Schaf lag tot im Stall

Antworten: 8
Rocker45 22-10-2011 13:55 - E-Mail an User
Plötzlich tot
Heute morgen lag eines meiner Schafe tot im Stall. Jetzt ist auch noch eines meiner Pferde verendet, wie beim Schaf ohne vorher irgendwelche Sympthome gezeigt zu haben...
Der Tierarzt kommt jetzt um eine Sektion zu machen.

Welche Keime,Krankheiten etc könnten die Ursache sein?


Paul10 antwortet um 22-10-2011 21:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Plötzlich tot
Ich tipp auf Fremdkörper.........Was sagt der Tierarzt?
Gruß Paul


mfj antwortet um 22-10-2011 21:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Plötzlich tot

Nun, da gibt es eine ganze Latte von Möglichkeiten.
Wenn alle Tierarten betroffen sind - ist das (gleiche) Futter bzw. Wasser naheliegend.

Vergiftungen von Pflanzen (Kreuzkräuter), Coli-Keime usw.






Rocker45 antwortet um 23-10-2011 07:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Plötzlich tot
@ Paul: Das Schaf hatte ziemlich eindeutig ein Lungenödem, beim Pferd konnte man in diese Richtung nichts feststellen. Allerdings war hier jede Menge Blut im Urin.
Das Pferd wird am Montag schleunigst in die Veterinäruntersuchungsanstalt gebracht.




lmt antwortet um 23-10-2011 08:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Plötzlich tot
Hallo,
bei uns gabs auch mal so ein Fall,da flogen die Kühe um wie die Mücken (drei ) ,da wars eine tote Katze im Heu...und noch ein anderer,da war Strom in den Fressgittern(Ketten),musste drei Kühe notschlachten,aber das wird bei dir nicht der Fall sein...ich tippe auf eine Vergiftung.
G Lausi


golfrabbit antwortet um 23-10-2011 08:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Plötzlich tot
Denke, das ist nur ein tragischer Zufall, da die Todesursache ja nicht ident zu sein scheint. Pferde sind ja sowieso sehr empfindlich, besonders in Bezug auf Koliken. Gut möglich, daß das arme Tier durch Ausschlagen/Beißen wegen der Schmerzen selbst verletzte(Nieren). Dafür wäre das Blut im Harn ein Anhaltspunkt.

Josef (mitfühlend)


helmar antwortet um 23-10-2011 10:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Plötzlich tot
Für Botulismus geht es mir etwas zu schnell.......beim Nachbarn hat das bei einer Kuh ein paar Tage gedauert, dann hat man sie erlöst.
Mfg, Helga


Rocker45 antwortet um 25-10-2011 19:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Plötzlich tot
ok.. lt Sektion, eine Clostridien infektion.... wohl noch auf der Weide irgendwas eingefangen


AnimalFarmHipples antwortet um 27-10-2011 00:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Plötzlich tot
@ Rocker 45 :

Hast Du das genauer ?
Welches Clostridium ?

Das erinnert mich von Deiner Beschreibung her sehr an die Clostridium piliforme - Epidemie, die heuer meinen Hasenbestand dezimiert hat (Tyzzersche Krankheit). Nun gibt es zwar viele verschiedene Clostridien, aber nachdem ich Pferde einstellen und mir auch noch Schafe und/oder Ziegen zulegen möchte, interessiert mich das sehr.


Bewerten Sie jetzt: Plötzlich tot
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;308053




Landwirt.com Händler Landwirt.com User