt auf dem Weg, wir können dann ganz spontan auch dort vorbeischauen und einmal durchspazieren.
http://www.mqw.at/de/programm/detail/?event_id=6780&page=1&filter_keyword_ids=89

@alle kleinen und großen Männer bzw. das Kind im Mann
Im MQ gibt's übrigens noch das Winterrace, ein Autorennen mit ferngesteuerten Autos auf einem gefrorenen Wasserbecken. Wir werden das vielleicht nicht als eigenen Programmpunkt machen können, aber auf dem Weg zum Spittelberg können wir ja dort einmal vorbeispazieren.
http://www.mqw.at/de/programm/detail/?event_id=6672&filter_keyword_ids=89

@Lutz
Wie schön, wenn Du auch nach Wien kommst!

Bis bald, lg, Teilchen



helmar antwortet um 26-10-2011 12:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Hallo Teilchen...mach kein zu dichtes Programm, denn sonst kommt das Reden miteinander zu kurz.
Mfg, Helga


teilchen antwortet um 26-10-2011 12:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011

@helmar

Das sind alles Optionen, aber es liegt alles so dicht beieinander, dass wir spontan entscheiden können, ob wir dieses oder jenes machen.
PS: kommst Du auch nach Wien?



helmar antwortet um 26-10-2011 12:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Hallo Teilchen, kann noch nicht fix zusagen, liegt aber im Bereich des Möglichen..........möcht mir doch mal den Lixen genau anschauen......;-))). Aber freu dich nicht zu früh auf ihn, denn ob der auch kommen wird?
Mfg, Helga


Fidelio antwortet um 26-10-2011 13:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Hallo !
Ich würde wahrscheinlich auch zu dem Wiener Treffen kommen.
Mfg. Fidelio


AnimalFarmHipples antwortet um 26-10-2011 23:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Nachdem das Teilchen und Tria nun fix zugesagt haben, tu ich hiermit dasselbe.
Ich kann ja das Protokoll führen und die Einhaltung der Diskretionsregelungen überwachen (jeder Verstoß kostet 1 Euro, der Reinerlös geht an den VgT, oder so ;-).
Nein, im Ernst - ich freu' mich drauf, möglichst viele User/innen kennenzulernen; und wer den weitesten Anreiseweg hat, konsumiert gratis.

LG AFH (40 km)


naturbauer antwortet um 27-10-2011 09:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Ja dann komme ich auch, bei 600Km.


Felix05 antwortet um 27-10-2011 17:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Na ja, wenn der Naturbauer über Dresden und Prag fährt, hab`ich wieder schlechtere Karten.

Gruß, Lutz!


biolix antwortet um 27-10-2011 17:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Hallo !

bei so hochkarätigem BEsuch muss ich mir dieses mal echt Zeit nehmen... ;-))

ähh helga, hab ich irgend wann fix zugesagt ??

lg biolix

p.s. nicht nur das Lied ist einseitig vielleicht, dein Leserbrief ist noch viel einseitiger...


naturbauer antwortet um 27-10-2011 18:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Ja Lutz hast schon recht, bei direkter Anfahrt wird es schon um einiges weniger. Lieg ich richtig, dass du noch weißt wo ich auf die Autobahn fahren muss? Du ich hätte nix dagen, wenn du per Navi das berechnen würdest wie weit es tatsächlich ist.



Felix05 antwortet um 27-10-2011 19:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Ja Naturbauer, so ungefähr weiß ich, wo du auffahren kannst :-)).
Ich hab`s Navi im Bus, hatte heute frei, morgen rechne ich das gern hoch.
Wir würden von uns aus in diesem Fall sicher den direkten Weg über Passau nehmen.



naturbauer antwortet um 27-10-2011 19:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Lutz danke im Voraus. Inntaldreieck ist es.


Felix05 antwortet um 28-10-2011 17:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Jetzt weiß ich`s.
Von uns aus sind das 653 Kilometer bis Wien Zentrum.
Selbstverständlich über Weiden/Oberpfalz und Passau. Über`s Inntaldreieck wäre in diesem Fall für uns Unsinn.
So gern ich da auch immer langgefahren bin und noch manchmal mit dem Bus langfahre.
Ich war erst Anfang September mit Wanderern in Schliersee und bin über den Tatzelwurm nach Degerndorf zur Wendelsteinbahn gefahren.


naturbauer antwortet um 28-10-2011 18:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Da kann ich nicht mithalten, vom Inntaldreieck sind´s um einige weniger. Ich gönne dir sÉssen grins.



lmt antwortet um 28-10-2011 20:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Wie steht meine Chance für einen Gratismampf bei guten 800Km.....
G Lausi


AnimalFarmHipples antwortet um 28-10-2011 23:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Lausi:
Gut, außerdem gibt's für einen schönen Weblog jedenfalls ein Bierchen ;-)
LG AFH (als Auslobender nicht in der Wertung)


baerbauer antwortet um 03-11-2011 00:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
hi,
bin auch dabei.
lg
Christian


teilchen antwortet um 05-11-2011 12:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011

@baerbauer, schön dass Du auch kommst.


Wir nähern uns dem 4.Dezember ja rasant, es sind nur noch 30 Tage.
Zeit für ein Update.
Bishierige Interessenten sind in der Reihenfolge der Wortmeldungen bis heute:
tria, AFH, biolix, leitnfexer, Lutz, Naturbauer, Helmar (evtl.), Fidelio, baerbauer und ich.
Für das Rennen um die Gratiskonsumation qualifizieren sich Lutz, naturbauer und LausiMT. Noch jemand der von weiter her kommt?

Vorschläge für fixe Treffpunkte.

10.00 Donauturm mit Brunch oder später Mittagessen - ACHTUNG nicht alle interessieren sich für den Donauturm, weil viele ihn schon kennen. Hier gibt's evtl. eine zweite Gruppe mit Alternativprogramm.
14.00 Spittelberg Christkindlmarkt - Spaziergang mit Punschtrinken im Amerlingbeisl
16.00 Jause oder Essen im Plutzerbräu am Spittelberg
Leitnfexer kommt mit Familie, wenn das Wetter passt, stoßt eher erst gegen 14.00 Uhr dazu.

http://www.plutzerbraeu.at/ - für das Essen
http://www.amerlingbeisl.at/ - für Punschtrinken im Innenhof
Diese zwei sind gleich ums Eck, also nur zwei Mal umfallen von einer Tür zur anderen.

Ein User hat noch vorgeschlagen, evtl. auch eine Führung mitzumachen. Nachdem wir Gäste von ganz weit her haben, ist das vielleicht zu überlegen. Was meint Ihr? Da einige von Euch Wien schon sehr gut kennen und andere weniger gut, müssten wir uns auf etwas einigen, was für alle neu und interessant ist.

Wir könnten uns z.B. etwas über den Spittelberg erzählen lassen, das im 19. Jht. ein Rotlichtviertel war und heute eine der hochwertigsten Regionen der Stadt geworden ist. Oder das Museumsquartier, das früher die k.u.k. Hofstallungen waren.
Das liegt alles dicht beieinander und ist kein großer Aufwand für uns.
Überlegt es Euch. Ich freu mich jedenfalls drauf!

LG, Teilchen



helmar antwortet um 05-11-2011 16:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Hallo Teilchen, lieb dass du dir solche Mühe gibst, aber pack nicht zuviel ins Programm rein.....
Mfg, Helga


walterst antwortet um 05-11-2011 18:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Und bitte, dass mir keiner einen Sandkuchen mitbringt!!!!!!

http://www.youtube.com/watch?v=UE2AARd7i1I
 


Felix05 antwortet um 06-11-2011 08:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
...mir auch.


kotelett antwortet um 07-11-2011 19:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Ich bin zwar inzwischen (fast) nur noch Mitleser, werde aber auch versuchen zu kommen. lg


teilchen antwortet um 08-11-2011 00:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011

@kotelett

What an honour! Ich freu mich wenn Du dabei bist!



teilchen antwortet um 19-11-2011 23:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011

Kleines Update zum Wiener Treffen.
Inzwischen haben die Christkindlmärkte ihre Pforten geöffnet, und schön langsam werden auch die Temperaturen winterlich.

@Moarpeda, nachdem Du das Südsteirertreffen abgesagt hast, will ich Dich herzlich einladen, nach Wien zu kommen, wenns Dir nicht zu weit ist.
An ländlicher Schönheit kann Wien mit der Südoststeiermark nicht mithalten, aber vielleicht magst Du ja doch den einen oder anderen der nach Wien kommt, auch treffen. Möglicherweise redest Du sogar mit mir über die oststeirischen Höhlensysteme und Vorau und Pöllauberg undundund.

@Fragenstein, ich hatte Dich zuletzt bei den bisherigen Interessenten nicht aufgezählt, habe inzwischen gesehen, dass Du wahrscheinlich nicht kommen wirst. Vielleicht klappt es ja doch noch.
Und wer es sich noch überlegt bis zum 4.12., ist natürlich auch jederzeit willkommen.

Ich finds klass, wenn ein Grüppchen zustande kommt, und wir ziehen durch das vorweihnachtliche Wien und setzen uns dann gemütlich in eine warme Stube.
Ob es nun 3 oder 10 oder mehr sind, es wird jedenfalls ein klasser Tag.

 


Moarpeda antwortet um 20-11-2011 09:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
@teilchen

bin schwer am überlegen, würde mit der bahn fahren
...und mit der U2 ? zum donauturm


biolix antwortet um 20-11-2011 09:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
U1 Richtung Kagran gehts Richtung Donauturm, ich glaube dann UNO City aussteigen,... ;-))


teilchen antwortet um 20-11-2011 09:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011

Hallo Moarpeda,
sehr schön!

Also mit der Bahn fährst Du bis Wien Meidling.
Der neue Hauptbahnhof ist ja noch nicht fertig, daher ist Meidling der Wiener Endbahnhof für die Südbahn.
Dann nimmst Du die U6. Das Wiener U-Bahn-Netz hat einen Farbleitsystem, die U6 ist die braune. Du fährst in Richtung Floridsdorf und steigst bei der Station Neue Donau aus.

Der Donauturm liegt ca. 10 Gehminuten davon entfernt, Du siehst ihn aber von weitem und kannst auch Leute fragen, den kennt jeder.
Der Bus der Linie 20B fährt von der Station Neue Donau direkt bis zum Donauturm, mit dem geht's am schnellsten.


Für andere die nicht mit der U6 kommen:
Es gibt auch einen Weg von der U1 Kaisermühlen (Vienna International Center), die ist ungefähr gleich weit entfernt. Der 20B fährt auch von dort aus.

Wer mit dem Auto kommt, kann bequem dort in der Umgebung parken, und für unser weiteres Programm in die U-Bahn einsteigen. In Zeiten von Navi dürfte es für die Autofahrer keine Herausforderung sein, zum Donauturm zu finden.

Ich stelle zwei Links herein, die hilfreich sind.
Bei google maps bzw. beim Wien-Stadtplan das Ziel donauturm eingeben, dann "Öffentlicher Verkehr" einblenden, und schon sind alle Öffi-Verbindungen sichtbar.
Am besten den Plan ausdrucken und mitnehmen.

http://maps.google.at/maps?hl=de&tab=wl
http://www.wien.gv.at/stadtplan/

 


helmar antwortet um 20-11-2011 09:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Wenn kein grippaler Infekt oder sonstige Unpässlichkeiten dazwischen kommen, werde ich (und vielleicht noch ein User der auch in die Stmk. gefahren wäre) kommen...........aber bedenke eines, liebes Teilchen...je mehr Leute da sind, umso mehr möchten die miteinander tratschen...
Liebe Grüsse, Helga


teilchen antwortet um 20-11-2011 09:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011

Danke Biolix,

genau, Deine Beschreibung wäre der Weg von der U1 Kaisermühlen.
Die UNO-City ist zwar an dieser Station, aber sie heißt "Kaisermühlen VIC" (Das VIC ist das Vienna International Center).
Wenn Moarpeda vom Bahnhof Meidling kommt, ist er aber sicher mit der U6 komfortabler dran.



teilchen antwortet um 20-11-2011 10:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011

@alle

Ich habe mir überlegt, ob es nicht doch ganz sinnvoll ist, wenn alle sich ab 10.00 beim Donauturm treffen, dann ist die Wahrscheinlichkeit am größten, dass wir uns auch sicher alle finden.
Wir können dort gemütlich eine Kaffeejause nehmen und derweil die Rundumsicht auf Wien genießen, und werden jedenfalls bis 11.00 dort sein, damit auch Späterkommende uns finden.

Ich gebe nur den Hinweis dazu, dass die Fahrt mit dem Expresslift zur Aussichtsterrasse 6,90 Euro kostet. Die Tickets gibt's unten am Eingang des Turms. Es ist der einzige Weg nach oben, Treppenhaus für den Morgensport gibt's keines.

Wer also den Donauturm schon gesehen hat und keine Lust hat, noch einmal hinaufzufahren, da müssen wir uns was weiteres ausmachen, was die inzwischen machen, ob sie schon beim Spittelberg sind etc.
Wie seht Ihr das?

Ich finde, wenn der Großteil den Donauturm sehen mag, dann machen wir den doch als fixen Treffpunkt.
Ich werde jedenfalls dort sein, wo der Großteil der Gruppe ist.

 


teilchen antwortet um 20-11-2011 10:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011

@Helmar

das ist ja schön, ich werde es nicht verhindern... ;-)
Ich weiß wie Dein Rat gemeint ist, nämlich das Programm nicht zu dicht zu machen.
Ich will nur ungern das Mittagessen auf dem Donauturm vorschlagen, denn es ist ein Restaurant das für meinen Eindruck nicht mit Gemütlichkeit punktet, und teuer ist es außerdem.

Ich sag Euch was:
Wenn es wirklich ganz gemütlich sein soll, dann würde ich persönlich ja den Donauturm weglassen, weil es eine Herumfahrerei ist und uns nur viel Zeit kostet.
Mein Vorschlag: wir treffen uns beim Stephansdom, gehen von dort aus mit einer netten Stadtführerin, die ich persönlich gut kenne, durch den Graben, Kohlmarkt, Michaelertor an der Hofburg vorbei, Heldenplatz, durch das MuseumsQuartier zum Spittelberg. Da seht Ihr ein paar der sehenswertesten Highlights und die schönste Fußgängerzone der Stadt. Die gesamte Distanz ist max. 1 km.

Das wäre ein Spaziergang von ca. einer Stunde, sehr gemütlich, weil wir da oder dort stehenbleiben werden und uns alles anschauen. Pestsäule am Graben, k.u.k. Hofzuckerbäckerei Demel, Michaelerkirche, Spanische Hofreitschule, Nationalbibliothek, Heldenplatz,... alles im Vorbeigehen.
Und dann ist es aber auch schon gut mit dem Sightseeing, und wir sind gut durchgelüftet und bereit für Punsch und wärmendes Essen.
Ehrlich gesagt, wenn wir viel mit einander reden wollen, ist das die bessere Variante.
Was meint Ihr? Ich lade Euch ein, mitzudiskutieren, wie wir den Tag dann letztendlich haben wollen.



helmar antwortet um 20-11-2011 11:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Tratschen kann man überall wo es warm ist und was zum Essen gibt....die Frage ist wie man am besten dahin kommt.
Mfg, Helga


Felix05 antwortet um 20-11-2011 11:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Tja, mit zu vielen Vorschlägen wird das schwierig, kann ich mir vorstellen.
Donauturm oder Stephansdom als Treff?


teilchen antwortet um 20-11-2011 11:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011

Warm und was zum Essen, ist gut, gemütliche Atmosphäre würde ich unbedingt noch ergänzen.

Zum Spittelberg ist es ja ganz einfach:
Vom Westbahnhof mit der U3 bis zum Volkstheater, das ist unmittelbar neben dem MuseumsQuartier, und dort können wir einen Treffpunkt ausmachen. Spittelberg ist vielfältig, da können wir nur das Amerlingbeisl oder das Plutzerbräu als fixen Treffpunkt ausmachen.

Stephansplatz ist überhaupt leicht auch mit der U3 zu erreichen, oder mit der U1.
Da ich nicht weiß, wer wann am Abend wieder nach Hause fährt, kann ich schwer abschätzen, wann das Essen gut passt.
Wir richten uns nach der Mehrheit.
Das Bild in der Anlage zeigt den Weg zu Fuß, er ist bei normalem Tempo in 23 Minuten zu bewältigen, mit Führung in 1 - 11/2 Stunden, je nachdem wie wissbegierig wir sind.

Vorschlag:
10.00 Stephansplatz
Spaziergang bis Spittelberg mit Führung
12.00 Mittagessen beim Plutzerbräu
14.00 Christkindlmarkt
16.00 Amerlingbeisl Punsch und Jause
Open End

Wie hört sich das an? Da sollte genug Zeit zum Plaudern sein. Da Du, Helmar, ja schon öfters bei Forumstreffen warst, hast Du viel Erfahrung, was die meisten wollen.




 


biolix antwortet um 20-11-2011 11:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Mir ist alles recht.. ;-))


teilchen antwortet um 20-11-2011 11:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011

@Lutz

Das Reizvolle am Donauturm ist sicher die Aussicht über ganz Wien, und für Dich, wenn Du von weiter her kommst, noch attraktiver.
Der Nachteil ist, dass er entlegen ist und nicht direkt mit der U-Bahn erreichbar ist.
Bei Nebel sinkt die Attraktivität natürlich drastisch.

Das Reizvolle am Spittelberg ist das biedermeierliche Flair des Alten Wien, enge Gässchen, Stöckelpflaster, kleine Plätze mit Brunnen und Bankerln und jetzt natürlich der Christkindlmarkt.

Wenns darum geht, Wien von oben zu sehen, können wir auch den Südturm des Stephansdoms begehen. 343 Stufen über eine steinerne Wendeltreppe, 137 Höhenmeter bis zur Türmerstube, Kosten 3,50 Euro (kein Lift), nur für stramme Wadln.
Zur Beruhigung, der Drehwurm im Bauch dreht sich beim Hinuntergehen wieder aus :-)

Ich warte noch ab, welche Meinungen noch kommen, vielleicht finden wir ja eine Lösung, die für alle passt.

 


Moarpeda antwortet um 20-11-2011 16:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
stephansturm statt donauturm würde das treffen kompakter machen

....und für uns bauern ist das treppensteigen sicher kein prolbem, weil wir eh immer beim traktor rauf und runterhüpfen müssen ;-))


kotelett antwortet um 20-11-2011 18:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Das Programm klingt wirklich super.


leitnfexer antwortet um 20-11-2011 18:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Hallo!

Ja, ich denke es macht Sinn, den Donauturm zu streichen, er wird ja doch nur im Nebel stecken? Der ist im Sommer bestimmt schöner.
Stephansplatz ist gut, da gibt´s ein kulinarisches Highlight(Mäcki ;) ) ...ironie...?
Wenns Wetter passt, ist die vorgeschlagene Runde bestimmt ein netter Spaziergang, wenn nicht bin ich eh nicht dabei...
Ich bin aber guter Dinge, das die Wetterlage noch bis dahin anhält, wir werden ja sehen.
gruß
leitn


teilchen antwortet um 20-11-2011 21:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011

Danke für Euer Feedback, das trifft sich sehr mit meinen Sympathien. Ich seh uns schon die Wendeltreppe den Stephansdom hinaufkraxeln :-)
Glaubts mir, das Programm wird viel sympathischer auf diese Weise. Wenn wir den Weg vom Stephansdom wieder hinunter geschafft haben, dann wird uns meine gute Freundin aus Osttirol am Fuße des Doms erwarten und uns mit Schmankerln und Anektoten durch die schönsten Teile der Innenstadt zum Spittelberg führen.

Also jetzt ist nur noch die Frage, wie wir es alle schaffen, am 04.12. um 10.00 beim Stephansdom zu sein. Wer braucht noch eine Wegbeschreibung?

Treffpunkt vor dem Haupttor, ich suche noch nach einem Erkennungszeichen. Eine Nelke im Knopfloch wird uns zu wenig sichtbar erscheinen. Tuts mir bitte keinen bunten Schirm an.
Ich habs, ich werde einfach einen Bund Mistelzweige in der Hand halten - weils ja bald Weihnachten ist.
Das fällt nicht besonders auf, für den der es sucht, aber doch.



teilchen antwortet um 20-11-2011 22:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011

Und Du tria? Einen Kürbis?
Das ist ja alles nicht zum Dermerken! Der Mistelzweig in der Hand muss ja nicht zwingend zu einem Ritual führen. Wir finden ein gleiches Erkennungsmerkmal für uns alle. Wie wärs mit einem Packerl Mannerschnitten, weil wir ja in Wien sind? Einen Manner-Shop gibst gleich neben dem Dom, falls jemand keine dabei hat.




Moarpeda antwortet um 20-11-2011 22:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
@tria

ich hab einen koran, aber der biolix wird keinen roundupkanister haben ;-))



biolix antwortet um 20-11-2011 22:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
mir egal, den treib ich auch auf, nur wenn der tria mit an gebeizten mais in beiden Händen kumt.. ;-)

guten nacht biolix


helmar antwortet um 21-11-2011 08:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
...aber ein fester Holzprügel ist verboten!
Mfg, Helga


Moarpeda antwortet um 21-11-2011 08:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
um wieder einmal ernst zu werden,
jeder müßte als erkennungszeichen ein exemplar des "fortschrittlichen landwirt" in den vor kälte klammen fingern halten.
für manche: schnell noch ein gratisexemplar anfordern

auf grund dieser aussage habe ich mich bei der redaktion derart eingeschleimt,
dass sie mir einige beiträge nicht zensurieren ;-))





Manne antwortet um 25-11-2011 20:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Ich wünsch euch allen ein schönes besinliches Forumstreffen 2011
Da wir in der Familie eine 70 er Feier haben kann ich leider nicht
dabei sein.
Bin aber auch nicht der Kracher COPY bei helmar
Meine hochachtung teilchen dass Du dir so viel Arbeit mit dem
Forumstreffen machst.
Euch allen noch eine gute Zeit
MFG
Manne



baerbauer antwortet um 25-11-2011 21:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Also ich komm dann mitn fortschrittlichen landwirt.
lg
Christian


teilchen antwortet um 26-11-2011 21:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011

@Manne,
Schade dass Du nicht kommen kannst, aber eine 70er Feier hätte auch bei mir Vorrang. Wir werden für Dich einen Punsch mittrinken.

@baerbauer
Sehr gut, so finden wir uns sicher. Ich freu mich.

LG, Teilchen



teilchen antwortet um 27-11-2011 13:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011

Schönen Sonntag,

Ein kleiner Auffrischer unseres Programms am nächsten Sonntag.

10.00 beim Stephansplatz, Treffpunkt gegenüber vom Haupttor bei der Ecke Jasomirgottstraße, ob mit Landwirt-Zeitung, Mistelzweig oder Mannerschnitte gekennzeichnet, wir finden uns dort.
Begehung des Südturms des Stephansdoms mit anschließender Gipfelfeier an einem der Punschstände am Graben.

Ca. 11.30 Uhr treffen wir dort mit unserer Stadtführerin zusammen, die uns bis zum Spittelberg begleiten wird.
Hier will ich Euch darauf hinweisen, dass sie für eine ca. 1stündige Führung 80,- Euro verlangt. Das ist ein angemessener Preis, normal verlangen Guides 12,- pro Person.
Ich will Euch aber nicht gleich zu Unkosten verdonnern, wenn Ihr schon die weite Reise nach Wien macht. Darum lasst uns darüber abstimmen, ob wir das so machen. Die Alternative ist, dass ich selber Euch was über die historischen Gebäude, Statuen etc. erzähle. Ich bin zwar kein Profiguide, aber das würde auch gehen.
Bitte um Feedback, wie Ihr darüber denkt.

Ca. 12.30 sind wir beim Spittelberg, um 13.00 Uhr Essen im Plutzerbräu.
10 haben sich bisher angemeldet, ich reserviere einmal einen Tisch für 12 Personen. Kurzfristig ist es schwierig, noch einen Platz zu bekommen, also bitte meldet Euch rechtzeitig, wer noch kommt.

Ab 15.00 gemütliches Spazieren durch den Spittelberg Weihnachtsmarkt, Punsch im Amerlingbeisl (das müssen wir nicht reservieren), und falls wir noch einmal Hunger bekommen, reserviere ich zur Sicherheit noch ab 17.00 einen Tisch dort, und wir lassen den Tag dort ausklingen.

Freu mich auf das Treffen und Euch kennenzulernen!



teilchen antwortet um 27-11-2011 13:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011

@leitnfexer

Du kommst ja mit Frau und Kindern, für Dich reserviere ich dann für 2 Erwachsene und zwei Kindersessel, ok?

Noch jemand der zu zweit oder mehr kommt?



kotelett antwortet um 27-11-2011 14:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Klingt großartig! Der Preis für die Führung ist wohlfeil. Ich wäre dabei.

PS: Ich habe um 8:30 noch einen Frühstückstermin auf der Brandstätte. Es kann also sein, dass ich mich ein wenig verspäte. Im Fall des Falles komme ich einfach direkt zum Punschstand.


teilchen antwortet um 27-11-2011 17:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011

@kotelett, Danke für Dein Feedback, wir koordinieren uns und finden uns beim Punschstand.



teilchen antwortet um 27-11-2011 17:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011

Ich fasse einmal zusammen, wer bis jetzt plant zu kommen, in der Reihenfolge des Anmeldens.

tria
AFH
tch - ich hoffe, Du bist nicht enttäuscht, dass es nun der Donauturm nicht geworden ist. Der Stephansturm ist um nichts weniger spektakulär, freu mich wenn Du dabei bist.
biolix
naturbauer - von weit her
Lutz - von noch weiter her
Helmar mit Mann
Leitnfexer mit Frau und 2 Kindern (kommt evtl. erst später dazu) - zur Info für Dich: am 04.12. ist am Spittelberg auch ein Weihnachtsmann unterwegs, falls Deine Kinder schon etwas damit anfangen können.
Fidelio
LausiMT - auch von sehr weit (?) her
baerbauer
Kotelett (kommt erst zum Punsch nach dem Stephansdom dazu)

Somit wären wir 15 Erwachsene und zwei Kinder.
Bitte meldet Euch, wenn ich jemanden übersehen hätte, und wer noch neu dazu kommen mag.

LG, Teilchen



leitnfexer antwortet um 27-11-2011 17:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Hallo teilchen!

Der Wetterbericht schaut bisher gut aus. Bis 10 werden wir es aber bestimmt nicht schaffen, können den Turm aber mit den Kids ohnehin nicht machen. Wir werden bis etwa 11 bei den Punschstandeln auftauchen, ich werd dir einfach eine pn mit der Handynummer schicken.
Auch die Führung mit den anfallenden Kosten ist für mich ok, auch wenn wir mit den Kindern eher etwas im Hintergrund bleiben werden.
Ich finde es toll, das sich nun doch schon so viele gemeldet haben, hoffentlich meinen es auch alle ernst und es kommt nicht allzuviel dazwischen.
gruß
leitn


Felix05 antwortet um 27-11-2011 18:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
teilchen antwortet um 27-11-2011 17:21 auf diesen Beitrag
Lutz - von noch weiter her

mit Frau, ich konnte das nicht verhindern, aber keine Angst, die tut Keinem was.
Leitn, ich kann den Turm auch nicht machen, aus Altersgründen. Wir werden schon was finden.
Ja klar, die Kosten für die Führung sind doch normal, geht schon in Ordnung.


teilchen antwortet um 27-11-2011 18:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011

@leitnfexer,
danke für Deine Rückmeldung, mit Tel gehts super. Ich werde noch die Standln am Graben auskundschaften und gleich im Lauf der Woche einen fix vorschlagen, an dem wir nach dem Stephansdom sind. Dann kann keiner verloren gehen.

@Lutz,
danke auch Dir für die Antwort, ich habe Deine Frau auch auf die Liste genommen. Das mit den Altersgründen wollen wir alle jetzt gar nicht glauben, aber Ihr werdet bestimmt Eure Gründe haben. Vielleicht kommt Ihr dann einfach um die Stunde später oder Ihr wandert gleich zum Punschstandl hinüber.
Bei der Aida am Stephansplatz ist es sonst auch wunderbar einen späten Frühstückskaffee trinken. Aida ist eine traditionelle Kaffeehauskette in Wien aus den späten 1950ern, erkennbar an der rosaroten Front. Sowohl Einrichtung als auch Dressen der Kellnerinnen (rosa Häubchen und Schürzchen!) machen die Aida unverwechselbar.
Du wirst sowohl ältere Damen mit Pelzhäubchen dort finden als auch junge hippe Leute, die Aida mag man eben auch :-)

 


Felix05 antwortet um 27-11-2011 19:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
...du hast da was falsch verstanden : Mir ist der Turm zu alt :-))

ich doch nicht, neeeeiiiin, unmöglich.


teilchen antwortet um 27-11-2011 20:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011

@Lutz
Der war gut :-D

@tria
Coole Truppe, danke für das Video, ich finde vor allem das Styling dieser Typen gut :-)



kotelett antwortet um 27-11-2011 20:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Wir könnten ja als Erkennungszeichen auch einen "JAGT DIE BAMBIS"-Button tragen :-))))).

Duck und wech..........


biolix antwortet um 27-11-2011 20:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Nabend !

passt super, dann um 10.00 vorm Stephansdom.. Führung passt, das teil ma auf, bzw. vielelicht kommt ja wer vom Landwirtteam dazu..;-))

lg biolix




kotelett antwortet um 28-11-2011 17:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011

Zur Einstimmung:

Im Winter find ich keine Ruh,
bevor ich nicht was Gutes tu.
Es gibt viel Not auf dieser Welt,
am besten hilft man da mit Geld.

Nicht mit dem Zahlschein auf der Bank,
es gibt was Bess’res, Gott sei Dank.
Damit das Helfen mich auch freut,
nehm ich mir für ne'n Rundgang Zeit.

Jetzt, im Advent, an allen Ecken
Kann man den Punsch schon förmlich schmecken.
Der heiß und süß und parfümiert,
zum Wohl der anderen getrunken wird.

Im Namen Allahs geh ich’s an
und spende für Afghanistan.
Dann einen für die armen Kinder
und einen für die armen Inder.

Ich denk an die Malteser Ritter,
denn deren Leiden ist recht bitter.
Beim Stand vom Lions Club, am Graben
kann ich mich für Rumänien laben.

Rotarier nicht zu vergessen,
die haben beinah nichts zu essen.
Als nächstes hebe ich mein Glas
rasch für die liebe Caritas.

Für’s Rote Kreuz und für die Gruft
mit Zimt und mit Holunder-Duft.
Ich merke deutlich: Gute Werke
erfordern sehr viel Kraft und Stärke.

Ein Punsch noch rasch für die Partei,
als Wechselwähler trink ich zwei.
Dort steht der Herr Bezirksvorsteher,
bei einem Punsch kommt man sich näher.

Für’s Kinderdorf, für Kommunisten,
für Asylanten, Terroristen.
Ich trinke gerne noch ein Viertel
für einen neuen Sprengstoff-Gürtel.

Für Hungernde im fernen China,
für Araber in Palästina.
Wer Gutes tut, hat immer Recht –
ein Punsch noch – und dann wird mir schlecht.

Doch ehe ich nach Hause schunkel,
trink ich noch rasch für „Licht ins Dunkel“.
Man kann doch wirklich jeden Deppen
mit Punsch und Glühwein kräftig neppen.

Ich kann die Häferln nicht mehr zählen,
jedoch, ich muss mich weiterquälen.
Am Stephansplatz werd ich ganz fromm
und trinke auf den Stephansdom.

Spätabends ladet mich wer ein
zu Punsch und Keks bei Kerzenschein.
„doch bitte, komm mit leeren Händen!
Du kannst ja für die Armen spenden.“

Am Sonntag dann, in meiner Pfarr
wird sicher auch der Punsch nicht gar,
Das Geld für das, was uns so schmeckt
wird in die Renovierung g’steckt.

So trink ich mich durch den Advent,
ein Wahnsinn, was man dafür brennt!
Doch ist das letzte Geld auch weg,
ich tu’s für einen guten Zweck.

Ich bin ein hoffnungsloser Säufer
und schuld sind nur die Punsch-Verkäufer.
Den Punsch kann ich schon nicht mehr sehen
und lass ihn zu Silvester stehen.

Ich habe nur mehr einen Wunsch:
Ich trinke alles, nur kein Punsch,
Den nächsten gibt es, das ist klar,
erst im Advent im nächsten Jahr!

(Der Autor ist mir leider unbekannt)



teilchen antwortet um 28-11-2011 22:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011

Ja, das Charity-Punschtrinken ist schon eine sehr niederschwellige Art, etwas Gutes zu tun.
"Schatz, wo gehst Du denn hin?" - "Oh, ich helfe schnell einmal eine Schule in Afrika zu bauen".

Ich hatte kürzlich eine ganz andere Charity-Erfahrung, ich war Freiwillige bei der Wiener Tafel.
Das ist eine Organisation, die die unverkäuflichen aber noch essbaren Reste von Märkten und Supermärkten zusammensammeln und sie Bedürftigen in Obdachlosenheimen oder Frauenhäusern bringen.

Es ist ein Rennen mit der Zeit, weil jedes Standl und jedes Geschäft seine Zeit hat, wann die Entsorgungslogistik daherkommt. Da heißt es gutes Timing haben und genau rechtzeitig da sein. Die Geschäfte rechnen mit den Leuten von der Wiener Tafel, und es ist ihnen lieber, wenn sie wissen jemand freut sich noch an den Sachen, als wenn sie sie wegwerfen müssten. Wenn wir aber zu spät dran sind, geben sie alles der Müllabfuhr mit, denn die kommt nicht zwei mal.

Oft ist schon ein Kistl mit Obst oder Gemüse vorbereitet, oder beim Billa ein Einkaufswagen voller Fertigprodukte für die Frauenhäuser, und sogar Naschzeug für die Kinder dort. Es ist nicht wenig Arbeit für die Billa-Angestellten, denn die Sachen die gespendet werden, müssen auch gescannt werden, damit sie bei der Inventur dann nicht fehlen.

Ein Feinkostladen, wo die Gäste Prosecco schlürfen und sich dazu an einem Scheibchen Trüffelsalami laben, hat gleich zwei Sackerl köstlicher Sachen vorbereitet, oft Wurst- oder Fleischstück-Enden, die nicht mehr schön sind und nicht mehr verkauft werden können. Es ist ein gutes Gefühl, wenn sich noch jemand darüber freut. Die Welten von Arm und Reich treffen sich hier auf Tuchfühlung.

Schön waren auch die Blumenspenden, die uns Blumenhändler mitgegeben haben. Leicht geknickte oder nicht mehr ganz perfekte Blumen, die nicht mehr verkauft werden können, die bekommen auch die Frauenhäuser. Auch daran denkt man, dass es auch ein bisschen schöner wird dort.

Die Bäcker dürfen nichts vor Geschäftsschluss hergeben, denn damit würden sie sich ihre Preise kaputtmachen. Für die Wiener Tafel geben sie gern, weil sie wissen, dass es Sinn macht, die noch frischen Gebäcke verschenken zu können statt sie entsorgen zu müssen.

Jede Semmel, jeder Apfel und jedes Häupl Salat bekommt plötzlich einen großen Wert, weil man weiß, irgendwo wartet jemand auf dieses Essen. Und wenn die Leute von der Wiener Tafel nicht rechtzeitig da sind, ist dieses Essen verloren. Die Leute von der Wiener Tafel ist große Idealisten.
Am Ende des Tages ist es weniger die Menge des Essens, das wir gesammelt hatten, als die Idee, die in dieser täglichen Sammelaktion lebt, die uns wichtig ist.
Nämlich dass es allen gut gehen könnte, wenn alle zusammenhelfen und teilen.

 


mfj antwortet um 29-11-2011 09:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011


teilchen schreibt:...Leicht geknickte oder nicht mehr ganz perfekte Blumen, die nicht mehr verkauft werden können, die bekommen auch die Frauenhäuser....

Wie das Schicksal sich doch Kameraden sucht. Vernunft hat sich noch nie an Ruhm gekettet !
Herrlich pointiert – besser könnte es ein Satiriker nicht von sich geben.
teilchen, Du hast mit diesem Satz – heute- mein erstes Lächeln auf meine Lippen gezaubert ;-))

...und so schrieb der bekannte Jean Paul - Das Schicksal gibt dem Menschen oft
den Wundbalsam früher als die Wunde.





AnimalFarmHipples antwortet um 29-11-2011 09:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Divide et impera

Wenn das Teilchen nicht grad austeilt, macht es sich fürs Teilen stark.
Ihre imperative Seite werden wir dann wohl am Sonntag kennenlernen, wenn sie, das (Landwirt-)Heft fest in der hoch erhobenen Hand, eine Schar versprengter Bauern durch die Wiener Innenstadt dirigieren wird ... ;-)


teilchen antwortet um 29-11-2011 11:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011

@mfj

Dabei habe ich es gar nicht satirisch gemeint, im Gegenteil, ich bin da mit den Frauen solidarisch.
So lustig ist es nämlich gar nicht.
In die Frauenhäuser werden nur Frauen aufgenommen, die aufgrund von Gewalt nicht mehr in der gemeinsamen Wohnung mit dem Partner bleiben können oder sich bedroht fühlen.
So wie Du es formulierst, hört es sich so an, als wären es gestrauchelte, am Leben gescheiterte Frauen, die ihr Schicksal selbst verschuldet haben. Trinkerinnen, Drogenabhängige, Spielerinnen... Die haben keine Chance, in die Frauenhäuser aufgenommen zu werden.

Auf dem Land gibt es auch Gewalt an Frauen, aber Frauenhäuser setzen sich da nicht so durch, denn die Hemmschwelle ist viel größer auszuziehen, weil das jeder im Dorf mitbekommt. Da bleibt die Frau halt mit dem blauen Auge ein paar Tage im Haus...

 


teilchen antwortet um 29-11-2011 11:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011

@AFH

Ich mache mir da keine Illusionen, dass ich ins Imperialistische verfallen könnte.
Du weißt ja: "Wer herrschen will muss auch dienen können" :-)



teilchen antwortet um 01-12-2011 23:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011

@tria, "sangesfreudig" -- da werden ja direkt hohe Erwartungen geschürt :-)
Wo i geh und steh, tuat mir mei Herz so weh,
um mei Steiermark jo glaubts ma´s gwiss...

Das von Dir eingestellte Video find ich auch sehr klass, besonders der Hintergrund wie es zustande gekommen ist. Eine Stadt, von der man sagt, dass sie zu den sterbenden Städten gehört, zeigt wie lebendig sie ist.

PS: Es ist noch dreimal Schlafengehen bis zum Forumstreffen.



Trulli antwortet um 02-12-2011 20:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Hallo!
Aufgrund des von teilchen organisiertem Forumtreffens am Sonntag, wurde die Austro Agrar-Tulln um einen Tag verkürzt!
Somit werde ich morgen Samstag den letzten Messetag nützen....
Am Sonntag werde ich (mit Frau und Kindern) dann versuchen, um 10.00 Uhr am Stephansplatz zu sein!

Sehr hilfreich wäre mir eine Adresse die ich einfach in`s Navi eingebe, dort das Auto abstellen kann und darf und gleich um die Ecke dann der Stephansplatz sich befindet!
Liegt das im Bereich des Möglichen?

Ein Programmpunkt geht noch ab.....

Ich war vorige Woche bei der Eröffnungsfeier der neuen Versteigerungshalle in Wieselburg.
Dieser Festag wurde mit einem Gottesdienst begonnen!
Läßt sich sicher auch für interessierte Forumsteilnehmer einplanen...
(Wieso denke ich gerade an helmar?)

Also dann, hoffentlich bis Sonntag 10.00 Uhr......
Schönen Abend noch......






AnimalFarmHipples antwortet um 02-12-2011 21:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
In der Innenstadt ist zwar so gut wie immer Parkplatzsuchen angesagt, aber am Sonntagvormittag könnte es noch hinhauen.
Ich würde die Parkplatzsuche in der Singerstraße 17 beginnen, das ist eine Einbahn, die parktisch am Stephansplatz endet und von der aus Du aber, wenn nix frei sein sollte, noch einmal im Kreis fahren kannst und dabei ein paar Ausweichmöglichkeiten hast.

P.S.:
Ich werde erst am Spittelberg dazu stoßen; spontan Entschlossene können ab dann unter 0676-416 64 98 erfragen wo wir grad sind; die Parkplatzsuche ist dort ab Burggasse 50, Siebensterngasse 60 oder Neustiftgasse 1 sinnvoll.


leitnfexer antwortet um 02-12-2011 22:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Hallo!

@Trulli
Um 10.15 ist der Hauptgottesdienst, kanst ja ein wenig früher kommen, dann geht sich das aus, wärend die anderen den Turm hinaufhetzen oder die Punschstandel unsicher machen, feierst halt die hl. Messe, jedem das Seine! ;)
Messen gibt es ja genug, in Dom zu St.Stephan, wie du im Link nachlesen kannst!

Wenn du den Wiender Stadtverkehr nicht gut kennst, überleg dir das bitte gut, mit dem Parken im ersten Bezirk. Wenn schon mit dem Auto hinfahren, dann würde ich im Raum un den Spittlberg das Auto abstellen und dann mit der U zum Stephansplatz düsen. Du wirst ja den Stadtrundgang mit Teilchen+ Führung nicht mit dem Auto mitmachen? Und im Dunklen dann zu Fuß zurückgehen ist auch mühsam.

lg leitn(mit Öffis anreisend)

gruß
leitn(der Kirchen lieber von aussen sieht)
 


helmar antwortet um 03-12-2011 08:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Irgendwas wo "Landwirt" draufsteht, und wenn es diese Seite ist.....Danke für die Parktipps.
Mfg, Helga


teilchen antwortet um 03-12-2011 09:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011

Hallo Trulli,

ich freu mich dass Du auch mit Deiner Familie kommst.
Was Auto und Parkplatz betrifft, da kann ich mich AFH und leitnfexer anschließen, lieber in der Nähe des Spittelberg parken und dann mit der U-bahn zum Stephansplatz - das sind nur zwei U-Bahn-Stationen.

Unser Treffpunkt ist um 10.00 beim Stephansplatz Ecke Jasomirgottstraße, ich stelle Dir ein Bild mit Plan herein. Das wird Dir aber für das Navi nicht viel helfen, weil dort alles Fußgängerzone ist.

Wenn es für Dich doch nicht um 10.00 klappt, sondern erst später, dann komm zum Südturm des Stephansdomes, dort werden wir ja die Wendeltreppe rauf bis zur Türmerstube kraxeln.

Wegen des Kirchgangs: bitte selbst entscheiden und organisieren. Nachdem der Rest derweil auf dem Turm ist, kann ein Teil inzwischen die Messe besuchen, es ist laufend was los im Stephansdom, allerdings auch viele Touristenströme, daher wenig Besinnlichkeit. Die Abendmesse würde ich da mehr empfehlen.

Ich habe jetzt von einigen von Euch eine Handy-Nr. bekommen, nehme eine Liste mit, und falls wer fehlt, rufe ich an. AFH ist so freundlich und gibt seine Nr. her, damit finden wir uns.




 


leitnfexer antwortet um 03-12-2011 09:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
@Teilchen

Hast du die Standln nun schon ausspioniert? Bei welchen soll der Haupttreffpunkt sein? Für uns wär Kinderpunsch und was Süßes toll(zb Waffeln) ;)
lg
leitn


teilchen antwortet um 03-12-2011 09:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011

Kurz noch einmal die Eckpunkte unseres Treffens:

10.00 beim Stephansplatz, Treffpunkt gegenüber vom Haupttor bei der Ecke Jasomirgottstraße
Begehung Südturm, dann Punsch am Graben

11.30 Uhr Treffen mit der Stadtführerin bei der Pestsäule am Graben zum Spaziergang bis zum Spittelberg - die Pestsäule steht mitten unter den Standln und ragt heraus.

Ca. 12.30 sind wir beim Spittelberg, um 13.00 Uhr Essen im Plutzerbräu. www.plutzerbraeu.at
17 Erwachsene und 4 Kinder hab ich angemeldet.

Ab 15.00 Spittelberg Weihnachtsmarkt, Punsch im Amerlingbeisl
17.00 Ausklang im Amerling-Beisl mit Open End

Ich werde einen Mistelzweig mit einem roten Bandl dran mithaben, das wird nicht zu übersehen sein.
Am Nachmittag schreib ich noch einmal was rein, ich bin heute sowieso unterwegs und schau mir die Standln noch an, dann geb ich Dir, @leitnfexer auch ein Feedback.

LG, Teilchen

 


teilchen antwortet um 03-12-2011 09:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011

@tria

Ich bleib beim Mistelzweig - wie schaut denn das aus, wenn ich mit einer Rute durch die Stadt wandere? Aber ich nehm die rote Farbe als Inspiration. :-)



Interessierter antwortet um 03-12-2011 11:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Hl. Messe ist jeweils um 10 Uhr auch in der Peterskirche und in der Franziskanerkirche, beides sehr nahe am Dom. Speziell die Peterskirche liegt ja am anderen Ende der kurzen Jasomirgottstrasse.




helmar antwortet um 03-12-2011 12:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Das passt schon so.......;-). Ich bin aber nicht so furchtbar, dass man sich durch den Besuch einer Messe für ein Treffen mit mir wappnen muss......;-). Aber wenn das jemanden freut, warum denn nicht? Es soll ja für uns alle ein schöner Sonntag werden.
Mfg, Helga


leitnfexer antwortet um 03-12-2011 12:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Hallo!
Gegen die Bluatsauger hilft man sich bekanntlich mit Rosenkranz und Knoblauchzehe, vieleichcht hilft´s ja gegen die Helmar auch? Aber ich werd mich trotz aller Gefahr "ungeschützt" unter die Massen mischen!


KaGs antwortet um 03-12-2011 17:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Zu 99,9 werde ich auch kommen, müßte der Teufel seine Finger im Spiel haben, wenn es anders wäre. Mit der U3 ist man ja vom Westbahnhof gleich am Stephansplatz.


KaGs antwortet um 03-12-2011 17:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Zu 99,9% meinte ich natürlich!


teilchen antwortet um 03-12-2011 20:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011

Guten Abend,

bald ist es so weit, morgen um 10.00 am Stephansplatz steigt unser Forumstreffen.
Ich war heute einmal kurz am Spittelberg, um die Lage zu "checken". Der Tisch im Plutzerbräu ist ab 13.00 für uns reserviert und zwar im Nichtraucherbereich. Sonst ist ganz schön viel los dort, wir werden nicht die einzigen sein...

Bitte zieht Euch was Warmes an, immerhin werden wir von 10.00 bis ca. 13.00 Uhr im Freien sein, es wird untertags 7 Grad haben.

Am Treffpunkt Stephansplatz Ecke Jasomirgottstrasse ist ein Bankomat, der ist nicht zu übersehen.
Ich freue mich schon sehr, wenn wir uns alle live sehen!

 


Gratzi antwortet um 03-12-2011 21:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Kann leider nicht kommen, bin derzeit in Sibieren Bären jagen.
Wünsche euch alles guten und viel Erfolg.


walterst antwortet um 03-12-2011 21:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Viel Spass und gute Unterhaltung.
Werde die Folgen des heutigen Rohrbruches morgen bekämpfen und außerdem:


 


biolix antwortet um 03-12-2011 23:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
danke, wir werdens genießen hoffe ich doch..;-))

Walter schade.. aber wir treffen uns so mal wieder.. ;-))

lg biolix der seine leichte Grippe hoffentlich morgen hinter sich lässt.. ;-))


Neudecker antwortet um 04-12-2011 07:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Hallo Teilchen Vor einigen Wochen habe ich von unserer Helmar erfahren, dass für 4. 12. ein
Forumstreffen geplant ist. Da ich schon zweimal an einer so interessanten Veranstaltung
teilgenommen habe, wollte ich auch diesmal zu Euch nach Wien fahren. Leider fand ich im
allgemeinem Forum keinen Eintrag. Gestern Abend schaute ich zufällig in die Rubrik: Aktuelle
Diskussion. Leider etwas zu spät. Trotzdem wünsche ich Euch trotz schlechtem Wetter, einen
wunderschönen Tag. Verbunden mit einem herzlichen Dank für Deine Bemühungen, ersuche ich
Dich, Allen erschienen Forumsschreibern, recht herzliche Grüße von mir und vom
Hausruckviertler auszurichten. Vielleicht klappt es Nächstesmal.
Euer Neudecker


teilchen antwortet um 04-12-2011 09:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011

Hallo Neudecker,

tut mir leid, dass Du die Ankündigung nicht gefunden hast.
Unter "Allgemeines Forum" und "Aktuelle Beiträge" sind eh die gleichen Threads enthalten. Im Allgemeinen Forum werden halt nur die Threads gezeigt, die in den letzten 4-5 Tagen eröffnet wurden.

Der Thread zum Wiener Treffen ist schon seit dem 25.10. offen, klarerweise ist er bei den neu eröffneten Threads nicht mehr zu sehen. Wenn ich das wollte müsste ich alle paar Tage einen neuen Thread eröffnen, und das wird dann verwirrend, weil die Diskussion nicht mehr zu verfolgen ist. Da hätten kein User eine Freude damit.

Bei den aktuellen Beiträgen siehst Du immer am besten, welche Themen gerade diskutiert werden. Ich schau fast ausschließlich nur da hinein, wenn ich wissen will, was im Forum los ist.
Du hättest aber auch Helmar fragen können, wenn Du schon von ihr gewusst hast, dass es das Treffen gibt. Jedenfalls gibt es immer Wege, um ans Ziel zu kommen.
Deine und Hausruckviertles Grüße richte ich gerne aus.

LG, Teilchen



leitnfexer antwortet um 04-12-2011 19:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
@Neudecker

Du zeigst wieder einmal, das jedes Forum die User hat, die es verdient...! ;) Na, im Ernst, das die Software hier nichts taugt hab ich schon oft kritisiert, aber zumindest ein regelmäßiger Blick auf die Rubrik "aktuelle Beiträge" sollte doch selbstverständlich sein?

@Teilchen

Nochmals vielen Dank für deine Mühen der Organisation, es war wirklich ein toller Tag an dem wir einige interessante Leute kennenlernen durften. Leider war die Zeit viel zu kurz, aber es muss ja nicht das letzte Treffen gewesen sein.
lg
leitn(der nun die "steichfähigen" Kinder in Bettchen begleiten wird)


Trulli antwortet um 04-12-2011 20:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Sodale, wieder gut nach Hause gekommen!
Dank der sehr guten Organisation von teilchen, dem ausgedruckten Plan, dem Tipp von leitnfexer nähe Spittelberg zu parken, sowie den Straßennamen und Nummern von afh, hat es prächtig geklappt!

Für einen "nicht Wien-Kenner" wie mich, war die Führung sehr interessant! Um nicht einfach an Gebäuden vorbeizulaufen, ohne zu wisssen um welche es sich handelt....

Beeindruckend der Blick vom Stephansdom über Wien! Denke die Kinder träumen grad davon...
Die Kinderbackstube am Abend kam wie gerufen! Als es mit den Kindern schon anstrengend wurde, waren sie dort zum Abschluß mit Begeisterung dabei!
Die hatten dann so eine Freude mit den selbstgebackenen Lebkuchen, das sie beim "Autosuchen" ganz auf`s lästig sein vergessen haben.....

War ein toller Tag in Wien!
mfg, Trulli


biolix antwortet um 04-12-2011 20:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
GA !

also unsere schlafen nun auch, EUre leitn waren ja so süß und haben sich ja schon vorgeschlafen.. ,-)

Ja das forum, na ja ich bringe mich über die "aktuellen Beiträge" auch wenn ich 2 Tage nicht rein geschaut habe hin und wieder, schon auf den neuesten Stand, werde mich aber im fadinger forum wieder mal umsehen wie es noch besser ist.. ;-))

lg und nochmals schön wors, danke .. ;-)) biolix


Trulli antwortet um 04-12-2011 21:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Aja, und vom biolix bin ich positiv überrascht!
Hätte hinter diesem nick nicht so einen netten und gemütlichen "Kerl" vermutet!
Das Forum ist eben doch nur ein Forum..

Nochmals danke für die Bio-Punschrunde!

mfg,Trulli


biolix antwortet um 04-12-2011 21:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Bite Bitte, die musste ja sein, weil der tria ja beim konvie Punsch schon so kräftg ins Geldbörserl geschaut hat.. ,-))
Nein auch so , war mir ein Volksfest und ihr und eure Kinder wart auch sehr nett, und daher wars nicht nur schön, sondern hat richtig Spaß gemacht... ;-)))

lg in die Scheibbser Gegend, gn8 biolix

p.s. und lob mich nicht so, sonst muss ich den Beitrag der Redaktion melden, so persönliches mag ich hier nicht.. ;-)) aber danke trotzdem..


teilchen antwortet um 04-12-2011 21:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011

Hallo Liebe Besucher des Forumstreffens in Wien,

Danke für Eure Teilnahme am Forumstreffen und für Eurer Feedback. Ich freu mich wenn Ihr einen schönen Tag erlebt habt. Mir gings jedenfalls so, auch wenn ich jetzt auch ganz schön müde bin.

Ein großes Danke an Euch alle dass Ihr gekommen seid und so tatkräftig mitgemacht habt.
Mir hats sehr gut gefallen, Euch alle kennenzulernen, endlich auch einmal das Gesicht zum Text zu sehen, und miteinander einmal "live" reden und auch lachen zu können.

Morgen gibt's einen kleinen Bericht mit Foto, wenn sich alle einverstanden erklären, dass wir das Gruppenfoto hier veröffentlichen.



biolix antwortet um 04-12-2011 21:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Wenns sein muss.. ;-)))))))))))))


helmar antwortet um 04-12-2011 21:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Haben nix dagegen.
Mfg, Helga


kotelett antwortet um 05-12-2011 08:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Danke euch allen (besonders natürlich Teilchen)! War wirklich sehr nett. Jederzeit wieder!


Felix05 antwortet um 05-12-2011 18:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Guten Abend,

auch wir sind vor einer halben Stunde nach gemütlicher Heimfahrt wieder gut angekommen.
Teilchen, die Organisation war ganz große Klasse, uns hat besonders der kleine Spaziergang mit Stadtführung gefallen. Ich kenne das ja aus dieser Perspektive nicht. Wenn meine Touristen ausgestiegen sind, beginnt für mich die Parkplatzjagd und die Vorbereitung für die Weiterfahrt.
Jetzt war ich so oft in Wien und gestern habe ich die Stadt zum ersten Mal richtig gesehen.
Danke auch für`s Mittagessen und den guten Bio-Punsch und danke an Alle, die diesen Tag zum Erlebnis gemacht haben.

Gruß Lutz und Heike!

Ach ja, Fotos: natürlich, jünger werden wir doch Alle nicht :-))!


Fidelio antwortet um 05-12-2011 21:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Hallo !
Ich kann mich Trulli nur anschließen. Biolix der Böseste von allen, ist wirklich ein sehr sympathischer Kerl.
Viele Dank an Teilchen für die Bemühungen für das Wiener Treffen, es hat mir sehr gut gefallen.

Danke auch für den guten Biopunsch!.

Mfg. Fidelio




teilchen antwortet um 06-12-2011 01:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011

Herzlichen Dank für Eure Rückmeldungen, v.a. Lutz und Heike, wirklich toll, dass Ihr Euch auf den Weg nach Wien gemacht und mit uns den Tag verbracht habt!

Wegen des Gruppenfotos muss ich Euch gleich sagen, dass einige nicht wollen, dass es im Forum veröffentlicht wird.
Ich sende es Euch daher zu, sobald ich es habe.

LG, Teilchen



AnimalFarmHipples antwortet um 06-12-2011 02:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Na geh, jetzt wollt ich es grad reinstellen, ist gut geworden.
Ich könnte ja diejenigen, die nicht gezeigt bzw. genannt werden wollen, mit schwarzen Balken anonymisieren ?

Fotos können ab jetzt beim Teilchen angefordert werden.

Abgesehen davon :
War auch für mich ein unterhaltsames und interessantes Treffen.
Interessant vor allem weil bei den meisten Teilnehmern doch eine ziemliche Kluft zwischen dem hier im Forum gewonnenen Eindruck und dem persönlichen Erleben besteht (ausschließlich im positiven Sinn, wie anzumerken ist, es gibt also sogar vom Superlativ noch Steigerungen ;-)
Und unterhaltsam natürlich, weil alle, die nicht gekommen sind, nach Kräften ausgerichtet wurden (keine Sorge, das war jetzt nur ein Scherz von mir; wir hatten eigentlich alle genug über uns selber zu erzählen, nachdem sich ja so gut wie alle zum ersten Mal gesehen haben; und zudem hat ja der Weihnachtsmarkt auch noch ganz schön viel geboten).
Meine Bewunderung gilt vor allem Lutz und Heike, den beiden am weitesten angereisten Teilnehmern.
Das ausgelobte Bier für den besten Weblog muß bis zum nächsten Mal warten, nachdem ja Lausi leider ausgeblieben ist und der meinige nicht in der Wertung ist.
Aber alleine schon die Liste der Orte, aus denen Leute gekommen sind, würde sich ähnlich beeindruckend lesen wie ein Louis Vuitton-Sackerl, wenn sie hier veröffentlicht werden dürfte (*seufz*).

In diesem Sinne auch von mir vielen Dank an das Teilchen und schöne Grüße an alle bis zum nächsten Mal !


Interessierter antwortet um 06-12-2011 11:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Warum sollte man ein Gruppenfoto hier für jedermann reinstellen. Wer kein Interesse am Treffen gehabt hat, braucht auch kein Foto sehen.


lmt antwortet um 06-12-2011 21:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Hallo AFH,ich wäre gerne gekommen aber es war mir einfach zu weit,und in Wien mit dem Auto euch suchen das hab ich mir nicht zugetraut.....viell.gibts mal eines im Westen vonÖ dann könntest dein Bierchen loswerden,obwohl mir schmeckt Bier nicht wirklich...wie wärs mit Almdudler oder sowas...?

G LausiMT


leitnfexer antwortet um 07-12-2011 20:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Hallo!

Es passt ja hier nicht ganz dazu, aber ich will nicht schon wieder ein "User-Suchthema" starten, aber ist nun der "gdo" auch gesperrt worden? Ich kann seinen Weblog nicht aufrufen...
lg
leitn


Bergdoktor1 antwortet um 08-12-2011 08:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
@ leitn,

Wieso ? - geht er dir ab ? ;-)) Ich weiß zwar auch nichts genaueres aber dass Beleidigungen wie er sie hier geäusset hat nicht ohne Folgen bleiben, war zu erwarten. Er bezeichnete ja 98 % der hier schreibenden als hirnschwanger und wünschte uns ( fühl mich betroffen) dass wir von ausländischen Kriminellen mißhandelt werden. (sinngemäß, an den genauen Wortlaut kann ich mich nicht mehr erinnern)
Gehört aber tatsächlich nicht hier her.

Zum Thema:

Mir fehlt ein feedback von tria - was habt ihr beim Treffen mit ihm gemacht dass es ihm die Sprache verschlagen hat ? ;-))

Gruß Doc


helmar antwortet um 08-12-2011 09:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Hallo Doc, gar nichts.........find ihn sehr sypathisch. Aber wir sind um 15:30 abgesaust, und wer weiss........die Spittelberger Puschstände?
Mfg, Helga
Gdo hat bisher eher überheblich geschrieben, aber im Allgemeinen auf Schimpfwörter verzichtet, was er im besagten Thread nicht getan hat. Meiner Meinung nach kann man über alles diskutieren solange man sich an die guten Sitten hält.


Trulli antwortet um 08-12-2011 11:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Schnellantwort senden...

-Test-


Trulli antwortet um 09-12-2011 03:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011
@Teilchen

Vielen Dank für die Gruppenfotos! Gut gelungen!

Werde Dich dafür bei meinem nächsten Wienbesuch ins Havelka einladen :-)



teilchen antwortet um 10-12-2011 21:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Das Wiener Treffen am 04.12.2011

@helmar

Ich mach doch einen kleinen Bericht für alle die früher gegangen sind.
Mit Dir und Deinem Mann haben sich gleichzeitig biolix, Fidelio und ihre Schwester sowie leitnfexer und seine Familie nach unserer Biopunsch-Runde am Spittelbergmarkt verabschiedet.
@biolix, danke für die Runde!

@leitnfexer, mit den zwei Kinderwagen auf dem Spittelberg-Pflaster zu gehen hat sicher nicht nur Euch sondern auch Eure Kleinen müde gemacht. Ich hoffe, Ihr seid gut nach Hause gekommen.

Wir waren nach Eurem Abschied dann noch im Amerling-Beisl, zuerst in dem schönen Pawlatscheninnenhof, der mit Weinreben bewachsen ist. - Leider gibts kein Winterfoto davon. - Dort haben sie Stehtische, und es war nicht so voll wie draussen in den Gassen, jedenfalls genügend Platz zum gemütlich Herumstehen und zum Abstellen des Punschhäferls.
Ich musste aber zuvor noch ins Plutzerbräu, wo wir zu Mittag gegessen hatten, um die Flasche Eierlikör zu holen, die ich dort vergessen hatte. @Helmar, danke dafür!

Im Amerlingbeisl waren noch Heike und Lutz, AFH, tria, kotelett, KaGs, und später kamen noch Trulli und seine Familie dazu, die inzwischen einen Rundgang auf dem Spittelberg-Markt gemacht hatten. Im Amerlingbeisl gabs eine Kinderbackstube, wo die zwei Kinder von Trulli noch fleissig am Werk haben. Ich war richtig froh, dass es somit für sie auch ein adäquates Programm gab, denn die Stadtführung war für die Kleinen bestimmt weniger interessant als für uns Großen.
@Trulli, danke für Deinen Bericht, dass Eure Kinder dann noch sehr mit den Lebkuchen beschäftigt waren :-)

Zuletzt verabschiedeten sich dann auch kotelett, KaGS und Trulli mit Familie.
Heike und Lutz, tria, AFH und ich saßen dann gemütlich bei Kaffee, Kakao, Palatschinken und Herzhaftem im Amerlingbeisl. Wir haben uns dazu noch Trias köstliche Schoko-Kürbiskerne genascht, die ich in dem Kürbis-Survival-Kit von Tria als Geschenk aus der Südsteiermark bekommen habe.
@Tria, danke dafür - als nächstes sind das Kürbis-Mango-Chutney und das Kürbiskern-Pesto dran :-P

@Trulli, Dich nehm ich beim Wort, das nächste Mal im Hawelka, mal schauen, ob sie uns auch Buchteln backen. Seit Josefine Havelka nicht mehr lebt, soll das ja nicht mehr so sicher sein. Aber das Lokal ist jedenfalls sehenswert. Also - auf bald!

 


Bewerten Sie jetzt: Das Wiener Treffen am 04.12.2011
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;308404




Landwirt.com Händler Landwirt.com User